Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz (Hrsg.): Meine Erziehung – da rede ich mit!

Wenn es Meinungsverschiedenheiten zu Hause gibt, fragen sich viele junge Menschen, welche Rechte sie haben, was ihre Eltern dürfen und was nicht. Müssen Eltern ihnen Taschengeld geben, und wer entscheidet, wofür das Taschengeld ausgegeben wird? Wie lange dürfen Jugendliche abends weggehen? Können die Eltern ihnen den Umgang mit bestimmten anderen Jugendlichen verbieten? Antworten auf diese und andere typische Fragen zum Thema Erziehung finden sich in der Neuauflage der BMJV-Broschüre „Meine Erziehung – da rede ich mit!“. Eltern und Kinder können sich darüber informieren, was ihre Rechte und Pflichten sind. Zudem zeigen Hinweise auf Beratungsstellen, wo junge Menschen im Notfall Hilfe bekommen können. Dabei möchte die Broschüre vor allem vermitteln, wie wichtig es für das Zusammenleben in einer Familie ist, Verständnis füreinander aufzubringen. Die Broschüre wendet sich an Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. Sie greift typische Alltagsfragen rund um das Thema Erziehung auf und gibt dazu für Kinder und Eltern wichtige Informationen. Die Informationsbroschüre ist nach Überarbeitung in einer Neuauflage erschienen und kostenlos erhältlich. Sie kann auf www.bmjv.de/publikationen heruntergeladen und bestellt werden.

»Link

»Download

2016, Berlin, Eigenverlag, Paperback DIN-A5, 104 S.
Bezug:
Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, 11015 Berlin

BAJ-B-01471 (Print)

Letzte Aktualisierung: 27.07.2016

Siehe auch:

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: