direkt zum Inhalt springen

12.10.2021

Pressemitteilung

Kinder- und Jugendschutz JETZT! Haben die Parteien Jugendschutz im Programm? - KJug 4/2021

KJUG_4-2021_Titelblatt

Am 26. September fand die 20. Bundestagswahl statt. Viele Institutionen aus dem breiten Spektrum der Kinder- und Jugendhilfe haben in diesem Zusammenhang Fragen an die (im Bundestag vertretenen) Parteien gerichtet. Auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ) hat sog. Wahlprüfsteine erarbeitet, um damit den Kinder- und Jugendschutz in das Zentrum der Aufmerksamkeit der Parteien rücken.
Im Fokus des Interesses der BAJ standen dabei der § 14 Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz aus dem Achten Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII), Fragen zur Medienbildung in Kindheit und Jugend, die Partizipation von Kindern und Jugendlichen, die neu gegründete Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz, die Alkoholprävention, auch mit Blick auf ein Alkoholwerbeverbot sowie die Problematik des Mobbings und Cybermobbings unter Kindern und Jugendlichen. Bei den Wahlprüfsteinen handelt es sich um eine Auswahl jugendschutzrelevanter Themen. Fragen zum Beispiel zur Extremismusprävention, zum Drogenmissbrauch und zur sexualisierten Gewalt an Kindern und Jugendlichen gehören selbstverständlich seit vielen Jahren zu den zentralen Handlungsfeldern des Kinder- und Jugendschutzes, konnten in den aktuellen Wahlprüfsteinen aber keine Berücksichtigung finden.
In der aktuellen Ausgabe von KJug – Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis finden sich die Antworten der Parteien zu den acht Fragen. Die BAJ wird diese sowohl bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen als auch im Laufe der Legislaturperiode immer wieder im Blick behalten und prüfen, wie der Kinder- und Jugendschutz im Koalitionsvertrag aufgenommen und umgesetzt wird.
Neben den Wahlprüfsteinen bietet die vorliegende Ausgabe von KJug wie gewohnt auch Fachbeiträge und Artikel in den verschiedenen Rubriken, die durch Hinweise auf interessante und relevante Veröffentlichungen und aktuelle Meldungen ergänzt werden.

Weitere Publikationen und Bezug hier
Dossier 1/2022 Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung
Am 10. Juni 2021 ist das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) in Kraft getreten, mit dem Ziel, ein wirksameres und inklusiveres Kinder- und Jugendhilferecht zu etablieren und den Kinderschutz ...
KJug 2/2022
Konstruktiv kooperieren im Kinderschutz

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 2/2022

Der Schutz des Kindeswohls bedarf verschiedener Kompetenzen und Herangehensweisen. Deshalb ist die Praxis des Kinderschutzes durch verschiedene Zuständigkeiten und Vorgehensweisen, folglich auch ...
Blickpunkt Kinder- und Jugendschutz
Sexualisierte Gewalt in digitalen Medien. Eine Sammlung von Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis

Buch

Die Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen ist eines der zentralen Handlungsfelder des Kinder- und Jugendschutzes. Reale sexualisierte Gewalt findet sich in verschiedenen ...
Elterninfo Jugendschutz
Elterninfo Jugendschutz (Flyer)

(Aktualisierte Neuauflage)

Vor dem Hintergrund der Novellierung des Jugendschutzgesetzes wurde das Faltblatt »Elterninfo Jugendschutz« aktualisiert. In dem von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz ...

Anmeldung

Ihre Bestell-Auswahl: