direkt zum Inhalt springen

27.03.2024

JUGEND – CANNABIS – PRÄVENTION: WIE GEHT’S JETZT WEITER?

Cannabis Prävention

Am 1. April wird nunmehr das Cannabisgesetz in Kraft treten. Grund genug für die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. erneut auf die Notwendigkeit von Präventionsmaßnahmen hinzuweisen.
Der Auf- und Ausbau einer langfristig angelegten und finanziell abgesicherten Cannabisprävention ist eine der wichtigsten Säulen bei der anstehenden Umsetzung. Nur wenn Kinder und Jugendliche um die Risiken des Cannabiskonsums Bescheid wissen, können Sie sich schützen.
Parallel dazu sind Kontrollen ein wichtiger Baustein. Die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen muss ständig überprüft werden. Erwachsene Konsument:innen müssen sich ihrer Verantwortung und ihrer Vorbildfunktion für ein gesundes Aufwachsen unserer Kinder und Jugendlichen bewusst sein.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz fordert daher erneut, dass im Rahmen der Legalisierung des Cannabiskonsums bei Erwachsenen ein effektiver Schutz von Kindern und Jugendlichen gewährleistet sein muss. Maßnahmen des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe gemäß § 14 SGB VIII kommt eine zentrale Bedeutung zu. Denn Cannabisprävention ist Jugendschutz!

KJug 1/2024 Titelblatt
Wie geht’s unseren Kindern und Jugendlichen? – Zur mentalen Gesundheit junger Menschen

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 1/2024

Die vergangenen Jahre haben allen Menschen viel abverlangt. Eine Pandemie, ein Krieg, eine Wirtschaftskrise, noch ein Krieg und der Klimawandel, all dies hat auch das Aufwachsen von Kindern und Jugend ...
KJug 4/2023 Titelblatt
Peer-to-Peer im Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 4/2023

Nicht erst seit den Silvesterkrawallen und den außergewöhnlichen Straftaten von strafunmündigen Kindern ist die Gewaltprävention in Deutschland im Fokus der (Fach)Öffentlichk ...
Titelblatt KJUG 3-2023
Prävention contra Jugendgewalt

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 3/2023

Nicht erst seit den Silvesterkrawallen und den außergewöhnlichen Straftaten von strafunmündigen Kindern ist die Gewaltprävention in Deutschland im Fokus der (Fach)Öffentlichk ...
Dossier 1-2023 Titelblatt
Dossier 1/2023 Digitale Spiele. Kinder- und Jugendschutz durch gesetzliche Altersfreigaben
Im aktuellen Dossier stehen die Altersfreigaben bei Computerspielen im Fokus. Vor dem Hintergrund der Novellierung des Jugendschutzgesetzes wurden verschiedene Regelungen eingeführt, die sich auc ...

Anmeldung

Ihre Bestell-Auswahl: