Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Binder, Ludwig: FreD-aggro

Ein Angebot zur frühen Intervention bei Straftaten unter Alkoholeinfluss

Der Autor stellt ein Angebot der Suchthilfe Rosenheim vor, das auf der bewährten Methode „FreD“ basiert. FreD ist im Bereich der Frühintervention für erstauffällige Drogenkonsumierende anzusiedeln. Das im Beitrag beschriebene Projekt geht darüber hinaus, indem es das Angebot zur frühen Intervention auf Straftaten unter Alkoholeinfluss ausweitet – daher der Name FreD-aggro. Es werden die Lernziele, der Ansatz der Positive-Peer-Culture, die Zielgruppe und der Ablauf des Projektes detailliert beschrieben. Zielgruppe sind Straftäterinnen und Straftäter im Alter von 15 bis 21 Jahren, deren Delikte von leichter bis mittlerer Schwere sind. Im Rahmen des Projekts, das in Kooperation mit der Aktion Jugendschutz Bayern entwickelt wurde, ist auch ein Methodenhandbuch erschienen.

»Link

In: proJugend
H. 2, , S. 27 -30, 2013, München, Verlag Aktion Jugendschutz,
ISSN: 0949-0647
Bezug:
Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V., Fasaneriestr. 17, 80636 München

BAJ-A-03039 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 07.11.2014

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: