Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Hajok, Daniel: Unterhalb der Schwelle zur Pornografie

Indizierung von unsittlichen Medien im Wandel der Zeit

Mit den Veränderungen in der Welt der Medien, den darauf bezogenen gesellschaftlichen und politischen Diskursen und – nicht unabhängig davon – den veränderten gesetzlichen Regelungen hat sich die Perspektive des Jugendmedienschutzes auf das Gefährdungspotenzial von Medien in einigen markanten Punkten gewandelt. Das wird nirgendwo so deutlich wie bei den Diskussionen zu den medialen Darstellungen von Sexualität. Ein sehr guter Indikator dafür, dass sich die Sicht der Jugendschützer in den letzten Jahrzehnten gewandelt hat und deutlich liberaler mit der Thematik umgegangen wird, ist die auf sexualitätsbezogene Darstellungen bezogene Spruchpraxis der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM). Im Beitrag wird die veränderte Sicht der Behörde auf diejenigen sexualitätsbezogenen Medien skizziert, die unterhalb der als schwer jugendgefährdend eingestuften pornografischen Darstellungen eine sittliche Gefährdung junger Menschen verwirklichen können bzw. den Jugendgefährdungstatbestand einer Unsittlichkeit erfüllen.

»Link

»Download

In: Jugend Medien Schutz-Report (JMS-Report)
Jg. 42., H. 4, , S. 2 -5, 2019, Baden-Baden, Nomos Verlagsgesellschaft,
ISSN: 0170-5067
Bezug:
Nomos Verlagsgesellschaft, Waldseestr. 3-5, 76530 Baden-Baden

BAJ-A-03561 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 21.11.2019

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: