Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Schneid, Kirsten: Geflüchtete im Kinderfernsehen

Typische Inhalte und Formen

Ab dem Spätsommer 2015 hat das Flüchtlingsthema die Medien dominiert und zu einer anhaltenden, intensiven politischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung geführt. Auch im Kinderfernsehen waren und sind Redakteur/-innen gefordert, ihrem jungen Publikum Informationen zum Thema Geflüchtete zu bieten und dabei auf die spezifischen Fragen und Bedürfnisse von Kindern einzugehen. Wie werden Kindern im Kinderfernsehen das Thema und seine Hintergründe erzählt? Und haben sich Erzählformen und inhaltliche Schwerpunkte im Laufe der Zeit verändert? Diese Fragen wurden im Rahmen einer Medienanalyse der Stiftung PRIX JEUNESSE in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) untersucht. Im Beitrag werden Ergebnisse der Analyse von 26 Programmen zu Inhalten und der Art des Umgangs mit dem Geflüchtetenthema im deutschen Kinderfernsehen dargestellt.

»Link

»Download

In: TELEVIZION
H. 2, , S. 27 -31, 2016, München, Eigenverlag, Ausgabe: 29,
ISSN: 1862-7366
Bezug:
Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI), Rundfunkplatz 1, 80335 München

BAJ-A-03342 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 28.07.2017

Siehe auch:

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: