direkt zum Inhalt springen

12.05.2022

Tag der Kinderrechte

BAJ fordert zügige Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz

Kinderrechte ins Grundgesetz

Zum Internationalen Tag der Kinderrechte, dem Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November, erneuert die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ) ihre Forderung, die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz umgehend umzusetzen.

In diesem Zusammenhang betont der BAJ-Vorsitzende Klaus Hinze erneut: »Junge Menschen haben ein Recht auf Schutz, Befähigung und Teilhabe gemäß der UN-Kinderrechtskonvention. Nicht zuletzt der Umgang mit Kindern und Jugendlichen in der aktuellen Pandemie hat verdeutlicht, dass diese Rechte ins Grundgesetz gehören. Im Kinder- und Jugendschutz stehen Kinderrechte immer an erster Stelle: Sei es mit Blick auf die Mediennutzung, Suchtgefährdungen oder sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Schutz, Befähigung und Teilhabe für alle Kinder und Jugendlichen zu sichern. Die BAJ setzt sich auch weiterhin im Aktionsbündnis Kinderrechte für eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ein.« 

Die deutschsprachige Fassung des General Comment No.25 »General Comment on children’s rights in relation to the digital environment« (Allgemeine Bemerkung zu den Rechten der Kinder in Bezug auf das digitale Umfeld) steht ab sofort unter https://kinderrechtekommentare.de/2021/10/17/allgemeine-bemerkung-25/ zur Verfügung.

KJug 1/2023
»Nicht ohne uns, über uns!« Zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 1/2023

Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei allen sie betreffenden Belangen wird in der Kinder- und Jugendhilfe schon lang diskutiert – und vor dem Hintergrund der Kinderrechte gefordert. S ...
KJug 4/2022
Zu viel!?– Zur Mediennutzung während der Pandemie

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 4/2022

Die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen steht seit jeher im Fokus der Aufmerksamkeit von Eltern und Medienpädagog:innen. Mit Beginn der Pandemie wurde der gestiegene Medienkonsum von Kinde ...
KJug 3/2022
Gefährdung Jugendlicher durch Online-Pornografie!?

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 3/2022

Der Pornografiekonsum Jugendlicher ist schon seit vielen Jahren immer wieder Thema in Diskussionen in der Öffentlichkeit und auch unter Fachkräften. Oftmals unter der Prämisse, ob bzw. ...
Dossier 1/2022 Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung
Am 10. Juni 2021 ist das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) in Kraft getreten, mit dem Ziel, ein wirksameres und inklusiveres Kinder- und Jugendhilferecht zu etablieren und den Kinderschutz ...

Anmeldung

Ihre Bestell-Auswahl: