Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Erdemir, Murad: Zeitgemäßer Jugendmedienschutz: Eine Frage der Kompetenz

Ein zeitgemäßer Jugendmedienschutz muss an den digitalen Wandel angepasst werden. Doch wie muss ein zukunftsfähiger und kohärenter Rechtsrahmen für den Jugendmedienschutz im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag und Jugendschutzgesetz aussehen, um Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Inhalten zu schützen, ihre Persönlichkeitsrechte zu stärken und ihre Medienkompetenz zu fördern? Jugendmedienschutz im digitalen Zeitalter ist (intelligentes) Risikomanagement und erfordert eine grundsätzliche Neukonzeption des gesetzlichen Regelungswerkes, die eine Überbrückung des Regime-Abstandes zwischen JMStV und JuSchG als Ziel haben sollte.

»Link

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug)
Jg. 63, H. 2, , S. 39 -44, 2018, Berlin, Eigenverlag,
ISSN: 1865-9330
Bezug:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Mühlendamm 3, 10178 Berlin

BAJ-A-03413 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 03.05.2018

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: