Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Einträge zum Schlagwort: Schule

Arbeitsheft Waffenrecht. Eine Arbeitshilfe für Jugendarbeit und Schulen zum Thema Jugendliche und Waffen. 2. Aufl.

Bearb. von Jürgen Schmitz.: Arbeitsheft Waffenrecht. Eine Arbeitshilfe für Jugendarbeit und Schulen zum Thema Jugendliche und Waffen. 2. Aufl.;Essen: Drei-W-Verlag 2005


Gewalt und Mobbing an Schulen. Möglichkeiten der Prävention und Intervention.

Schubarth, Wilfried: Gewalt und Mobbing an Schulen. Möglichkeiten der Prävention und Intervention.;Stuttgart 2010


Glücksspielverhalten und problematisches Glücksspielen in Deutschland 2007

Bericht

Download PDF


Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung bezeichnet eine akut bestehende Gefahr, die eine erhebliche Schädigung der Entwicklung eines Kindes erwarten lässt. In der Regel lassen sich bereits eingetretene Sachverhalte der ...weiterlesen


Kumpel Alkohol. Ein Manual zur Alkoholprävention für berufsbildende Schulen. Modelle Dokumente Analysen – MDA 24.

Hrsg. von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.: Kumpel Alkohol. Ein Manual zur Alkoholprävention für berufsbildende Schulen. Modelle Dokumente Analysen – MDA 24.;Berlin 2007


Mobbing

Mobbing bezeichnet regelmäßige und in der Regel vorsätzliche Handlungen, die einer Person, ihrem Status, ihrem Ansehen oder ihrer Berufs- und Lebenssituation Schaden zufügen sollen. Mobbing ist eine s ...weiterlesen


Mobbing unter Kindern und Jugendlichen in der Schule.

Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V.: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen in der Schule.;Hamburg 2003


Prostitution

Prostitution bezeichnet die gewerbsmäßige Ausübung sexueller Handlungen. In Deutschland ist Prostitution seit dem 01. Januar 2002 legal. Prostitution mit Personen unter achtzehn Jahren ist jedoch stra ...weiterlesen


Rauchfreie Schulen [Heftthema]

Hrsg. von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V., Berlin: Rauchfreie Schulen [Heftthema]; Kind-Jugend-Gesellschaft. Zeitschrift für Jugendschutz;Neuwied:Luchterhand, H.3, 2004


Raucht mein Kind?

Ratgeber für Eltern

Download PDF


Richtig Geld ausgeben

Eine Übersicht hilfreicher Internetadressen zu Konsumerziehung, Umgang mit Geld, Schulden und Handykonsum für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Download PDF


Taschengeld

Bezeichnung für einen kleineren Geldbetrag, der jemandem mitgegeben wird, damit er in der Lage ist, die alltäglichen Ausgaben zu tätigen. Kinder und Jugendliche, die über kein eigenes Einkommen verfüg ...weiterlesen


Welche Programme zur Gewaltprävention gibt es?...in Kindergarten, Schule und Jugendhilfe.

Trenz, Carmen: Welche Programme zur Gewaltprävention gibt es?...in Kindergarten, Schule und Jugendhilfe.; In Jugendschutz Forum 4-2006. S. 4-5.


Schulze, Christine; Conrad, Cathleen: "_Peer education - der Aufwind in der Suchtprävention!!?"

Die Autorinnen stellen das Schülermultiplikatorenprojekt "free your mind" näher vor. Der Artikel befasst sich mit der Entwicklung des Projektes und beschreibt die Umsetzung vom Einstieg in die Projekt ...weiterlesen


Hiemann, Barbara: "_Streiten will gelernt sein!"

Streiten will gelernt sein!" - Entwicklung einer Streitkultur - beschreibt ein Projekt in dem interessierte Schüler als Streitschlichter ausgebildet werden. In einem speziell entwickelten Trainingspro ...weiterlesen


Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.): "3. Bundeswettbewerb "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention"

Neben einigen grundlegenden Ausführungen zum Thema Alkoholkonsum in Deutschland und präventive Strategien werden in der Dokumentation sowohl die prämierten Wettbewerbsbeiträge vorgestellt als auch ein ...weiterlesen


Bösing, Sabine: "Alkoholprävention im schulischen Alltag am Beispiel von "Kumpel Alkohol"

Jugendschutz mit Blick auf Alkohol ist mehr als nur das Jugendschutzgesetz, das den Konsum von Bier, Wein und Sekt unter 16 Jahren verbietet und Schnaps ab 18 Jahren erlaubt. Erzieherischer Jugendschu ...weiterlesen


Hainz, Irmgard: "Alles auf Empfang? Eine Kampagne der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. zum Thema "Familie und Fernsehen"

Unter dem Titel des Schwerpunktteils dieses Heftes "...da werdet ihr noch Augen machen" beschreibt der Beitrag Zielsetzung, Inhalte und erste Erfahrungen der landesweiten bayerischen Kampagne "Alles a ...weiterlesen


Höschen, Dirk; Rausch, Isabell: "Aua ... Schulden" mit Tipps zum Umgang mit Geld und Schulden"

Aua ... Schulden" mit Tipps zum Umgang mit Geld und Schulden ist ein Faltposter mit einer Unterrichtseinheit zum angesprochenen Thema für die Klassen 4 bis 6 mit Aufgaben und Beispielen auf der Rückse ...weiterlesen


Uhl, Siegried: "Auf den Rahmen kommt es an - Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit einer "Werte-Erziehung"

Werte-Erziehung" ist in der aktuellen politischen Diskussion um rechtsextreme Tendenzen bei Jugendlichen eine zentrale Forderung. Der Autor fasst die Forschungsergebnisse der empierischen Erziehungswi ...weiterlesen


Keefer, Susanne; Tilke, Barbara: "Auf der Kippe?"

Zigaretten gehören ganz selbstverständlich zum Alltag, und die Werbung vermittelt, dass Rauchen für Lebensfreude und Selbstbewusstsein steht. Dies scheint junge Menschen stärker zu überzeugen als die ...weiterlesen


Niketta, Mirjam: "Augen auf Werbung". Media Smart fördert Werbekompetenz"

Im Alltag von Kindern und Jugendlichen spielen Medien eine wichtige Rolle. Auch die Werbung - die nicht immer bewusst wahrgenommen wird - ist ihr ständiger Begleiter. Kinder vor der Werbewelt abzuschi ...weiterlesen


Klüver, Nathalie: "Ausweglos - Die Suche nach Menschen, die zuhören". Suizidprävention an Schulen"

An Schulen wird das Thema Suizid bei Kindern und Jugendlichen vernachlässigt. Es ist ein Tabuthema, über das man möglichst nicht spricht. Dabei ist die Schule als einer der wichtigsten Lebensräume der ...weiterlesen


Ministerium für Frauen Jugend Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): "Bausteine für Jugendarbeit und Schule zum Thema "Sogenannte Sekten und Psychogruppen": Heft 1 - Grundlagen"

Teil 1: Grundlagenheft (theoretische Beiträge); Teil 2: Bausteine (18 Bausteine zu 9 Themenbereichen); Teil 3: Materialien; Teil 4: Anhang (Literatur, Adressen) (Quelle: Katalog Kinder- und Jugendschu ...weiterlesen


Magyar, Thomas; Traub, Christian: "Blau machen" hat heute eine andere Bedeutung"

Im Beitrag werden Ergebnisse einer Befragung an einer Berufsschule zum Thema "Alkoholkonsum von Jugendlichen" und dessen Relevanz für das berufliche Umfeld von Berufsschullehrerinnen und -lehrern aufg ...weiterlesen


Christmann, Ester: "Bloßgestellt im Netz"

Im Beitrag wird das Planspiel "Bloßgestellt im Netz" vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Spiel zur Prävention von Cyber-Mobbing, das von der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern miten ...weiterlesen


Rehlinghaus, Monika; Neubauer, Gunter: "body and more". Über Körperideale, Ess-Störungen und den ganz alltäglichen Genuss - Geschlechterspezifische Prävention von Ess-Störungen"

Hinter Ess-Störungen verbergen sich oftmals seelische Konflikte, die zu schweren Erkrankungen wie Anorexie oder Bulimie führen können. Gefährdet sind sowohl Mädchen als auch Jungen. Das vorgestellte P ...weiterlesen


Grimm, Petra; Clausen-Muradian, Elisabeth: "Cyber-Mobbing - psychische Gewalt via Internet: "Ja, Beleidigungen, Drohungen. So was halt." (Alba)"

Das Web 2.0 bringt viele Vorteile, aber auch Nachteile mit sich. Die Autorinnen haben im Rahmen der Studie "Gewalt im Web 2.0" Gewaltdarstellungen im Internet in den Blick genommen. Im Beitrag konzent ...weiterlesen


Ihm, Karen; Walberg, Hanne: "Da hat's gedonnert und dann kam von einmal er" - Filmwahrnehmung und Filmerleben vier- bis achtjähriger Kinder"

Filme sind ein wichtiger Bestandteil im Alltag von Kindern. Bereits Vier- bis Achtjährige beschäftigen sich mit Filmgeschichten und Filmfiguren.Im Herbst 2005 führte die Stiftung Lesen im Auftrag der ...weiterlesen


Sonsino, Beate; Toprak, Ahmet: "Damit kommst du nicht durch..."

Die relative Hilflosigkeit vieler pädagogischer Fachkräfte im Umgang mit zunehmend schwierigeren Jugendlichen führte zur Suche nach neuen und alternativen Verfahren im Erziehungsbereich, um die pädago ...weiterlesen


Frische, Stefanie: "Das ist krass!" Ein Trainingskonzept für Zivilcourage"

Im Beitrag wird das Seminarangebot "Das ist krass!" der Jugendbildungsstätte Unterfranken zur Zivilcourage vorgstellt. Die Autorin beschreibt die einzelnen Trainingsphasen, die mit Schulklassen durch ...weiterlesen


Durach, Bärbel; Grüner, Thomas; Napast, Nadine: "Das mach ich wieder gut!"

Die AutorInnen beschreiben, wie unterschiedliche Konflikte an Schulen dazu genutzt werden können, prosoziale Verhaltensweisen einzuüben. Konflikte erscheinen so in einem neuen Licht. Sie werden nicht ...weiterlesen


Hülsken, Bernhard: "Das Projekt "Euro-Peers": Ein etwas anderer Reisebericht!"

Der sehr persönlich gefärbte Beitrag des Verantwortlichen für Deutschland im Euro-peer-Projekt lässt etwas von der spannenden Arbeit in diesem Projekt erahnen. Die Frage wird gestellt: Europa besteht ...weiterlesen


Bartusch, Brigitte: "Die "WeltTraumfahrer"

In diesem Artikel wird ein Projekt vorgestellt, welches LehrerInnen und SozialpädagogInnen selbstständig zur Durchführung von mehrtägigen Jugendseminaren nutzen können. Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte ...weiterlesen


Grimm, Petra: "Die Bedeutung der Pornografie in der Lebenswelt von Jugendlichen. Ergebnisse der Studie "Porno im Web 2.0"

Die Autorin stellt Ergebnisse einer qualitativen Studie zum Konsum von Internetpornografie durch Jugendliche und deren mögliche Auswirkungen auf die Lebenswelt und die Entwicklung der sexuellen Skript ...weiterlesen


Fromm, Anne; Skasa-Weiß, Wolfram: "Die Schülermultis"

Anne Fromm und Wolfram Skasa-Weiß greifen in der Publikation das Thema SchülermultiplikatorInnenarbeit im Zusammenhang mit suchtpräventiven Ansätzen auf. Sie zeigen detailliert auf, warum sie bestimmt ...weiterlesen


Ader, Sabine: "Du gehörst hier hin!" Schulmüdigkeit und institutionelle Bedingungsmomente"

Im Beitrag wird das Projekt "TriaLog" der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Kooperation zwischen Familien, Schulen und Jugendsozialarbeit, in der es um die ...weiterlesen


Lonz, Gabriele; Hahn, Katina: "Erfolgreich Medienkompetenz fördern: Das 10-Punkte-Programm "Medienkompetenz macht Schule"

Das 10-Punkte-Programm "Medienkompetenz macht Schule" wird seit dem Jahr 2007 von der Landesregierung Rheinland-Pfalz gefördert. Über 390 Projektschulen haben sich beteiligt und Lehrern, Schülern und ...weiterlesen


Wichert, Frank: "Gefährlich fremd"?"

Dieser Flyer thematisiert die problematische Berichterstattung in den Medien über Menschen mit Migrationshintergrund und gibt Beispiele und Erläuterungen zur kritischen Lektüre von Medienberichten. Ge ...weiterlesen


Buskotte, Andrea: "GRENZGEBIETE ": Theater und Fortbildungen gegen sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen. Ein Projekt der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS)"

GRENZGEBIETE ist ein Präventionsprojekt für Jugendarbeit und Schule. Zum Projekt gehören ein Theaterprogramm für Jugendliche zwischen 13 Jahren und 16 Jahren, Fortbildungen für Fachkräfte, Information ...weiterlesen


Holterhoff-Schulte, Ingeborg: "I lost my lung, Bob!" Tabakprävention und Ausstiegshilfen für Jugendliche"

Ein Projekt zur Prävention des Rauchens an niedersächsischen Schulen stellt Ingeborg Holterhoff-Schulte vor. Das Projekt "I lost my lung, Bob!" wird ergänzt durch das Projekt "Just4U", ein Projekt zur ...weiterlesen


Stein, Henning: "Ich wollte Antworten vom System. Ich bekam keine." Die Perspektive eines Vaters eines von sexueller Gewalt betroffenen Kindes mit Behinderung"

Der Autor, Vater eines missbrauchten Kindes mit Behinderungen, schildert die Tataufdeckung und das weitere jahrelange Verfahren gegen die Schule und die Erzieher. Er macht dabei deutlich, dass es bish ...weiterlesen


Gass, Hans-Jürgen: "Jugendliche "Peer-Leader" in der schulischen Suchtprävention"

Programme und Projekte zur Peer-education entwickeln sich immer mehr zu integralen Bausteinen in der suchtvorbeugenden Arbeit. Als eine integrierte Jugendberatungs- und Suchtvorbeugungsstelle, die auc ...weiterlesen


Reinders, Jo: "Jugendschutz in Europa - zum Beispiel Niederlande: "Living Together" - regionale Vernetzung als Mittel zur Verankerung von Schulprogrammen zu AIDS und zur Gesundheitserziehung im Bereich der Sexualität"

LIVING TOGETHER" - ein Projekt des Niederländischen Zentrums für Gesundheitsförderung und Gesundheitserziehung hat zur Grundlage, dass Schulunterricht zum Thema AIDS eingebettet sein soll in ein sexua ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.; SIN-Studio im Netz (Hrsg.): "Just Imagine" - kreativ, fantasievoll, digital... und möglichst sicher im Netz"

Drei Schwerpunktbereiche werden in der Broschüre beleuchtet: In verschiedenen Beiträgen werden die Begrifflichkeiten von "Kreativität" und "Fantasie" allgemein und in Bezug auf den Computer- und Inter ...weiterlesen


Maier, Martin; Grüner, Thomas; Wegner, Lothar: "Konflikte lösen - Gewalt vermeiden"

Konflikte gibt es überall, sie gehören zum Leben. Ob sie als bedrohlich oder als Entwicklungschance gesehen werden, hängt vom Umgang mit ihnen ab. Das 8-seitige Faltblatt gibt einen kompakten Überblic ...weiterlesen


Franke, Maria: "Mädchen lernen "nein" zu sagen"

Im Beitrag wird ein Projekt zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention mit Mädchen vorgestellt. Das Projekt arbeitet mit dem Ansatz der Lebenskompetenzförderung (life-skill-approach). Zielgruppe des ...weiterlesen


Glaser, Stefan: "Neonazis im Internet" - Analysen und Gegenstrategien"

Der Autor stellt die Arbeit von jugendschutz.net im Bereich "Rechtsextremismus im Internet" vor. Er zeigt auf, wo und wie rechtsextrem orientierte Gruppen im Netz agieren (z.B. geschichtsfälschende In ...weiterlesen


Schreiber, Elke; Schreier, Kerstin: "Neue Praxismodelle "Jugend in Arbeit"

Die Datenbank PRAXIMO/Praxismodelle "Jugend in Arbeit" enthält Informationen über innovative Praxismodelle zur beruflichen und sozialen Integration von Jugendlichen. In der Broschüre werden in "Steckb ...weiterlesen


Gogolin, Ingrid: "Neue Wege zur Integration. Das BLK-Programm "Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund - FörMig"

Im Beitrag wird das Bund-Länder-Programm "Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund - FörMig" vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die Sprachförderung von Kindern und Jugendlichen ...weiterlesen


Hilt, Franz; Grüner, Thomas: "Prävention durch Schulentwicklung: Grundlagen für die Entwicklung schulischer Präventionskonzepte am Beispiel des Anti-Gewalt-Programms "Konflikt-Kultur"

Der Beitrag zu dem Heftthema "Abenteuer Schule" stellt am Beispiel eines konkreten Projektes die Grundlagen für die Entwicklung schulischer Präventionskonzepte dar. Leitbild ist eine Schule, die sich ...weiterlesen


Trenz, Carmen: "Präventionskette vom Kindes- zum Jugendalter. NRW-Enquetekommission "Prävention" legt Empfehlungen vor"

Die Autorin fasst die Empfehlungen der Enquetekommission "Prävention" des nordrhein-westfälischen Landtags vom März 2010 zusammen. Sie konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Ergebnisse und Forder ...weiterlesen


Dornbusch, Christian: "RechtsRock" - Musik als Köder. Ein Thema für Schule und Jugendarbeit"

Der Autor macht deutlich, dass RechtsRock keine musikalische Stilrichtung ist, sondern ein Propagandamittel rechtsextremer Organisationen und Parteien. Er zeigt die Intentionen von RechtsRock auf und ...weiterlesen


Tulodziecki, Gerhard: "Schulprofil "Medienkompetenz"? Konzepte und Zukunftsperspektiven"

Tulodziecki zeigt in seinem Beitrag drei Zugänge zur Vermittlung von Medienkompetenz an Schulen auf: einen schulentwicklungsorientierten und medienerzieherisch akzentuierten Zugang, einen lehrplan- un ...weiterlesen


Limmer, Christa; Linzbach, Petra; Witten, Tanja: "Sonst bist du dran!"

Mobbing unter SchülerInnen ist keine neue Erscheinung. Hänseln, Lästern, Gerüchte verbreiten, Ignorieren, Sachen verstecken oder kaputt machen und andere schikanöse Handlungen, gehörten in mehr oder w ...weiterlesen


Raude, Andreas; Michels, Annette: "Spotlight - Theater gegen Mobbing". Ein theaterpädagogisches Konzept für weiterführende Schulen"

Spotlight - Theater gegen Mobbing" ist Bestandteil des westfalenweiten Projekts "Stark im MiteinanderN", das partnerschaftlich von der Westfälischen Provinzial, dem Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe (JRK ...weiterlesen


Müller, Sylvia: "Suchtprävention des "VIP Junior" im Landkreis Annaberg"

Die Autorin beschreibt die Möglichkeiten und Grenzen der Verwirklichung des Servais'schen Modells im Landkreis Annaberg. Am Anfang stand die Aufgabe der Schaffung einer Koordinierungs- und Anlaufstell ...weiterlesen


Hallmann, Hans Jürgen: "Suchtvorbeugung in der Schule: Vom Missverständnis "schulischer Drogenbekämpfung" hin zum Verständnis "schulischer Suchtvorbeugung"

Suchtvorbeugung in der Schule ist an den Ursachen von Suchterkrankung zu orientieren. Die Realisierung suchtvorbeugender Maßnahmen hat demnach auf pädagogischer und struktureller Ebene zu erfolgen. Ki ...weiterlesen


Hanel, Eva; Urban, Andrea: "Und lies dir bloß die AGB´s durch!" Handy: lieb & teuer - Ein Präventionsprojekt zum richtigen Umgang mit dem Handy"

Das Handy erlaubt Kindern und Jugendlichen permanent mit Mitschülern, Freunden und Familie zu kommunizieren. Obendrein hören sie damit Musik, fotografieren, filmen und das Mobiltelefon ermöglicht ihne ...weiterlesen


Klein, Christine: "Und was machen wir nun damit?"

Im Beitrag wird ein modellhaftes Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen vorgestellt. Das Präventionsprojekt wurde im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in Bayern an einer Grund- ...weiterlesen


Metzger, Tilman: "Vom "Ordnungshüter" zum Coach: Konflikte der LehrerInnen im Konfliktlotsenprojekt"

Innerhalb eines Konfliktlotsenprojektes erhalten die begleitenden Lehrkräfte die Rolle von Coaches. Dieser ungewohnte Wechsel zwischen besserwissender Regelung von oben zur Hilfestellung im Hintergrun ...weiterlesen


Müller, Mareike: "Was du nicht willst, dass man dir tu ..." Ein Schulprojekt der FSF zum Thema "Sozialer Umgang in den Medien"

Im Beitrag wird ein Projekt der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) dargestellt, das sich mit sozialen Kompetenzen von Kindern im Alter von 8 bis 9 Jahren (3. Klasse) auseinandersetzt. Ausgan ...weiterlesen


Linssen, Ruth: "Was ist faul an den Schulen? Eskalierende Schulgewalt als "hausgemachtes" Phänomen"

Die Autorin stellt zu Beginn die Situation an Schulen vor dem Hintergrund der Gewaltdiskussion und den Zuständen an der Berliner Rütli-Schule dar. Sie sieht den Erziehungsauftrag der Schulen als nicht ...weiterlesen


Linssen, Ruth: "Was ist faul an den Schulen? Eskalierende Schulgewalt als "hausgemachtes" Phänomen"

Die Autorin stellt zu Beginn die Situation an Schulen vor dem Hintergrund der Gewaltdiskussion und den Zuständen an der Berliner Rütli-Schule dar. Sie sieht den Erziehungsauftrag der Schulen als nicht ...weiterlesen


Schorer, Eva; Adam, Gabriele: "Wenn die Schule auf "Schatzsuche" geht. Ein Weg zur guten gesunden Schule"

Die Autorinnen zeigen anhand eines Praxisbeispiels aus Bayern, wie Gesundheitsförderung in Schulen umgesetzt werden kann. Das Projekt "Schatzsuche" richtet sich an Grundschulen und hat neben der allge ...weiterlesen


Kempf, Sebastian: "Wieso Medien? Es geht doch um Sexualkunde!" Sexualität und Medien. Ein Bericht aus der sexualpädagogischen Arbeit"

Der Autor beschreibt sexualpädagogische Maßnahmen mit Schulklassen und die notwendigen Voraussetzungen von (Sexual)Pädagog/inn/en für die Arbeit zum Thema "Pornografiekonsum". Kern des Beitrags sind p ...weiterlesen


Becker, Gabriele; Schnell, Michael; Schlotterbeck, Ute: "Wissen, wie's geht!"

Das Handbuch bietet Lehrkräften Informationen, wie sie mit ihren Schülerinnen und Schülern das weltweite Internet mit all seinen Chancen und Gefahren gemeinsam kennenlernen und erkunden: Wie funktioni ...weiterlesen


Torbrügge, Christina: „Die Pille davor“

Die Autorin diskutiert den Einsatz von Medikamenten zur Leistungssteigerung u.a. bei Schulstress. Sie weist darüber hinaus deutlich auf die Vorbildfunktion von Eltern mit Blick auf einen möglichen Med ...weiterlesen


Vision Kino gGmbH (Hrsg.): „Im falschen Film?!“

Die DVD „Im falschen Film?!“ bietet Lehrkräften und ihren Schulklassen, Bildungseinrichtungen und Multiplikator/inn/en umfassendes interaktives und pädagogisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial zu den ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz; Tilp, Corinna: »Bei STOPP ist Schluss!«

Das praxisnahe Buch enthält bewährte Methoden für Lehrerinnen und Lehrer aller Schultypen und Klassenstufen (Klasse 1 bis 10), die erfolgreiches Classroom-Management und effektive Burnout-Prävention v ...weiterlesen


Jerke, Viktoria: »Verklickt« bringt Sicherheit in den Medienalltag

Im Beitrag wird das Medienpaket »Verklickt!« der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) vorgestellt. Ziel des Medienpaketes ist es junge Menschen u.a. auf die Problematik C ...weiterlesen


Steier-Bertz, Adrian: (Er)leben pur - Suchtpräventionsprojekt an Mannheimer Schulen

Im Beitrag stellt A. Steier-Bertz ein Projekt zur Suchtprävention vor, das an Mannheimer Schulen durchgeführt wurde. Das Projekt verfolgte einen ganzheitlichen Arbeitsansatz, d.h. neben der Schule wur ...weiterlesen


Griffel, Rose: (Warum) werden Kinder und Jugendliche immer häufiger delinquent? Einschätzungen - Erklärungszusammenhänge - richtungsweisende Impulse für die Prävention

Die Autorin ist der Auffassung, dass die Problematik im Hinblick auf Jugenddelinquenz, auf jugendliche Opfer von Gewalt und Erpressung und Jugendkriminalität in den letzten Jahren angewachsen ist und ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Acht- bis Dreizehnjährige

Sie möchten keinesfalls mehr als Kinder betrachtet werden, doch zu den Jugendlichen gehören sie auch noch nicht: Teenies im Alter von acht bis dreizehn Jahren, in der Übergangsphase zwischen Kindheit ...weiterlesen


Egg, Rudolf: Ächtung der Gewalt und Stärkung der Erziehungskraft von Familie und Schule

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat im Jahr 2003 einen umfangreichen Handlungskatalog zum Thema Gewaltprävention (konzeptioneller Handlungsbedarf und Vernetzung) verabschiedet. Das Deutsche Forum für ...weiterlesen


Gernert, Wolfgang: Aggression und Gewalt im Kindergarten

Der Begriff "Gewalt" löst unterschiedliche Vorstellungen aus. Der Eine denkt an Ohrfeigen und eine Tracht Prügel, der Zweite an Mord und Totschlag, der Dritte an einen Banküberfall mit Geiselnahme, de ...weiterlesen


Todt, Eberhard; Busch, Ludger: Aggression und Gewalt in Schulen

Todt und Busch berichten über einen Modellversuch. Ihnen geht es nicht darum zu prüfen, ob Gewalttaten an Schulen zunehmen und welche Ursachen sie haben könnten. Sie verfolgen vielmehr das Ziel, auf d ...weiterlesen


Seifert, Michael; Baum, Detlef; Koletzki-Rau, Gerlinde; Will, Franz: AIDS-Prävention und Jugendschutz

In der Publikation werden die Ergebnisse eines Projektes dargestellt. Im Rahmen des Projektes wurde folgenden Aspekten Aufmerksamkeit geschenkt: Zum Zusammenhang von Jugend, Jugendschutz und AIDS, AID ...weiterlesen


Roth, Maria; Delius, Ulrich; Manser, Bruno; Dieckmann, Agnes; Stanic, Marko: Aktionsmaterialien zum Umwelt-Kinder-Tag 1998

Die Aktionsmappe mit Materialien zum Umwelt-Kinder-Tag 1998 enthält ein Plakat, die Aufforderung zu einem Aktionswettbewerb, Informationen rund um die Tropen und den Tropenschutz, Informationen zu Wüs ...weiterlesen


Hinze, Klaus; Weber, Ingrid: Alcopops

Das Arbeitsmaterial ist als methodische Hilfe für Lehrkräfte an Schulen entwickelt worden, die einen Elternabend zum Thema Alkoholkonsum - Alcopops anbieten möchten. Das Material ist als Bausteine ko ...weiterlesen


Hinze, Klaus: Alcopops: süß - fruchtig - frisch

Nach einer kurzen Einführung zum Thema Alcopops und jugendliche Konsummuster stellt K. Hinze Bausteine für die Gestaltung eines Elternabends an Schulen vor. Er arbeitet dabei die Notwendigkeit einer A ...weiterlesen


Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. (Hrsg.): Alkopops

Die Broschüre erklärt, warum Alkopops besonders Jugendliche zum Trinken verführen, welche Risiken für sie damit verbunden sind und wie Eltern, Lehrerinnen und Lehrer Kinder und Jugendliche dabei unter ...weiterlesen


Gangloff, Tilmann P.: Alles möglich, nichts gewiss. Forschungsergebnisse der Universität Siegen zeigen das Kind hinter PISA

Der Autor beschreibt die Ergebnisse verschiedener Studien, in deren Mittelpunkt die Selbstwahrnehmung und das Selbstbild von Kindern und Jugendlichen steht. Bei der Studie NRW-Kids (6.000 Kinder bzw. ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Alles was Recht ist ...

Die elementaren Rechte von Kindern und Jugendlichen ernsthaft zu berücksichtigen, die Demokratisierung pädagogischer Institutionen konsequent voran zu bringen - das sind noch keine Selbstverständlichk ...weiterlesen


Rademacker, Hermann: Anforderungen an die Schule in einer veränderten Gesellschaft

Ausgehend von der Grundthese, dass wir derzeit einen gesesellschaftlichen Wandel erleben, der die Rahmenbedingungen des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen tief verändert, beschreibt der Autor di ...weiterlesen


Bündgens-Kosten, Judith; Hölterhof, Tobias: Angst vor dem Netz. Medienangst und pädagogisches Handeln

Das Internet scheint kontrovers zu sein. Während auf der einen Seite die neuen Möglichkeiten und Potentiale des Mediums herausgestellt werden, wird auf der anderen Seite oft auf die Risiken und die Ge ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Anregung statt Aufregung

Technische Medien aller Art sind aus dem heutigen Alltagsleben von Familien nicht mehr wegzudenken. Wie selbstverständlich scheinen Fernsehen, Video, Computer und Internet, Radio, CD-Player, das Mobil ...weiterlesen


Hücker, Fritz: Anti-Gewalt- und Sozialtraining

Im Beitrag wird ein gemeinsames Präventionskonzept von Polizei, Schule und Sozialarbeit mit Schulkindern (Klassen) zur Förderung der ethischen und sozialen Kompetenz, zur Verhinderung und zum Abbau ge ...weiterlesen


Arbeitskreis JugendOrientierung (Hrsg.): Arbeitskreis JugendO.rientierung: Oberhausener Netzwerk zur Förderung sozialer Fähigkeiten 1992 - 1996

Der Oberhausener "Arbeitskreis Jugendorientierung" ist ein Zusammenschluss von Beschäftigten der Jugendhilfe, Schulen, Polizei und Regionalen Arbeitsstelle für Ausländerinnen und Ausländer und arbeite ...weiterlesen


Becker, Thomas; Thien, Ulrich; Geiger, Stefan; Hacke, Axel; Cremer, Georg; Frings, Peter; Brendebach, Elisabeth; Boeßner, Agnes; Wawrzinek, Irmgard; Götz, Elisabeth; Seiterich, Bernhard; Schleimer, Alfred; Tzscheetzsch, Werner; Zacher, Christiane; Cleven, Michael; Graff, Michael; Zacher, Manfred; Broch, Thomas: Armut versteckt sich

Die Redaktion hat mit dem vorliegenden Werkheft eine Vielfalt von Texten und Materialien zusammengestellt, die für die verschiedensten Verwendungszwecke geeignet sind: für die Jugendarbeit, den Schulu ...weiterlesen


Heigl, Wunibald: ART - Das Anti-Rassismus-Training. Ein Angebot von Jugendlichen für Jugendliche

Im Beitrag wird das Projekt "ART" ein Anti-Rassismus-Training aus München vorgestellt. Das Projekt wird von älteren Jugendlichen für bzw. mit Jugendlichen in 6. und 7. Klassen an Schulen durchgeführt. ...weiterlesen


Stoik, Otto: Aspekte der schulischen und beruflichen Integration ausländischer Jugendlicher

Im Hinblick auf die schwierige Situation für ausländische Jugendliche auf dem österreichischen Lehrstellen- und Arbeitsmarkt stellt O. Stoik Integrationsmaßnahmen an Schulen in Oberösterreich dar, wob ...weiterlesen


Gilles, Uli: Auf Datenhighway oder Abstellgleis? Jugend heute

Ein Lagebericht zum Thema "Neue Medien und Medienkompetenz".


Rakete, Gerd: Auf dem Weg zur rauchfreien Schule

Gerichtet ist dieser Leitfaden insbesondere an die Zielgruppe von Pädagogen in Schule, Jugendarbeit und anderen Bereichen der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen. Der Leitfaden soll eine Hilfestellu ...weiterlesen


Fthenakis, Wassilios; Gisbert, Kristin; Griebel, Wilfried; Kunze, Hans-Rainer; Niesel, Renate; Wustmann, Corina: Auf den Anfang kommt es an

Die Publikation ist das Ergebnis des Projekts "Konzeptionelle Neubestimmung von Bildungsqualität in Tageseinrichtungen für Kinder mit Blick auf den Übergang zur Grundschule". Im ersten Teil wird die E ...weiterlesen


Castner, Thilo: Auf Kosten der Schulbildung

Der Autor, selbst Diplom-Handelslehrer in Nürnberg, zieht aus einer Befragung von 70 SchülerInnen eine negative Bilanz: Der Nebenverdienst gehört für einen Großteil der SchülerInnen zum Alltag und ers ...weiterlesen


Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V. (Hrsg.): Auf Prävention setzen

Schwerpunkt des Heftes ist das Thema Prävention, insbesondere sexualisierter Gewalt. Eine Einführung bietet zunächst der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs Johannes-Wil ...weiterlesen


Andresen, Sabine: Auffällig in der Schule. Eine schwierige Gemengelage der Pädagogik

Schule ist für Kinder und Jugendliche ein wesentlicher Lebens- und Sozialraum. (Verhaltens-)Auffällige Kinder und Jugendliche stellen für Lehrerinnen und Lehrer eine Herausforderung dar, denn aggressi ...weiterlesen


Walper, Sabine; Bien, Walter; Rauschenbach, Thomas (Hrsg.): Aufwachsen in Deutschland heute

Der repräsentative DJI-Survey „Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten“ (AID:A) bildet derzeit den umfangreichsten Datensatz zu den Lebensverhältnissen von Kindern, Jugendlichen und Familien in Deuts ...weiterlesen


Media Smart e.V. (Hrsg.): Augen auf Werbung

Die Schulmaterialien zum Thema "Werbung" sind für die dritte und vierte Klasse konzipiert und unter Mithilfe erfahrener Schulbuchredakteure entstanden. Sie beschäftigen sich mit den klassischen Werbem ...weiterlesen


Media Smart e.V. (Hrsg.): Augen auf Werbung

Das Unterrichtspaket bietet Schulen umfangreiches Material, um das Thema Werbung im Rahmen der 3. oder 4. Klasse praxisnah zu bearbeiten. "Augen auf Werbung" enthält neben aktuellen Sachinformationen ...weiterlesen


Palentien, Christian; Pollmer, Käte; Hurrelmann, Klaus: Ausbildungs- und Zukunftsperspektiven ostdeutscher Jugendlicher nach der politischen Vereinigung Deutschlands

Die ostdeutschen Jugendlichen erleben nach der politischen Wende im Herbst 1989 die Licht- und Schattenseiten einer hochindustrialisierten Wettbewerbsgesellschaft. Vor allem die bereits begonnene Bild ...weiterlesen


Streibl, Mirijam: Ausgrenzung schmerzt!

Die Autorin führt in die Thematik Mobbing als eine Gewaltform, die alle betrifft, ein. Nachfolgend erläutert sie die unterschiedlichen beteiligten Rollen an einem Mobbingprozess und zeigt mögliche Lös ...weiterlesen


Mansel, Jürgen: Außen- und innengerichtete Formen der Problemverarbeitung Jugendlicher - Aggressivität und psychosomatische Beschwerden

Kinder und Jugendliche reagieren durch Aggressivität und Krankheit auf Veränderungen, fehlende Kommunikation und Verunsicherungen. Sozialwissenschaftliche Ergebnisse belegen überzeugend, dass es schwi ...weiterlesen


Walsh, Maria; Gansewig, Antje: Aussteiger aus extremistischen Szenen in der Präventionsarbeit.

Die Stärkung von demokratischen Entwicklungsprozessen und die Vorbeugung von Extremismus sind primär bildungspolitische Aufgaben. Die Institution Schule bietet sich sowohl zur Vermittlung von Werten, ...weiterlesen


Kröger, Christoph: Ausstiegshilfen für jugendliche RaucherInnen. Eine Übersicht

Im Beitrag werden verschiedene internationale Ausstiegsprogramme/ Tabakentwöhnungen bei jugendlichen Raucher/innen vorgestellt und verglichen. Anschließend werden deutschsprachige Ausstiegshilfen darg ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg; Landesbildstelle Baden; Landesbildstelle Württemberg (Hrsg.): AV-Medien für die Suchtvorbeugung

Die Arbeitshilfe bietet auf der Grundlage des aktuellen Verständnisses von Suchtprävention Anregungen für den Einsatz von Filmen. Dabei findet der suchtspezifische Ansatz, bei dem die Abhängigkeit bzw ...weiterlesen


Marburger, Helga: Ayse fehlt immer in Sexualkunde: Sexualerziehung zwischen Elternhaus und Schule

Die Erziehungswissenschaftlerin Helga Marburger plädiert eindringlich für kulturellen Pluralismus als sexualpädagogische Leitkategorie und konkretisiert ihre Vorstellungen für den schulischen Bereich ...weiterlesen


Müller-Kohlenberg, Hildegard: Balu und Du

Im Beitrag wird ein Projekt vorgestellt, wo sich junge Menschen zwischen 17 und 30 Jahren ehrenamtlich ein Jahr lang im Rahmen einer individuellen Patenschaft für ein Grundschulkind einsetzen. Das Pro ...weiterlesen


Dern, Susanne; Morys, Regine; Müller, Bettina: Bearbeitung und Vermeidung von Diskriminierung

Die Autorinnen stellen erste Ergebnisse des Forschungsprojektes SalSA - Schulsozialarbeit als Antidiskriminierungsinstrument (Kurzform) – Langtitel: »Schulsozialarbeit und schulbezogene Jugendarbeit a ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus; Szirmak, Zsofia: Bedarfsorientierung statt Abschreckung: Neue Konzepte der schulischen Suchtprävention

Hurrelmann und Szirmak stellen nach einem kurzen Rückblick neue Konzepte der schulischen Suchtprävention, und dies insbesondere anhand eines Beispiels aus Dortmunder 5. und 7. Klassen, vor. Am Ende st ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz: Bei STOPP ist Schluss!

Im ersten Teil des Buches geht es um Regeln des Zusammen-Arbeitens. Es wird gezeigt, wie eine konstruktive Arbeitsatmosphäre, Wertebewusstsein und die Grundbedingungen für effektives Lernen geschaffen ...weiterlesen


Seithe, Mechthild: Benachteiligte sind keine Störer! Bildung - eine Chance für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche

Der Befund ist alarmierend: Anscheinend leistet sich unsere Gesellschaft eine große Gruppe junger Menschen, die kaum am Bildungsangebot teilnehmen können. Die Autorin zeigt auf, dass zwischen sozialer ...weiterlesen


Niesyto, Horst: Bessere Chancen durch Medienkompetenz

Der Autor geht im Beitrag auf die Förderung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen mit Blick auf deren Medienkompetenz ein. Er arbeitet den Stellenwert von Medienbildung in der Wissensges ...weiterlesen


Servais, Ernst: Bevor es zu spät ist: Gesamtgesellschaftliche und ganzheitliche Suchtvorbeugung - Praktisches Handbuch für Lehrer - Eltern - Erzieher und weitere Mitarbeiter in der Suchtvorbeugung

Bewusst stellt sich das Buch in zwei Teilen dar: Der erste Teil wendet sich vor allem an die verschiedenen Aktionsträger von geplanten Vorbeugungsaktionen auf lokaler und regionaler Ebene und an die A ...weiterlesen


Schmidt, Werner: Bewegungsarme Gesellschaft? Analysen zum Thema Kinder, Jugendliche und Sport

Der Autor verdeutlicht, dass sich die Lebenswelt von Kindern seit den 1950er Jahren stark verändert hat und diese Veränderungen u.a. Einfluss auf die Gesundheit der Kinder haben. Durch eingeschränkte ...weiterlesen


Kutscher, Nadia: Bildung für alle? Soziale Ungleichheit und Bildungschancen bei Kindern

Die Autorin diskutiert im Beitrag die Frage nach den ungleichen Bildungschancen von Kindern. So ist beispielsweise der Bildungshintergrund der Eltern mitentscheidend für die Entscheidung, welche Schul ...weiterlesen


Eckinger, Ludwig; Foders, Federico; Lith, Ulrich: van; Zedler, Peter; Schermer, Peter: Bildung im globalen Dorf - neue Chancen für die Schule?

Vor dem Hintergrund des europäischen Einigungsprozesses und vor dem Hintergrund internationaler Firmenzusammenschlüsse ist in der letzten Zeit verstärkt von Globalisierung die Rede. Was darunter im Ei ...weiterlesen


Barthelmes, Jürgen: Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule - Der 12. Kinder- und Jugendbericht

Schulleistungen sind noch immer abhängig von der sozialen Herkunft. Der Autor fordert Bildung für Kinder von Anfang an. Bildung muss von allen Seiten angeregt werden: Familie, Kita, Schule; Jugendhilf ...weiterlesen


Friesenhahn, Günter J.: Bildung: Warum auch nicht?

Der Beitrag/die Rezension bezieht sich nach einer umfassenden Einleitung und Hinführung auf die Frage der Bildung im schulischen und außerschulischen Bereich auf das Buch von Werner Lindner, Werner Th ...weiterlesen


Hooffacker, Gabriele: Bildungsoffensive Medienkompetenz: Zehn Forderungen an eine dringend nötige Reform

Medienkompetenz wird mit gesellschaftlicher Kompetenz gleichgesetzt, für deren Erreichen noch etliche Schritte im Bildungssystem notwendig sind. Zur Realisierung der Vorschläge müssten allerdings die ...weiterlesen


Kahle, Ann-Kathrin; Hummert, Michael: Bin ich eigentlich normal? Jugendliche in der Auseinandersetzung mit ihrem Körper

Die Autoren schildern die Auseinandersetzung von Mädchen und Jungen mit ihrem Körper in der Pubertät. Sie weisen dabei auf Empfindungen der Jugendlichen hin, die in Elternhaus, Schule und Jugendarbeit ...weiterlesen


Hurrelmann, Bettina; Baacke, Dieter; Mikos, Lothar; Zipf, Jürgen; Neuß, Norbert; Eder, Sabine; Rogge, Jan-Uwe; Lauffer, Jürgen; Teufel, Franz Josef; Storath, Roland; Schneider, Bettina; Michaelis, Carola: Bleiben Sie dran! Medienpädagogische Zusammenarbeit mit Eltern: Ein Handbuch für PädagogInnen

Das Handbuch möchte PädagogInnen relevantes Grundlagenwissen und praxisnahe Materialien liefern, die für eine medienpädagogische Elternbildung genutzt werden können. Mit diesen Grundlagen kann eine ko ...weiterlesen


Kaminski, Heike; Rennings, Hedwig: van; Schwarting, Frauke; Weil, Thomas; Schlieckau, Traudel; Frahm, Hinnerk; Speck, Andreas: Brandenburg Sucht Konzepte: Welche Drogenhilfe brauchen wir?

In der Broschüre werden u. a. Ergebnisse verschiedener Befragungen und Studien zum Drogenkonsum bei Jugendlichen in Brandenburg sowie Aspekte und Überlegungen zur Geschlechterprävalenz im Umgang mit S ...weiterlesen


Weinert, Barbara: Buchenwald ist keine Filmkulisse. Über die pädagogische Arbeit in der Gedenkstätte Buchenwald

Die Autorin stellt das pädagogische Konzept der Gedenkstätte Buchenwald in Thüringen vor. Bei der Gedenkstätte handelt es sich um ein ehemaliges Konzentrationslager, in dem Ende April 1945 etwa 95% au ...weiterlesen


Fereidooni, Karim: Bullying

Bullying (Mobbing) ist die häufigste Gewaltform an Schulen und zwischen Schüler/inne/n. Schätzungen zufolge sind von den gegenwärtig 11,5 Millionen Lernenden an allgemeinbildenden und beruflichen Schu ...weiterlesen


Müller, Anna Rebecca; Röder, Mandy; Fingerle, Michael: CaS - Cool and Safe. Internetbasierte Programme zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Vieles spielt sich für Kinder und Jugendliche heutzutage "online" ab, sei es das Kommunizieren mit anderen Personen, das Spielen mit anderen oder die Informationssuche, daher ist es wichtig, dieses Me ...weiterlesen


Kuhlemann, Medi: Chancen nutzen! - Interkulturelle Erziehung und Bildung in der Grundschule

Chancen nutzen" ist der Titel und gleichzeitig auch der Leitfaden einer Publikation zu Interkultureller Erziehung und Bildung in der Grundschule. In der Publikation werden Anregungen, Impulse und Unte ...weiterlesen


jugendschutz.net (Hrsg.): Chatten ohne Risiko?

In der Broschüre werden Informationen über typische Kommunikationsrisiken im Internet, deren rechtliche Bewertung sowie Möglichkeiten, sich vor Übergriffen zu schützen gegeben. Sie enthält Beurteilung ...weiterlesen


Hilse, Jürgen; Grashof, Lidia: Computerspiele

Computerspiele üben - vor allem auf männliche Jugendliche - eine große Faszination und Anziehungskraft aus. Dies gilt insbesondere bei den sich stark verbreitenden Online(Rollen)-Spielen, die durch Sp ...weiterlesen


Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (Hrsg.): Cyber-Mobbing

Cyber-Mobbing – Attacken per Handy oder in Internetforen – gehört für viele Mädchen und Jungen inzwischen zum Medien-Alltag. Aus der Sicht des Jugendschutzes sind für den Umgang mit Cyber-Mobbing desh ...weiterlesen


Buskotte, Andrea; Kraus, Helge; Opitz, Tanja: Cyber-Mobbing: Medienkompetenz trifft Gewaltprävention

Die Autoren stellen das Projekt „Cyber-Mobbing: Medienkompetenz trifft Gewaltprävention“ vor, das von der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) entwickelt wurde. Das Projekt setzt sich zusamme ...weiterlesen


Riebel, Julia; Jäger, Reinhold S.: Cyberbullying als neues Gewaltphänomen. Definitionen, Erscheinungsformen, Tätereigenschaften und Implikationen für die Praxis

Cyberbullying ist eine neue Form des Mobbings. Sie ist indirekt, aber nicht weniger problematisch. Durch die Anonymität des Täters - des sogenannten Bullies - und die Tatsache, dass das Opfer sich den ...weiterlesen


Staude-Müller, Frithjof; Bliesener, Thomas; Nowak, Nicole: Cyberbullying und Opfererfahrungen von Kindern und Jugendlichen im Web 2.0

Nutzerinnen und Nutzer sogenannter computergestützter, synchroner Kommunikation machen - neben vielen positiven - auch negative Erfahrungen. So sind beispielsweise im Chat verbale Aggressionen wie Bes ...weiterlesen


Schulze, Horst; Berninghaus, Peter: Damit sie die Kurve kriegen: Fakten und Vorschläge zur Reduzierung nächtlicher Freizeitunfälle junger Leute

Die Broschüre versteht sich als Hilfe für verantwortungsbewusste Erwachsene, die im weitesten Sinne berufliche oder persönliche Kontakte zu jungen Leuten haben. Sie ist gedacht für die Verkehrssicherh ...weiterlesen


Faller, Kurt: Das Konzept der Peergroup Education

Das Buddy-Projekt ist ein Programm, das ganz wesentlich auf der Methode der Peergroup Education beruht: Kinder und Jugendliche erfahren über "Peers", Gleichaltrige, wie sie Verantwortung für sich und ...weiterlesen


Proksch, Roland: Das Mediationskonzept und seine Bedeutung für Jugendhilfe - Schule - Familie und Stadtteilarbeit

Der Autor beleuchtet zunächst den Umgang mit Jugendgewalt im gesellschaftlichen Kontext. So ist z. B. der Begriff der Jugend und mit ihm der der Jugendgewalt stets von Emotionen besetzt - und so wird ...weiterlesen


Honer, Christiane: Das Medienpaket „Mitreden!“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK)

Um Jugendliche besser zu erreichen, hat die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) gemeinsam mit der Hochschule Hamburg und ufuq.de das Medienpaket „Mitreden!“ entwickelt. ...weiterlesen


Wahner-Liesecke, Ingrid: Das Präventions- und Integrationsprogramm des Landes Niedersachsen

Im Beitrag wird ein Projekt des Niedersächsischen Landesjugendamts zur Durchführung und fachlichen Koordination eines Präventions- und Integrationsprogramms, das den Aufbau eines landesweiten Präventi ...weiterlesen


'' Das sind wir 2: Ein interkulturelles Lernprojekt für Jugendliche

Das sind wir 2" richtet sich an 13- bis 16-jährige Jugendliche in mehreren europäischen Ländern. Als Basis dient ein Videofilm mit begleitender Zeitung, in dem acht Jugendliche aus vier europäischen L ...weiterlesen


Geschäftsstelle „Zentrum Eigenständige Jugendpolitik“ (Hrsg.): Das Wohlbefinden Jugendlicher in Schule und außerschulischen Lern- und Bildungsorten

Eine weitere Expertengruppe des Zentrums stellt in ihren Empfehlungen „Das Wohlbefinden Jugendlicher in Schule und außerschulischen Lern- und Bildungsorten“ die Frage in den Mittelpunkt, wie sich das ...weiterlesen


Brasch, Christa; Wölkerling, Udo: Deine Firewall gegen Cybermobbing

Im Beitrag wird die Konzipierung und Durchführung einer Befragung von Schüler/-innen der 7. bis 10. Klassen an sog. Förderschulen zum Thema Cybermobbing dargestellt. Auf der Grundlage der Befragung en ...weiterlesen


Raithel, Jürgen: Delinquenz in der jugendlichen Entwicklung

Der Autor zeigt in seinem Beitrag so genannte kriminogene Faktoren in Bezug auf delinquentes Verhalten bei Jugendlichen auf. Hierzu beschäftigt er sich mit dem Stellenwert der Familie, der Schule, von ...weiterlesen


Schlesinger, Michael u.a.: Demographie als Chance

Weniger Kinder bedeuten auch weniger Schülerinnen und Schüler. Und weniger Schülerinnen und Schüler verursachen weniger Kosten. In den nächsten 14 Jahren können dadurch 80 Milliarden Euro eingespart w ...weiterlesen


Pilz, Sigrid: Der Bauch des Vulkans: Jugendliche Gewalttäter als Seismographen gesellschaftlicher Explosivität

S. Pilz unternimmt den Versuch, Lehrer, Erzieher und Freizeitbetreuer von der Alleinverantwortung für jugendliche Gewalt und rechte Subkulturen zu entlasten. Sie nennt drei Gründe: Erstens ist Gewaltt ...weiterlesen


Weidenkaff, Ingo; Conrady, Pia: Der Jugendschutzparcours stop & go.

Im Beitrag wird das Projekt »Jugendschutzparcours stop & go« vorgestellt. Der Parcours stellt ein niedrigschwelliges Angebot dar, das Jugendlichen in vier Stationen die Möglichkeit bietet, sich lebens ...weiterlesen


Trunk, Janine: Der Körper als Baustelle

Riskantes Schönheitsverhalten umfasst neben Essstörungen auch exzessives Sporttreiben, Muskelsucht, das Verlangen immer gebräunt zu sein, plastisch-chirurgische Eingriffe sowie die Körper-Modifikation ...weiterlesen


Eckinger, Ludwig: Der Sozialstaat - seine Schule und die Politik

Das Anliegen des VBE ist es, ein Forum für die aktuelle bildungspolitische Debatte zu bieten. Die Diskussion um den Umbau staatlicher Wohlfahrt und dessen Folgen für die öffentliche Bildung und Erzieh ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg: Der Traum vom Fliegen

Projekt 47.8: Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg Das 60-minütige Schauspiel der Theatergruppe SPIELWERK, speziell für Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen konzipiert, ist Teil eines modellhaften Pr ...weiterlesen


Behler, Gabriele: Der Umbau des Sozialstaats und die Schule - welche Zukunft hat die öffentliche Bildung?

Behler bestätigt die Diskussion um den Sozialstaat, und dass sich für die Sozialstaatlichkeit ein Reformbedarf entwickelt hat. Sie stellt als These auf, dass der Staat sich aber nicht aus seiner Veran ...weiterlesen


Andresen, Sabine: Der Zappel-Philipp. Schwierige Kinder und die Pädagogik

Die Autorin entwickelt auf der Grundlage des Buches "Der Struwwelpeter" und den darin enthaltenen Geschichten über verhaltensauffällige Kinder ein Bild von den Anforderungen, denen sich Eltern als auc ...weiterlesen


Schiffer, Walter: Die Angst in ihre Schranken weisen! Seminar gegen Prüfungsangst

Im Beitrag wird ein Seminar gegen Prüfungsangst z.B. mit Blick auf eine Abiturprüfung vorgestellt.


Schiffer, Walter: Die Angst in ihre Schranken weisen! Seminar gegen Prüfungsangst

Im Beitrag wird ein Seminar gegen Prüfungsangst z.B. mit Blick auf eine Abiturprüfung vorgestellt.


Hurrelmann, Klaus: Die Belastung von Jugendlichen durch die Schule

K. Hurrelmann beschreibt die Belastungen und deren Folgen, denen Jugendliche heute in der Schule ausgesetzt sind. Ausgehend von der allgemeinen Situation der Jugendlichen, die einerseits durch die ges ...weiterlesen


Warkus, Hartmut: Die ComputerSpielSchule in Leipzig. Ein Projekt handlungsorientierter Medienpädagogik

Der Autor beschreibt zwei Projekte, die an der Universität Leipzig im Bereich der Medienpädagogik angesiedelt sind. Im ersten Projekt spielen Kinder gemeinsam mit Elternteilen bzw. Großeltern Computer ...weiterlesen


Hoffmann, Reinhard; Lückert, Gernot: Die Diskussion über Schulautonomie in Bremen

Hoffmann und Lückert berichten über die bislang eingeleiteten Reformmaßnahmen und nennen die wichtigsten Gründe für eine erweiterte Autonomie der Schulen. Die Autoren beschreiben ausführlich die in de ...weiterlesen


Holtmeier, Jörn; Tödt, Hartmut: Die Drittelparität kommt! Neues Schulgesetz in Schleswig-Holstein stärkt Partizipationsmöglichkeiten von Schülerinnen und Schülern

Das neue Schulgesetz in Schleswig-Holstein, das 1999/2000 in Kraft tritt, sieht statt der bisherigen "halbparitätischen" eine drittelparitätische Besetzung der Schulkonferenz vor. Der Beitrag beschrei ...weiterlesen


Köller, Franz: Die Entwicklung des Schulrechts in Hessen in der Zeit von 1988 - 1993

Köller beschreibt die Rechtsentwicklung in Bezug auf das Schulrecht der Jahre 1988 - 1994 in Hessen.


Albrecht, Hans-Jörg: Die Entwicklung des Züchtigungsrechts

Um den Schutz vor körperlichen Misshandlungen geht es in diesem Beitrag von Albrecht. Er beschreibt die Entwicklung des Züchtigungsrechts. In groben Zügen wird nachgezeichnet, dass das Recht zur körpe ...weiterlesen


Heide, Gabriele; Friedrich, Heike; Sroka, Karin: Die Förderung von Lebenskompetenz an der Schule: Zufall oder bewusst gestalteter Prozess?

Die Anforderungen an die Schule zur Förderung von Lebenskompetenz einschließlich der Diskussion dazu in der Arbeitsgruppe beim Jugendschutztag Sachsen 1997 werden thesenhaft beschrieben.


Hofer, Alexander: Die Herrschaft der materiellen Werte

Wir Erwachsenen machen meist vor, was wir dann bei der jüngeren Generation verurteilen: Geldverdienen als zentraler Lebenssinn wird schon früh vermittelt. Der Schulpsychologe fragt nach, ob und wie wi ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz: Die Kirche im Dorf lassen: Vorteile - Grenzen und Konsequenzen der Peer-Mediation an Schulen

Streitschlichtung unter SchülerInnen ist dann wirksam, wenn ein Programm zur "Konflikt-Kultur" in der gesamten Schule etabliert wird. Die Reflexion der Autoren zu den Vorteilen und realistischen Grenz ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz: Die Kirche im Dorf lassen: Vorteile - Grenzen und Konsequenzen der Peer-Mediation an Schulen

Streitschlichtung unter SchülerInnen ist dann wirksam, wenn ein Programm zur "Konflikt-Kultur" in der gesamten Schule etabliert wird. Zu bedenken ist, dass die echten MeinungsmacherInnen mit dem Strei ...weiterlesen


Pawelke, Rainer: Die Neue Sportkultur der Traumfabrik: Der Sportkultur-Pädagoge - ein neues Berufsbild für eine erlebnisorientierte Schule

Das Regensburger Projekt "Traumfabrik" (seit 1980) hat - nach dem Urteil des Präsidenten des Deutschen Turnerbundes - zu einem veränderten Bild vom Sport beigetragen, auch im Schulbereich. In dem Beit ...weiterlesen


Richter, Ingo: Die Öffentliche Schule im Umbau des Sozialstaates

Richters Ausführungen halten als Ergebnis fest, dass die Schaffung eines "öffentlichen Schulwesens" im Sinne von "Drittem Sektor" und "Education-Mix" die Effektivität des Schulwesens zu erhöhen verspr ...weiterlesen


Oesterreich, Detlef: Die politische Handlungsbereitschaft von deutschen Jugendlichen im internationalen Vergleich

Die Auswirkungen der schulischen Situation auf den Lernerfolg der politischen Bildung untersucht der Autor anhand einer internationalen Umfrage. Im Mittelpunkt steht der Vergleich der Handlungsbereits ...weiterlesen


Neumann, Ursula: Die Rolle von Erziehung und Bildung im Leben junger Flüchtlinge

Die Situation junger unbegleiteter Flüchtlinge, die in besonderem Maße psychischen Problemen, mangelndem Bildungsstand und materieller Not ausgesetzt sind, macht Hilfe und Förderung erforderlich. Hier ...weiterlesen


Jahn, Holger: Die Schule als gesundheitsförderlicher Lern- und Lebensort

Wie kann Schule ein gesundheitsförderlicher Lern- und Lebensort werden? Wie können Schulen sich gegenseitig bei der Entwicklung gesundheitsförderlicher Lern- und Arbeitsbedingungen unterstützen? Vorge ...weiterlesen


Stadt Oberhausen - Jugend Soziales und Gesundheit (Hrsg.): Die Sozialisation von Kindern und Jugendlichen - eine gemeinsame Aufgabe von Jugendhilfe und Schule!

In der Broschüre wird eine Fachtagung dokumentiert, die sich mit der Zusammenarbeit von Schule und Jugendarbeit/Jugendhilfe auseinander setzt. Den Abschluss bilden Empfehlungen zur strukturellen Entwi ...weiterlesen


Wulff, Detlev: Die Tagesgruppe Moisling: Drehpunkt zwischen Jugendhilfe und Schule

In der Tagesgruppe des Verbundes Sozialtherapeutischer Wohngruppen e.V. werden 6- bis 15-jährige SchülerInnen des Lübecker Stadtteils Moisling zusätzlich gefördert und betreut. Das Hilfsangebot umfass ...weiterlesen


Schäfer-Hohmann, Maria; Remmel-Faßbender, Ruth, Schmid, Martin: Die Typen der Gewalt

Im Beitrag werden die Ergebnisse einer Studie der Katholischen Fachhochschule Mainz (Fachbereich Soziale Arbeit) vom September 2006 vorgestellt. An der Befragung nahmen 124 Mainzer Jugendliche der neu ...weiterlesen


Pöggeler, Franz: Die Überwindung der pädagogischen Zweiteilung Deutschlands

F. Pöggeler setzt sich mit den Unterschieden der Bildungsinstitutionen und -zielen in beiden Teilen Deutschlands auseinander und erläutert die Schwierigkeiten beim Zusammenwachsen der beiden "Bildungs ...weiterlesen


Dreyer, Manfred: Die weltweiten Kinderrechte

'Die weltweiten Kinderrechte' ist eine vollständige Unterrichtsreihe für einen aktuellen und handlungsorientierten Politikunterricht mit einer Sachanalyse zum Thema, Hinweisen zu den Intentionen des U ...weiterlesen


Sieding, Bettina: Die Werbewelt im Internet. Materialien zur Förderung der Werbekompetenz bei Kindern

Die Autorin diskutiert die Notwendigkeit, das Thema "Kinder und Werbung" in der Grundschule aufzugreifen. Sie verweist in diesem Zusammenhang u.a. auf die Verankerung in den Lehrplänen. Anhand von dre ...weiterlesen


Singer, Kurt: Die Würde des Schülers ist antastbar: Vom Alltag in unseren Schulen - und wie wir ihn verändern können

Das Buch plädiert für den achtungsvollen Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Zwar sind es "Einzelfälle", in denen SchülerInnen durch Demütigung, Überforderung und Bloßstellung in ihrem Selbstwertgefü ...weiterlesen


Kröselberg, Michael; Böttcher, Wolfgang; Kozicki, Norbert; Brandes, Detlev; Nörber, Martin; Huber, Norbert: Die Zeit wird knapp: Jugendarbeit und Ganztagsschule - Kooperation oder Konkurrenz?

In der Broschüre wird die Ausweitung der Ganztagsangebote diskutiert. Sie dürfen nicht zu einer weiteren Verschulung des Lebensalltages von Kindern und Jugendlichen führen. Schule sollte nicht zur ein ...weiterlesen


Hajok Daniel; Siebert, Peter; Kruppik, Sven: Digital Na(t)ives.

Im Beitrag wird das schulische Präventionsprojekt »Digital Na(t)ives« aus dem Emsland vorgestellt. Der besondere Wert des Projektes liegt darin, dass hier frühzeitig die Perspektive der Heranwachsende ...weiterlesen


Microsoft Deutschland GmbH (Hrsg.): Dossier: Jugendmedienschutz

Im Dossier wird über die gesetzlichen Regelungen in den Bereichen Computerspiele, Internet und Urheberrecht informiert. Darüber hinaus werden die verantwortlichen Institutionen für Medienschutz und Me ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Dr. Mag love: Das Handbuch zu acht Filmen

Das Handbuch zu den acht (ebenfalls in der Literaturdatenbank enthaltenen) sendungsbegleitenden und durch Kooperation der BZgA mit dem ZDF entstandenen Videokassetten richtet sich an PädagogInnen, die ...weiterlesen


Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.): Drogen und Sucht

Die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder hat in einem Beschluss vom Juli 1990 darauf hingewiesen, dass Sucht- und Drogenprävention zu den aktuellen Aufgaben der Schule gehört. Schulische S ...weiterlesen


Bayrhuber, Horst; Klinger, Heiner: Drogen: Materialien zu den Themenbereichen Rauchen - Alkohol - Opiate für den Biologieunterricht der gymnasialen Oberstufe (11. - 13. Klasse)

Die Unterrichtsmaterialien sind aus Bausteinen aufgebaut, die unabhängig voneinander in verschiedenen Kursen eingesetzt werden können. Die einzelnen Bausteine stehen unter bestimmten Fragestellungen. ...weiterlesen


Nikles, Bruno W.; Umbach, Klaus: Durchblick

Mit der Broschüre soll Lehrerinnen und Lehrern, aber auch anderen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren beispielsweise aus dem Bereich der Jugend(verbands)arbeit der Einstieg in das Thema "Der gesetz ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Durchblick

Mit der Broschüre soll Lehrerinnen und Lehrern, aber auch anderen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren beispielsweise aus dem Bereich der Jugend(verbands)arbeit der Einstieg in das Thema "Der geset ...weiterlesen


Zeiher, Pia: ECHT KRASS! Wo hört der Spaß auf? Jugendliche und sexuelle Gewalt - Interaktiver Präventionsparcours für Schule und Jugendhilfe

Seit Oktober 2011 tourt "ECHT KRASS!", die erste Wanderausstellung im deutschsprachigen Raum zur Prävention von sexueller Gewalt unter Jugendlichen. Das jugendgerechte Konzept und die interaktive Gest ...weiterlesen


Höschen, Dirk; Rausch, Isabell: Echt unfair ... Raubkopieren

Echt unfair ... Raubkopieren" ist ein Faltposter mit einer Unterrichtseinheit mit Informationen zum Thema Regeln und Gesetze im Internet für die Klassen 4 bis 6 mit Aufgaben und Beispielen auf der Rü ...weiterlesen


Lindemann, Frank: Echter Rausch kommt von innen: Ein Modell zur Qualifizierung von Jugendlichen als MultiplikatorInnen

F. Lindemann dokumentiert ein Modellprojekt zur Qualifizierung von Jugendlichen für eine suchtpräventive Aktion in ihrem Wirkungskreis "Schulklasse", das auf der Fachtagung "Suchtprävention - (k)ein T ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Ecstasy: Medienpaket zur Suchtprävention

Bisherige Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Ecstasy ein außerordentlich breitgefächertes Wirkungsspektrum entfaltet und seine Einnahme erhebliche gesundheitliche Gefahren birgt. Im Gegensat ...weiterlesen


Noack, Karl-Adolf; Schill, Wolfgang: Ecstasy: Unterrichtsmaterialien für die Klassen 8 bis 13

Die Unterrichtsmaterialien enthalten Sachinformationen, didaktisch aufbereitete Handlungsbausteine mit zahlreichen Unterrichtsvorschlägen sowie Kopiervorlagen für Folien und Arbeitsblätter rund um das ...weiterlesen


Will, Franz: Ein aufgeblasenes kleines Würstchen terrorisiert die spielwillige Klasse! Sexuelle Beschimpfungen bei Kindern im Grundschulalter

Franz Will richtet den Blick in seinem Beitrag ganz explizit auf den Bereich der Schule und des Kinderhortes. Er gibt anhand einiger Beispiele Anregungen, wie sich Pädagoginnen und Pädagogen bzw. Erzi ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Ein bisschen schwanger gibt es nicht! Über Schwangerschaft - Rat und Hilfe

Ein bisschen schwanger gibt es nicht!" handelt von Entstehung und Entwicklung einer Schwangerschaft und thematisiert die ambivalenten Gefühle, Ängste und Probleme von Mädchen, wenn sie unerwartet schw ...weiterlesen


Caspers-Merk, Marion: Ein gemeinsames Ziel: Die rauchfreie Schule

Marion Caspers-Merk, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, spricht sich in ihrer Stellungnahme für rauchfreie Schulen in Deutschland aus. Sie zeigt dazu die Aktivitäten und Programme der Bundesregier ...weiterlesen


Schindler, Friedemann: Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko?

Wie Eltern und Erzieher Kinder ermutigen und gleichzeitig zu einem vernünftigen Umgang mit dem neuen Medium Internet anleiten können, ist Thema der Broschüre "Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko? ...weiterlesen


Gerlach, Nicole Marjo: Ein Plädoyer für nachhaltige schulische Mobbingprävention

Die Autorin beschreibt den Zusammenhang zwischen Schulkultur und nachhaltiger Mobbingprävention. Sie ermutigt dazu, Handlungskompetenzen in der Schule zu bündeln, das Thema Mobbing nicht als negativ b ...weiterlesen


Heck-Nick, Magdalena: Ein Preis für Zivilcourage - Mutiges Verhalten von jungen Menschen öffentlich anerkennen

Die Autorin stellt den "Preis für Zivilcourage" der Landesstelle für Katholische Jugendarbeit Bayern vor und zeigt das breite Spektrum der bisherigen Preisträger/innen auf. Weitere Informationen unter ...weiterlesen


Pape, Klaus: Ein umfassendes Programm

Im Beitrag wird das Projekt "Entwicklung, Erprobung und Evaluation von Maßnahmen der Spielsuchtprävention für das schulische Setting" vorgestellt, das vom Institut für interdisziplinäre Sucht- und Dro ...weiterlesen


Rudolf-Jilg, Christine: Eine (hilflose) Jugend zwischen Bushido und Niceguys. Prävention bei Übergriffen unter Jugendlichen

Die Autorin weist eindringlich auf die Notwendigkeit hin, beim Thema "sexuelle Gewalt/ sexuelle Übergriffe" die Zielgruppe der Jugendlichen - als Täter und Opfer, Mädchen und Jungen - in den Blick zu ...weiterlesen


Ristic, Nikola: Eine Ethik für das Internet? Werteerziehung, Internet und Computerspiele

Die Autorin diskutiert umfassend das Thema Internet und Computerspiele vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um sog. Killerspiele. Sie geht auf die notwendige Wertediskussion und auf potenziell ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Eine gute Schule ist der beste Beitrag zur Jugendpolitik

Hurrelmann zeigt auf, dass die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen durch eine starke Spannung gekennzeichnet ist: Einerseits sind auch schon für Kinder und Jugendliche heute die Freiheitsgrad ...weiterlesen


Götz, Maya: Eine Unterrichtseinheit zu Angst beim Fernsehen

Die Ausgabe tv.profiler Grundschule ist für den Einsatz in der 3. und 4. Klasse in Grundschulen konzipiert und beschäftigt sich mit dem Thema Angst und Fernsehen. Lehrerinnen und Lehrer erhalten Hinte ...weiterlesen


Götz, Maya: Eine Unterrichtsstunde zu Germany's next Topmodel

Die erste Ausgabe der Broschüren-Reihe tv.profiler widmet sich der Frage, welche Faszination für Heranwachsende von Castingshows ausgeht und gibt Lehrkräften Informationen an die Hand, Inszenierungste ...weiterlesen


Heinrich, Dieter: Einfach ein Fach? Medienerziehung in der Schule

D. Heinrich schildert in seinem Beitrag die Erfahrungen mit einem Modellprojekt zum Thema "Medienerziehung", das an sächsischen Schulen durchgeführt wurde. Er weist dabei ausdrücklich auf die Notwendi ...weiterlesen


Heinrich, Dieter: Einfach ein Fach? Medienerziehung in der Schule

Unter dem Titel des Schwerpunktteils dieses Heftes "...da werdet ihr noch Augen machen" stellt der Beitrag das neue Konzept schulischer Medienerziehung in Sachsen vor. Dort wird - im Unterschied zu An ...weiterlesen


Büttner, Guido: Einsatz von neuen Medien in Jugendzentren - Computer und Internet

G. Büttner stellt seine Tätigkeit im Jugendzentrum vor, in dem er u.a. ein Internet-Café betreut. Er verdeutlicht den Stellenwert und die Chancen, die eine überlegte Medienarbeit in der Offenen Jugend ...weiterlesen


Keysselitz, Ralf: Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung. Interviewleitfaden für Lehrergespräche

Zur Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung stehen bereits verschiedene diagnostische Instrumente zur Verfügung, die sich als Fragebogenverfahren an Eltern richten. Da sich belastende Lebensbedingunge ...weiterlesen


Hamburger, Franz: Einwanderung in die Bundesrepublik Deutschland: Anforderungen der multikulturellen Gesellschaft

F. Hamburger stellt die sich aus der Migration in die Bundesrepublik Deutschland in den letzten 30 Jahren ergebenden Fragen und Folgen zusammenfassend dar. Er erläutert auf Grundlage von statistischen ...weiterlesen


Tilke, Barbara: Eltern stark machen: Ein Projekt zur Gestaltung von Elternabenden zu Suchtvorbeugung und ähnlichen Erziehungsaufgaben in der Schule

B. Tilke stellt die Arbeit mit Lehrerinnen und Lehrern vor, die die Gestaltung und Durchführung eines Elternabends zum Thema "Sucht" hat. Diese Arbeit gipfelt in der Publikation "Eltern stark machen" ...weiterlesen


Buskotte, Andrea: Elternarbeit bei Mobbing

Die Autorin setzt sich mit dem Thema "Mobbing an Schulen" dahingehend auseinander, dass sie die Positionen von Eltern und Schule bzw. Lehrerinnen und Lehrern beschreibt. Sie macht deutlich, dass das P ...weiterlesen


Limmer, Christa; Mitzkus, Irmtraud; Heidenreich, Harald: Elternschaft lernen: Eine Arbeitshilfe für den Unterricht und für Projekte mit Jugendlichen

Die Aktion Kinder- und Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein und das Kreisjugendamt Schleswig-Flensburg, Kinder- und Jugendschutz haben gemeinsam mit Lehrkräften und außerschulischen Pä ...weiterlesen


Heidenreich, Harald; Limmer, Christa: Elternschaft lernen: Eine Arbeitshilfe für die Schule

Vorstellung der Arbeitshilfe "Elternschaft lernen", die im Rahmen eines Projekts der Aktion Kinder- und Jugendschutz Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein und des Kreisjugendamtes Schleswig-Flensburg ...weiterlesen


Leitner, Hans: Empfehlungen zum Umgang und zur Zusammenarbeit bei Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung

Die Empfehlungen sind von mehreren Ressorts der Brandenburger Landesregierung gemeinsam mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände entwickelt worden und stellen die Aufgaben der verschiedenen Insti ...weiterlesen


Kleiber, Dieter: Empowerment und Partizipation: Chancen von Peer-Education in der Präventionsarbeit

Peer-education wird hierzulande vermehrt in der Präventionsarbeit eingesetzt und stellt unter bestimmten Voraussetzungen eine wirkungsvolle Methode dar, Jugendliche zu erreichen. Peer-Ansätze nutzen d ...weiterlesen


Petermann, Harald: Entwicklungsaufgaben und Risiken im Jugendalter: Ergebnisse schulischer Suchtprävention

Lebens- und Entwicklungsaufgaben in der Jugendphase; Risikoverhalten im Jugendalter; Ergebnisse des Forschungsprojektes "Drogenprävention an Leipziger Schulen".


Speck, Andreas; Reimers, Sönke: Epidemiologie des Drogenkonsums schleswig-holsteinischer Jugendlicher: Forschungsinitiative zur zielgerichteten Ecstasy-Prävention

Vor dem Hintergrund der Fragestellungen "Wer nimmt Ecstasy?", "Gibt es Hinweise auf geschlechtsspezifische Verteilungsmuster?" und "Gibt es weitere chemische Substanzen, die von Jugendlichen vermehrt ...weiterlesen


Voigtel, Roland: Erkenntnisse und Überlegungen nach 11 Jahren Arbeit an Berliner Schulen: Schule - Sucht - Selbstwert

Von Überanpassung bis Verweigerung reichen die Reaktionen von Schülern auf ein Anforderungssystem, das ihnen fremd gegenübertritt. Sie lieben die Schule nicht; sie macht kein gutes Feeling. Kontakt, S ...weiterlesen


Thaler, Lothar: Erlebnis Natur: Schullandheimaufenthalt unter ökologischen Gesichtspunkten

Beschreibung der praktischen Arbeit eines Umweltpädagogen mit Schulklassen in der Jugendherberge Prien am Chiemsee zu den Themen "Wald", "Wasser" und "Moor".


Hemling, Günter; Hänsel, Grit: Erlebnispädagogik als Präventionskonzept im Rahmen der Jugendhilfe: Stand und Probleme der Erlebnispädagogik in Sachsen

Präventive Wirkungsmöglichkeiten der Erlebnispädagogik im Rahmen der Jugendhilfe, speziell der Kinder- und Jugendarbeit sowie des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes.


Wittkämper, Gerhard W.; Vogt, Elke; Rau, Hartmut; Döring, Ulrich; Kaminski, Gerd: Erscheinungsformen von Gewalt in den Lebensfeldern Familie - Erziehungshilfe - Jugendwohnen und Arbeit: Handlungsstrategien und Lösungsansätze

Im ersten Teil der Fachtagung analysierte Prof. Dr. G. W. Wittkämper die Gewaltsituation in Deutschland, erläuterte deren Ursachen und machte neben anderem deutlich, dass Gewalt nicht nur von Kindern ...weiterlesen


Toprak, Ahmet: Erziehungsstile und Erziehungsziele türkischer Eltern

Erziehungsstile und Erziehungsziele türkischer Eltern unterscheiden sich oftmals von denen deutscher Eltern. Für die pädagogische Arbeit ist es notwendig die Einstellungen und Vorstellungen der türkis ...weiterlesen


Wolke, Angelika; Brand, Thomas: Erziehungsverantwortung als Mittel der Gewaltprävention. Schülerinnen und Schüler melden sich als Experten zu Wort

Der Jugendkongress "Wer will, kann was bewegen" im Oktober 2006 in Düsseldorf widmete sich der Frage, welche Ansichten, Erfahrungen und Lösungsvorschläge Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren zum gege ...weiterlesen


Jörg, Claudia: Esoterische Methoden: Ein neuer Weg in der Pädagogik?

Im Rahmen einer Diplomarbeit werden LehrerInnen und HeilpraktikerInnen im Koblenzer Raum nach ihren therapeutischen Ansätzen und Methoden befragt. Das Ergebnis zeigt nicht, dass von den befragten Pers ...weiterlesen


Anfang, Günther: Europäische Jugendprojekte im Internet

Im Beitrag werden Vernetzungsprojekte von Jugendlichen und für Jugendliche vorgestellt, die sich auf der europäischen Ebene etabliert haben: Netd@ys, yomag und Comenius.


Knodt, Dorothea; Hainz, Irmgard: Evaluation der Kampagne Alles auf Empfang? Daten - Fakten - Bewertungen

Multiplikatoren und Projektteilnehmer wurden zu ihren Einschätzungen und Bewertungen der 1995 begonnenen Kampagne "Alles auf Empfang? - Familie und Fernsehen" befragt. Die Beurteilungen, exemplarische ...weiterlesen


Höfler, Stefanie; Grüner, Thomas; Hilt, Franz; Käppler, Christoph: Evaluation in der Gewaltprävention. Herausforderungen für die Praxis

Im Beitrag werden verschiedene Evaluationsinstrumente vorgestellt, die im Rahmen des Projektes Konflikt-Kultur der Arbeitsgemeinschaft für Gefährdetenhilfe in Freiburg an Schulen erarbeitet wurden. Im ...weiterlesen


Behn, Sabine: Evaluation von Mediationsprogrammen an Schulen

Die Autorin stellt ausgewählte Ergebnisse einer bundesweiten Evaluation von Schulmediation aus den Jahren 2003 bis 2005 dar. Sie geht darüber hinaus auf Standards und Rahmenbedingungen für gelingende ...weiterlesen


Bühler, Anneke; Kröger, Christoph: Expertise zur Prävention des Substanzmissbrauchs

Die Expertise beurteilt die Wirksamkeit existierender Maßnahmen zur Prävention des Substanzmissbrauchs anhand von qualitativ hochwertigen Übersichtsarbeiten wie Reviews und Meta-Analysen. Wirksamkeit ...weiterlesen


Nowak, Ansgar: Exzessive Computerspieler in der Erziehungsberatung

Wie sollen Eltern mit ihren Kindern umgehen, wenn diese fast ausschließlich vor dem PC sitzen und Computerspiele spielen? Bei Kindern fragen die Eltern oft nach "Erziehungsregeln" für die Computernutz ...weiterlesen


Palentien, Christian; Gruhn, Doreen; Mühlhausen, Veronika; Turczyk, Romy; Schulze, Christine; Conrad, Cathleen; Meyer, Gerda; Findeisen, Stefan; Hiemann, Barbara; Müller, Angelika; Möckel, Frank: Fachtagung 2001 - Peer group education

Die vorliegende Dokumentation beinhaltet die Beiträge der Fachtagung "Peer-group-education. Die zwei Hauptbeiträge behandeln ausgehend von den veränderten Bedingungen des Aufwachsens die zunehmende Be ...weiterlesen


Utsch, Michael; Gross, Werner; Deipenwisch-Ruscher, Hedwig; Jähne, Andreas; Lehmann, Karsten: Fachtagung 2001 - Problem-Kult-Prävention

Die vorliegende Dokumentation beinhaltet die Beiträge der Fachtagung "Problem-Kult-Prävention". Auf der Suche nach Orientierung, gefördert durch die ständige Zunahme alternativer Angebote, können auch ...weiterlesen


Pollmer, Käte; Hurrelmann, Klaus: Familientraditionen und Erziehungsstile in Ost- und Westdeutschland im Vergleich

K. Pollmer und K. Hurrelmann vergleichen Familientraditionen und Erziehungsstile in Ost- und Westdeutschland auf der Grundlage von Ergebnissen empirischer Studien. Sie beleuchten die unterschiedliche ...weiterlesen


BMW AG /(Auftragg.) (Hrsg.): Fass mich nicht an!

Die CD dreht sich rund um das Thema "Gewalt". Sie ist etwas für Jugendliche, die wissen und verstehen wollen, was hinter der Gewalt, hinter der Faszination und hinter der Bedrohung steckt. Sie ist auc ...weiterlesen


Bundeszentrale für politische Bildung, Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolff (Hrsg.): Faszination Medien

Die multimediale, interaktive DVD-ROM FASZINATION MEDIEN (FaMe) ermöglicht eine Auseinandersetzung mit Computerspielen und Online-Communities, mit Filmen und Fernsehnachrichten, mit Videos und Reality ...weiterlesen


Deinet, Ulrich: Felder - Stolpersteine und Schritte in der Zusammenarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule

Zu Beginn schildert Deinet die unterschiedlichen Systeme Schule und Jugendhilfe - am Beispiel NRW - anhand eines Schaubildes: Schulstrukturen, Schulformen, Öffnung von Schule sowie Jugendhilfestruktur ...weiterlesen


Felsmann, Klaus-Dieter; Zeitlmann, Brigitte: Film - Kompetenz - Bildung. Ein Erfahrungsaustausch

Die beiden Autoren diskutieren Erfahrungen und Herausforderung, die mit der Filmbildung bzw. der Medienbildung an Schulen in den vergangenen Jahren aufgetreten sind. Die Institution Vision Kino gGmbH ...weiterlesen


Maurer, Björn; Niesyto, Horst: Filmbildung in Hauptschul- und Migrationsmilieus

Im Beitrag werden verschiedene Aspekte einer Filmbildung aufgezeigt und diskutiert, die sich auf die Zielgruppe der Hauptschüler/innen und Migrant/innen beziehen. Neben der Darstellung der Defizite in ...weiterlesen


Altenburger, Wolfgang: Fordern von Herz - Hirn und Hand

Der Sinn handlungsorientierter Pädagogik im Vergleich zu den Intentionen Kurt Hahris'. Die Arbeit - vor allem mit jüngeren Schulkindern - ist auf Kontinuität und Langfristigkeit bezogen.


Hacker, Hartmut: Fördert die Schule die Lebenskompetenz?


Jugert, Gert; Petermann, Franz; Verbeek, Dorothe: Förderung sozialer Kompetenz bei Kindern: Sozialtraining in der Schule

Jugert u.a. stellen in dem Beitrag ein Projekt vor, das an Bremer Schulen durchgeführt wurde. Auf dem Hintergrund steigender Zahlen von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten und -störungen wird zu Anf ...weiterlesen


Hollederer, Alfons; Bölcskei, Pál L.: Förderung von Lebenskompetenzen in der Schule - Effekte eines gemeindeorientierten Präventionsprogramms auf den Zigarettenkonsum

Die Autoren stellen die Studie "Fit Kids - fitte Kinder, fittes Kaufbeuren" vor, die sich am Ansatz der Lebenskompetenzförderung orientiert. Die Schwerpunkte liegen auf der Steigerung von sozialen Kom ...weiterlesen


Deipenwisch-Ruscher, Hedwig; Utsch, Michael; Gross, Werner; Jähne, Andreas: Forumsdiskussion zur Thematik

In der Forumsdiskussion tauschten sich die Referenten zu der Problematik aus, wann werden alternativ-spirituelle Gruppen zum problematischen Kult und welche Gefährdung geht von ihnen für den Einzelnen ...weiterlesen


Eichler, Yvonne: Free your mind - Suchtprävention anderer Art

Die Autorin stellt ein Projekt vor, welches sich nach ersten Erfahrungen aus dem teenex-Projekt und dem bei der ajs angesiedelten Projekt "Prävention von Jugendlichen für Jugendliche" in der Stadt Lei ...weiterlesen


Schulen ans Netz e.V. (Hrsg.): Freie Lernorte - Raum für mehr

Schule wandelt sich, pädagogische Ideen entstehen, die der Etablierung einer neuen Lernkultur Rechnung tragen. Doch ohne attraktive Räume und eine entsprechende mediale Ausstattung kann dieser Wandel ...weiterlesen


Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.): Für ein verändertes System der Bildungsfinanzierung

Der Sachverständigenrat Bildung hat sich bisher drei Schwerpunkte gesetzt: Er analysiert und kritisiert die Struktur der Bildungsfinanzierung und fordert die Erweiterung des Finanzierungssystems; als ...weiterlesen


Behörde für Schule Jugend und Berufsbildung Hamburg (Hrsg.): Ganz schön anders: Materialien zur medienpädagogischen Arbeit mit multikulturellen Kindergruppen

In der Praxis haben sich bestimmte Medien als ganz besonders geeignet erwiesen, die Furcht vor dem Fremden und die Ausgrenzung von Andersartigen, von Einzelnen und Gruppierungen, überwinden und aufgeb ...weiterlesen


Braband, Henning; Hoffmann-Bechthold, Henrike: Gedanken zur integrativen Elternarbeit in sozialen Netzwerken

Die Autoren berichten über integrative Elternarbeit innerhalb sozialer Netzwerke und zeigen deren Notwendigkeit für die selbstbestimmte Lebensgestaltung von Kindern mit geistiger Behinderung und die H ...weiterlesen


Evangelischer Arbeitskreis für Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen (Diakonisches Werk Westfalen) (Hrsg.): Gefährdungen von Kindern - Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Straßenverkehr: Aktuelle Beiträge zur Verkehrserziehung

Angesichts des hohen Informationsbedarfes in Bezug auf die Verkehrsgefährdung von Kindern und Jugendlichen hat sich der Vorstand des Ev. AK für Jugendschutz NW entschlossen, die Vorträge der beiden Fa ...weiterlesen


Alt, Christian: Gefährdungspotenziale Jugendlicher

Dem Autor geht es in seinem Beitrag um die Fragestellung mit welchen Mitteln und Möglichkeiten man scheinbare von Medien und Wissenschaft getragene Generalsichtweisen der Gefährdung von Jugend durch r ...weiterlesen


Alt, Christian: Gefährdungspotenziale Jugendlicher

Dem Autor geht es in seinem Beitrag um die Fragestellung mit welchen Mitteln und Möglichkeiten man scheinbare von Medien und Wissenschaft getragene Generalsichtweisen der Gefährdung von Jugend durch r ...weiterlesen


Alt, Christian: Gefährdungspotenziale Jugendlicher - Eine Frage zur Regionalisierung der empirischen Jugendforschung und der Bereitschaft zur Offenheit

Dem Autor geht es in seinem Beitrag um die Fragestellung mit welchen Mitteln und Möglichkeiten man scheinbare von Medien und Wissenschaft getragene Generalsichtweisen der Gefährdung von Jugend durch r ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Niedersachsen (Hrsg.): Gegen den Trend - Respekt

Das gebietet der Respekt", eine Formulierung, die in jüngster Vergangenheit im gesellschaftlichen Raum des öfteren zu hören ist. Das Thema scheint nicht nur bei älteren Personen hoch im Kurs zu stehen ...weiterlesen


Hager, Silvia; Hirsemann, Theresia: Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit - für ein verständnisvolles Miteinander: Projekt in Mittelschulen innerhalb einer langfristigen Schulkonzeption

Der Text beschreibt ein auf Langfristigkeit angelegtes Projekt gegen "Andersartigkeit" an einer Mittelschule in Hoyerswerda/Sachsen. Deutlich werden die Möglichkeiten und didaktischen Formen der schul ...weiterlesen


Geschäftsstelle „Zentrum Eigenständige Jugendpolitik" (Hrsg.): Gelingende Übergänge im Jugendalter: unterstützen - befähigen - beteiligen – begleiten

Eine Expertengruppe des Zentrums stellt bei ihren Empfehlungen „Gelingende Übergänge im Jugendalter: Unterstützen – Befähigen – Beteiligen – Begleiten“ die Vorbereitung auf den Übergang von der Schule ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.; Stadt Regenburg, Amt für Jugend und Familie (Hrsg.): Gemeinsam gegen Gewalt

Die Broschüre ist das Ergebnis eines Fortbildungsprojekts und eines Fachforums der Stadt Regensburg, Amt für Jugend und Familie und der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. Darin werde ...weiterlesen


Drescher, Ingo: Gemeinsam lernen - total normal? Erfahrungen aus dem gemeinsamen Unterricht mit sehgeschädigten und sehenden Schülern in Regelschulen in NRW

Von den Anfängen und den Entwicklungen der nordrhein-westfälischen Schulversuche zur Sozialintegration sehgeschädigter Kinder berichtet dieser Beitrag im Rahmen des Heftes zum Thema "Gemeinsames Leben ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Generation mobil

Ein zeitgemäßer Kinder- und Jugendschutz muss sowohl "traditionelle" Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen z.B. durch Alkohol-, Nikotinkonsum und jugendgefährdende Inhalte in den Medien im Blick h ...weiterlesen


Meyer, Dorit; Seidenspinner, Gerlinde; Ittel, Angela; Ahrend, Christine; Beinzger, Dagmar; Horstkemoer, Marianne; Kreienbaum, Anna Maria; Faulstich-Wieland, Hannelore: Geschlechtersequenzen

In der Publikation werden die Beiträge eines Fachforums zur geschlechtsspezifischen Jugendforschung präsentiert, die im Rahmen einer Veranstaltung des SPI Berlin im Januar 1999 stattfand. Ziel des Fo ...weiterlesen


Hansbauer, Peter; Permien, Hanna; Zink, Gabriela: Gestern TrebegängerInnen - heute Straßenkinder? Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Das Ziel des Beitrags ist es, auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen "Ausreißern und Trebegängern" einerseits und "Straßenkindern" andererseits aufmerksam zu machen. Der Gewinn eines solchen Ve ...weiterlesen


Gold, Carola; Hertwig, Rike: Gesunde Lebenswelten für Kinder und Jugendliche. Wirkungsvolle Ansätze im Bereich Ernährung und Bewegung

Die Autorin diskutiert den Zusammenhang zwischen Ernährung, Gesundheit und sozialer Ungleichheit. Sie stellt Projekte vor, die das Ziel haben, Kindern und Jugendlichen gesunde Lebenswelten zu ermöglic ...weiterlesen


Freitag, Marcus: Gesundheitsförderung bei Kindern und Jugendlichen ist mehr als nur (Sucht-)Prävention

M. Freitag klärt die zentralen Bedeutungen und Inhalte der Begriffe "Gesundheitsförderung" und "Prävention" in einem Überblick über den Stand der Forschung im Bereich der Gesundheitsförderung. Er erlä ...weiterlesen


Bühler, Anneke; Heppekausen, Kathrin: Gesundheitsförderung durch Lebenskompetenzprogramme in Deutschland

In der Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung stellt die Förderung von Lebenskompetenzen - dazu gehören laut WHO Selbstwahrnehmung, Empathie, kreatives und kritisches Denken, Entscheidungs- und ...weiterlesen


Freitag, Marcus; Hurrelmann, Klaus: Gewalt an Schulen: In erster Linie ein Jungen-Phänomen

Da Gewalt in der Schule noch vor wenigen Jahren nicht als Problem öffentlich thematisiert wurde, liegen zu diesem Thema nur wenige wissenschaftliche Analysen vor. Deswegen ist auch ein historischer Ve ...weiterlesen


Gutknecht, Sebastian: Gewalt auf Handys

Handys sind ein fester Bestandteil der heutigen Kommunikationskultur. Wie bei anderen Medien sind aber auch hier bestimmte Regeln zu beachten. Die technischen Möglichkeiten der Handys kennen die Kinde ...weiterlesen


Ladenthin, Volker: Gewalt der Medien -- Hinweise auf ein Projekt

Die Frage, ob und wie Bilder aus Kino, Fernsehen und Computerspielen die Phantasie von Kindern und Jugendlichen beeinflussen, wird regelmäßig in der (Fach)Öffentlichkeit und den Medien diskutiert. Ein ...weiterlesen


Bannenberg, Britta: Gewalt hat bei uns keine Chance. Mehr-Ebenen-Konzepte gegen Gewalt an Schulen

Der Beitrag skizziert die empirisch belegte Wirksamkeit eines Mehr-Ebenen-Programmes gegen Gewalt an Schulen, das als Anti-Bullying-Projekt von dem Norweger Dan Olweus entwickelt wurde. Das Besondere ...weiterlesen


Schattenfroh, Sabine: Gewalt im Kinderzimmer! Planungsentwurf für einen medienpädagogischen Elternabend

Im Beitrag werden alle Vorbereitungen, Vorüberlegungen und Planungen sowie die konkrete Umsetzung eines Elternabends zum Thema "Gewalt in den Medien" in einem Kindergarten/einer Kindertagesstätte bzw. ...weiterlesen


Hagen, Jutta; Hettermann, Daniel: Gewalt im Leben von Kindern und Jugendlichen

Die Autoren stellen die Ergebnisse einer Schülerbefragung an drei Herner Schulen vor. Damit wird ein exemplarischer Einblick in Gewalterfahrungen von Schülerinnen und Schülern geliefert. Ziel der Unte ...weiterlesen


Tillmann, Klaus-Jürgen: Gewalt in der Schule: Was sagt die erziehungswissenschaftliche Forschung dazu?

Tillmann berichtet über den Stand der erziehungswissenschaftlichen Forschung zur Gewalt in der Schule. Er stellt die wichtigsten Ergebnisse der in den letzten zwei Jahrzehnten durchgeführten Forschung ...weiterlesen


Schwind, Hans-Dieter: Gewalt in Familie und Schule - aus der Sicht der Anti-Gewaltkommission der Bundesregierung

Die (Anti-)Gewaltkommission der Bundesregierung arbeitete 1988/1989 an Fragen der Gewalt in Familie und Schule. Die Kommission ist der Auffassung, dass der Weg zu einer gewaltfreien Schulkultur, die K ...weiterlesen


Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. Berlin (Hrsg.): Gewalt ist keine Lösung! Was können Kinder und Eltern tun?

Mit diesem Sonderbrief im Rahmen der Elternbriefe des Arbeitskreises Neue Erziehung möchte dieser ein besonderes Thema ansprechen: In vielen Bereichen der Gesellschaft gibt es Gewalt, Menschen werden ...weiterlesen


Bründel, Heidrun; Hurrelmann, Klaus: Gewalt macht Schule: Wie gehen wir mit aggressiven Kindern um?

Ursachen der zunehmenden Gewaltbereitschaft, Handlungsstrategien zum Umgang mit aggressiven Kindern.


Grimm, Petra: Gewalt und Cyber-Mobbing im Web 2.0. Schattenseiten der Vernetzung

Die Autorin stellt Ergebnisse einer Studie zum Thema "Gewalt und Cyber-Mobbing im Web 2.0" vor. Neben einer Darstellung der Formen von Gewalt im Internet und des Ausmaßes werden auch rechtliche Aspekt ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.): Gewalt und Gewaltprävention

Der Reader besteht aus drei Teilen. Teil A umfaßt Texte, die das Thema Gewalt, seine Erscheinungsformen und Ursachen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten (Aggressionen bei Kindern und Jugendliche ...weiterlesen


Schirp, Heinz: Gewalt und Gewaltprävention in der Schule

H. Schirp dokumentiert die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zu Gewalt und Gewaltprävention in der Schule auf der deutsch-österreichischen Arbeitstagung im September 1993. Folgende Punkte wurden behandelt: ...weiterlesen


Jäger, Reinhold S.; Jäger, Thomas: Gewalt und kein Ende? Ein programmatischer Präventionsansatz

Die aktuelle Gewaltsituation steht im Mittelpunkt des Heftes, hier insbesondere die Entwicklung der Gewalt bei Kindern und Jugendlichen. Die Autoren beschreiben Ursachen und Entstehungsbedingungen von ...weiterlesen


Gugel, Günther: Gewaltfrei leben lernen: Informationen für Eltern - Erzieherinnen und Lehrerinnen

Die Broschüre berichtet von Gewalt in der Schule als relativ neues Problem, schildert, wie Gewalt erlebt wird und beschreibt rechtsextreme Gewalt. Sie versucht, die verschiedenen Ursachen aufzuzeigen ...weiterlesen


Walkenhorst, Philipp: Gewaltprävention durch Jugendarbeit? Thesen

In 10 Thesen begründet der Verfasser die Möglichkeit einer Gewaltprävention in der Jugendarbeit, wobei für ihn Jugendarbeit nicht für Prävention zuständig ist. Vielmehr ist (Gewalt-)Prävention ein imm ...weiterlesen


Schaber, Harald; Horlaender, Birgit: Gewaltprävention in Baden-Württemberg

Im Beitrag werden Aktivitäten und Projekte des Landes Baden-Württemberg im Bereich der Gewaltprävention beschrieben, die im Rahmen des Präventionsprogramms "Kinder & Kriminalität" entstanden sind. - P ...weiterlesen


Brings, Hans: Gewaltprävention in der Schule: Ein Projektbericht

Das Projekt zur Gewaltprävention an einer Hauptschule in Würselen hatte vier Elemente: Eine schulinterne Lehrerfortbildung, die Bildung von Lehrer-Arbeitsgemeinschaften, Gewaltprävention in den 5. Kl ...weiterlesen


Scheithauer, Herbert; Rosenbach, Charlotte; Niebank, Kay: Gewaltprävention und ihre Wirksamkeit in vier Handlungsfeldern (Teil 1)

Die Autoren geben einen Überblick über vier Handlungsfelder der Gewaltprävention, die sich nicht immer klar trennen lassen. Sie gehen auf die personenzentrierte Prävention ein, die u.a. durch soziale ...weiterlesen


Jans, Bernhard: Gewaltprävention: Konfliktbewältigung durch Vernetzung

Aggression und Gewalt können als Antriebspotential und Handlungsmotivation verstanden werden. Dies hat Gewaltprävention zu berücksichtigen. Pädagogischer Umgang mit Gewalt muss auch die aggressiven Im ...weiterlesen


Heinemann, Evelyn; Rauchfleisch, Udo; Grüttner, Tilo: Gewalttätige Kinder: Psychoanalyse und Pädagogik in Schule - Heim und Therapie

Die Hauptschwierigkeiten im Umgang mit gewalttätigen Kindern liegen in den Gefühlen, die sie bei anderen auslösen. Praxisorientierte Arbeit.


Müller-Hartmann, Irene /[u.a.]: Gewalttätigkeit - Tätigkeit gegen Gewalt: Sechs modellhafte Anti-Gewaltinitiativen in den neuen Bundesländern und Berlin

Wer die Gewalttätigkeit gegen Minderheiten wirksam bekämpfen will, muss bei den Ursachen ansetzen. Notwendig sind Maßnahmen, die das soziale Umfeld und den Entstehungskontext von Gewalt mit einschließ ...weiterlesen


Nolting, Hans-Peter: Gewaltverminderung in der Schule

Der Autor zeigt zu Beginn verschiedene Arten von Aggression in/an Schulen auf, sowie typische Personen (Opfer/Täter) und typische Situationen. Anschließend setzt er sich mit unterschiedlichen Strategi ...weiterlesen


Nikles, Bruno W.; Baum, Detlef; Tippelt, Rudolf; Schoppa, Andreas; Gerstl, Werner; Umbach, Klaus; Gasselsberger, Klaus: Grenzen und Hilfen

Die Publikation stellt die Dokumentation der Veranstaltung "Zukunft des organisierten Kinder- und Jugendschutzes" dar, die im September 2001 von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz ...weiterlesen


Deutscher Bundesjugendring (DBJR) (Hrsg.): Grundlagen des Aufwachsens verbessern: Stellungnahme des Deutschen Bundesjugendrings zum 10. Kinder- und Jugendbericht

Der DBJR bemüht sich, die Einschätzungen und Anstöße in Bezug auf die Kinder- und Jugendberichte aufzunehmen und in die jugendpolitischen Debatten einzuwerfen. Die Stellungnahme zum 10. Kinder- und Ju ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Grundlagen und Ziele der Suchtprävention

K. Hurrelmann zeigt in seinem Beitrag die Hintergründe jugendlichen Drogen- oder Alkoholkonsums auf, indem er u.a. problematische familiäre Ausgangsbedingungen schildert. Anschließend werden wichtige ...weiterlesen


Peters, Anke: Grundrechtseingriffe durch schulische Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

Peters untersucht in ihrem Beitrag über Grundrechtseingriffe durch schulische Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen, welche Maßnahmen überhaupt zu Grundrechtseingriffen führen, welche Grundrechte eingesch ...weiterlesen


Jackstell, Susanne; Orywahl, Marina: Gruppenarbeit als Chance für Mädchen im Grundschulalter

Gruppenarbeit hat sich bei erwachsenen Frauen nach sexuellem Missbrauch gut bewährt. Beschreibung von Konzepten, die auf die Bedürfnisse von Mädchen zugeschnitten sind.


Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) (Hrsg.): Handlungsempfehlungen zur Kooperation von Jugendhilfe und Schule

Mit der Publikation möchte die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) Impulse für den Kooperationsprozess zwischen Jugendhilfe und Schule geben, um so den Diskussionsprozess, insbesonde ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (Hrsg.): Handlungsempfehlungen zur Kooperation von Jugendhilfe und Schule

Ausgehend von Rechten, Bedürfnissen und Förderbedarfen von Kindern und Jugendlichen, hat die AGJ mit der Broschüre Empfehlungen zur Qualität einer Kooperation von Jugendhilfe und Schule formuliert. Am ...weiterlesen


Baumann, Reiner: Handlungsperspektiven für eine Verringerung der Gewalt an Schulen: Thesen

In 8 Thesen werden Handlungsperspektiven zur Verringerung der Gewalt an Schulen diskutiert. Ausgehend davon, dass Schule auch Gewalt erzeugt, geht es dem Verfasser um Perspektiven der Veränderung von ...weiterlesen


'' Handy-Kurs mit Polly und Fred

Telefonieren ist auch schon für kleine Kinder Teil der Alltagskommunikation. Erlernen die Kinder die technischen Raffinessen der Telekommunikation auch recht schnell und meist untereinander, ist ein a ...weiterlesen


Gomolzig, Kathrin: Handy-Scouts - ein Peer-Projekt zur Gewaltprävention und Förderung von Medienkompetenz an Schulen

Das Projekt "Handy-Scouts" zielt auf eine aktive Auseinandersetzung mit den Themen Gewaltdarstellungen und -handlungen im Zusammenhang mit Handy und Internet. Anlass waren neue Gewaltformen im Zusamme ...weiterlesen


Lösel, Friedrich; Bliesener, Thomas; Averbeck, Mechthild: Hat die Delinquenz von Schülern zugenommen? Ein Vergleich im Dunkelfeld nach 22 Jahren

Lösel, Bliesener und Averbeck stellen die Ergebnisse einer Studie an 8. Hauptschulklassen in zwei verschiedenen Jahren vor, die wie andere Studien auch in die Richtung weist, dass das Gros der Schüler ...weiterlesen


Baier, Dirk; Pfeiffer, Christian: Hauptschulen und Gewalt

Die Autoren stellen Ergebnisse der sog. KFN-Schülerbefragungen aus dem Jahr 2005 dar. Sie konzentrieren sich hier darauf, die spezifischen Probleme und Belastungen zu analysieren, die sich im Hinblick ...weiterlesen


Goede, Nadja: HauptschülerInnen an der Schwelle zwischen Schule und Beruf

Die Autorin zeigt auf, dass und wie Schulsozialarbeit sich über ihre allgemeine Aufgabe hinaus auch mit dem Übergang zwischen Schule und Beruf befassen kann. Zunächst beschreibt sie die Problematik de ...weiterlesen


BINAD - Fachstelle grenzübergreifende Zusammenarbeit; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) (Hrsg.): Have a Look on the other Side: Projekte der Suchtprävention - Beispiele aus fünf Ländern

BINAD hat im Sonderdruck "Have a look on the other Side - Projekte aus der Suchtprävention" eine Anzahl von Präventionsprojekten und -maßnahmen aus einigen deutschen Bundesländern und dem benachbarten ...weiterlesen


Landesjugendring Baden-Württemberg (Hrsg.): Hier wird gebildet!

Zusammenfassung der Evaluation des Förderprogramms „Kooperation Jugendarbeit und Schule“. Das Heft stellt die Bedeutung und Wirkung einer Kooperation von Jugendarbeit und Schule dar, die von den Betei ...weiterlesen


Will, Luitpold: Hilfe - Kinder lieben Fernsehen! Kleines Lexikon zur Medienerziehung von Schulkindern

Das Heft ist Bestandteil des Medienpakets "Hilfe - Kinder lieben Fernsehen", welches aus einem dreiteiligen Videoband und drei Begleitheften "Kleines Lexikon zur Medienerziehung" (für Vorschulkinder, ...weiterlesen


Will, Luitpold: Hilfe - Kinder lieben Fernsehen! Kleines Lexikon zur Medienerziehung von Vorschulkindern

Das Heft ist Bestandteil des Medienpakets "Hilfe - Kinder lieben Fernsehen", welches aus einem dreiteiligen Videoband und drei Begleitheften "Kleines Lexikon zur Medienerziehung" (für Vorschulkinder, ...weiterlesen


Jacobs, Hartmut; Schneider, Michael; Weishaupt, Jürgen: Hören - Hörschädigung: Informationen und Unterrichtshilfen für allgemeine Schulen

Die zweite Auflage dieser Broschüre, die nicht nur für Schulen von Interesse ist, beinhaltet auf 72 Seiten neben Sachinformationen zu Hörschäden Vorschläge für Unterrichtseinheiten, aber auch eine Zus ...weiterlesen


Holterhoff-Schulte, Ingeborg u.a.: I lost my lung, Bob! Prävention des Tabakkonsums

Dass Tabak eine besonders gesundheitsschädliche Substanz ist, ist mittlerweile allgemein bekannt. Trotzdem nimmt die Zahl der jugendlichen RaucherInnen in jüngster Zeit zu. Das ›Rauchen an Schulen‹ st ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Ich trau' mich! Über's Ja- und Neinsagen

"Ich trau' mich!" handelt von der Angst, aus sich herauszugehen und dem Mut, es doch zu tun. Es geht um persönliche Grenzen, Selbstbehauptung, Anmache und das erste Mal. ExpertInnen gehen auf Grenzver ...weiterlesen


Schreiner, Peter: Identität und Differenz. Hinweise zum interreligiösen Lernen in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen

Der Autor stellt seinen Ansatz, dass interreligiöses Lernen lebenslanges Lernen ist vor. Er macht deutlich, dass schon im Kindergarten mit interreligiösem Lernen begonnen werden kann und sollte, welch ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Impulse zur Medienkompetenz

In der Broschüre wird eine Veranstaltung der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz dokumentiert, die diese im September 2009 gemeinsam mit dem Deutschen Caritasverband zum Thema Medienkom ...weiterlesen


Bellert, Hubert: Individualität - Eigenkompetenz und Verantwortung: Unser Weg zur kindzentrierten Schule

Dieser Beitrag zum Heftthema "Abenteuer Schule" berichtet vom Bewusstseinswandel eines Lehrerkollegiums und dem pädagogischen Prozess in einer Schule mit dem Ergebnis einer kindzentrierten Schule, die ...weiterlesen


Schwerdt, Daniel; Wazlawik, Martin: Institutionelle Schutzkonzepte in der Schule

Schutzkonzepte zur Prävention (und Intervention) bei sexualisierter Gewalt werden derzeit nicht nur in Erziehungseinrichtungen konzipiert. Auch Schulen bilden einen bedeutenden Ort für den Schutz vor ...weiterlesen


Hamburger, Franz: Interkulturelle Erziehung in einem Land mit unkritisierter Ausländerpolitik?

F. Hamburger gibt in seinem Beitrag einen Überblick über die "Ausländerpolitik" der Bundesregierung und fordert eine gestaltende Politik in Bezug auf die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, di ...weiterlesen


Sperth, Firtz: Interkulturelle Öffnung aus Sicht einer Schule im sozialen Brennpunkt

Im Beitrag wird das Konzept einer baden-württembergischen Hauptschule zur Integration vorgestellt. Unter integrativer Arbeit versteht der Autor u.a. die Orientierung an den Problemen jedes einzelnen S ...weiterlesen


'' Internet-ABC

Kinder kommen heute vielfach schon früh mit der Online-Welt in Kontakt, sei es bei Freunden, zuhause oder in der Schule. Dabei stehen die Vorteile und der Nutzen der Internetnutzung außer Zweifel. Leh ...weiterlesen


Franz, Heinz Jörgen: Ist Suchtprävention im Raum der Schule möglich?

Prävention ist Information plus Persönlichkeitsbildung. Aufgabe der Schule ist es, soziales Lernen zu fördern. Zu diesem Kontext wird der Ansatz von Rothenbacher zu suchtfördernden Faktoren entfaltet ...weiterlesen


Nordlohne, Elisabeth: Jugend - Gesundheit und Gesundheitsförderung

Jugend als krankheitsfreie Lebensphase ist ein Mythos. Das Gegenteil ist festzustellen: Krankheiten nehmen in dieser Phase zu. Dies macht Gesundheitsförderung und die Erarbeitung umfassender Konzepte ...weiterlesen


Steinberg, Alma; Steinberg, Katharina: Jugend - Gewalt - Rechtsextremismus: Kommentierte Literaturliste

Die Literaturliste zu "Jugend - Gewalt, Rechtsextremismus" ist eine Auswahl und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie ist vor allem für Fachleute aus der Jugendarbeit, für LehrerInnen und Pä ...weiterlesen


Claus, Thomas; Herter, Detlev: Jugend und Gewalt: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung an Magdeburger Schulen

Eine im Herbst 1993 vom Institut für sozialwissenschaftliche Informationen und Studien (ISIS) Magdeburg durchgeführte empirische Untersuchung sollte ermitteln, welchen Stellenwert Gewalt im Alltag Mag ...weiterlesen


Landesjugendring Baden-Württemberg (Hrsg.): Jugendarbeit trifft Schule

Die Arbeitshilfe wendet sich an MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Sie enthält grundlegende Informationen über schulische Entwicklungen und die Bildungsdebatte und vermittelt praktische Erfahrungen ...weiterlesen


Landesjugendring Baden-Württemberg (Hrsg.): Jugendarbeit: Selber machen bildet

Dieser Flyer soll als Visitenkarte der Jugendverbandsarbeit in der Bildungswelt dienen. Ansprechend und übersichtlich gestaltet gibt er kurz Aufschluss über grundlegende Daten und Fakten der Jugendver ...weiterlesen


Warkus, Hartmut: Jugendgefährdung im Internet

Der Textbeitrag beschreibt einerseits den Diskussionsfaden der dem Titel zu Grunde liegenden Arbeitsgruppe und führt weiter aus was es an medienpädagogischen Möglichkeiten gibt, um potentielle Gefährd ...weiterlesen


Tillmann, Klaus-Jürgen; Todt, Eberhard; Busch, Ludger; Kersten, Joachim; Albrecht, Hans-Jörg; Stumpf, Thomas W.; Geis, Max-Emanuel; Peters, Anke; Wolffersdorff, Christian: von; Avenarius, Hermann; Hoffmann, Reinhard; Lückert, Gernot; Köller, Franz: Jugendgewalt - Analysen und Antworten

Das zentrale Thema der in diesem Heft veröffentlichten Beiträge ist die Jugendgewalt.


Krafeld, Franz Josef; Lamnek, Siegfried; Silkenbeumer, Mirja; Buskotte, Andrea; Netzig, Lutz /[u.a.]: Jugendgewalt - und kein Ende? Hintergründe - Perspektiven - Gegenstrategien

Der Sammelband enthält insgesamt neun Aufsätze, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven (Soziologie, Sozialpädagogik, Jugendarbeit, Strafvollzug) mit der Debatte über Jugendgewalt und aktuellen In ...weiterlesen


Gaiser, Wolfgang; Krüger, Winfried; Sprau-Kuhlen, Vera: Jugendhilfe - Soziale Ordnung und individuelle Erfahrung: Einführung in das Thema

Die Zuspitzung der gesellschaftlichen Probleme wie Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot hat Auswirkungen auf die Lebenswelten und Befindlichkeiten von Kindern, Jugendlichen und Familien und bringt ökonomi ...weiterlesen


Mühlhausen, Veronika: Jugendhilfe und Peergroup-education

In diesem Artikel wird der Ansatz der Peergroup-education aus der Sicht der Jugendhilfe beschrieben. Neben einem kurzem Abriss der Entwicklung der Jugendhilfe sowie des Kinder- und Jugendschutzes werd ...weiterlesen


Schmidt, Brigitte: Jugendhilfe und Schule: Mehr Kooperation und Kontinuität

Der achte Jugendbericht 1990 forderte dazu auf, die in ihm aufgezeigten Ansätze von Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule zu fördern und zu unterstützen, sah diese "allerdings nach wie vor belaste ...weiterlesen


Kammerer, Bernd: Jugendhilfe und Suchtprävention: Das Modellprojekt JUMP in Nürnberg

Ziel des Nürnberger Modellprojekts 'JUMP' ist es, den bislang vernachlässigten Brückenschlag zwischen Suchtkrankenhilfe und präventiver Jugendhilfe überzeugend und langfristig auszufüllen. Beschrieben ...weiterlesen


Heuser, Dieter; Tornieporth, Gerda; Wöhleke, Birgit: Jugendkonsum: Eine Broschüre für Lehrer der Sekundarstufen I und II mit Informationen und Materialien für den Unterricht

Die Broschüre bietet Informationen und Unterrichtsvorschläge zu fünf Themenbereichen, die für Jugendliche von Bedeutung sind: Geld, Kleidung, Kosmetik, Sport und Ernährung. Vorangestellt ist ein Kapit ...weiterlesen


Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Jugendkriminalität - Wir diskutieren

Die Arbeitsmappe "Jugendkriminalität - Wir diskutieren" bietet eine gute Grundlage für die kriminalpräventive Arbeit in Schulen und in der Jugendarbeit. Neben Textbeiträgen zur Jugendkriminalität un ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle NRW; Landeskriminalamt NRW, (Hrsg.): Jugendkriminalität in Nordrhein-Westfalen

Die Broschüre informiert über das Problem Jugendkriminalität in Nordrhein-Westfalen, seine Erscheinungsformen (u.a. Statistiken, Gruppenkriminalität, Diebstahls- und Gewaltdelikte, Graffiti, Drogen) u ...weiterlesen


Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Jugendkriminalität: Wir diskutieren

Die Arbeitsmappe "Jugendkriminalität - Wir diskutieren" bietet eine gute Grundlage für die kriminalpräventive Arbeit in Schulen und in der Jugendarbeit. Neben Textbeiträgen zur Jugendkriminalität un ...weiterlesen


Sautter, Manfred: Jugendkultur und Drogenkultur - dargestellt am Beispiel Ecstasy - Risikominderung und Prävention: Dokumentation

Der Autor diskutiert die Jugend- und Drogenkultur am Beispiel Ecstasy im Rahmen des Tagungsthemas des Gesamtverbandes für Suchtkrankenhilfe im Diakonischen Werk der EKD (GSV): "Neue Formen jugendlich ...weiterlesen


Krüger, Heinz-Hermann; Pfaff, Nicolle: Jugendkulturelle Orientierungen, Gewaltaffinität und Ausländerfeindlichkeit

Anhand einer Schülerbefragung befassen sich die Autoren zum einen mit rechten jugendkulturellen, gewaltaffinen und ausländerfeindlichen Orientierungen von Jugendlichen an Sekundarschulen in Sachsen-An ...weiterlesen


Vogel, Georg: Jugendliche beteiligen statt funktionalisieren: Rahmenbedingungen für das Gelingen von Peer-Mediationsprojekten an Schulen

Partizipation und Peer-to-Peer-Ansätze sind wesentliche Aspekte der zukünftigen Gewaltprävention. Für die Etablierung von Peer-Mediation an Schulen (Konfliktlotsenprojekte, Streitschlichtung durch Sch ...weiterlesen


Vogel, Georg: Jugendliche beteiligen statt funktionalisieren: Rahmenbedingungen für das Gelingen von Peer-Mediationsprojekten an Schulen

Partizipation und Peer-to-peer-Ansätze sind wesentliche Aspekte der zukünftigen Gewaltprävention. Für die Etablierung von Peer-Mediation an Schulen (Konfliktlotsenprojekte, Streitschlichtung durch Sch ...weiterlesen


Zöller, Christa: Jugendliche entwickeln ihre Weltanschauung

Um Prävention im Hinblick auf sog. Sekten und Psychokulte leisten zu können, muss der Zusammenhang zwischen Jugend und Ausbildung einer Weltanschauung vor dem Hintergrund postmoderner gesellschaftlich ...weiterlesen


Kindt, Burkhard: Jugendliche zwischen Abwanderung und Bleiben: Landjugendarbeit in Sachsen

B. Kindt stellt vier Projekte der Landjugendarbeit in Sachsen vor, die Kinder und Jugendliche mit Problemen der dörflichen Umwelt vertraut machen, ihnen Betätigungsräume eröffnen und sie als Jugendlic ...weiterlesen


Hasebrink, Uwe; Lampert, Claudia: Jugendmedienschutz im Netzwerk. Plädoyer für eine integrative Perspektive

Im Beitrag setzen sich die Autoren grundsätzlich mit dem Jugendmedienschutz im Sinne eines kontinuierlichen gesellschaftlichen Aushandlungsprozesses auseinander, der verschiedene Stufen durchläuft. Di ...weiterlesen


Napp, Katrin: Jugendmedienschutz in der Schule - Gradwanderung zwischen Pädagogik und Gesetz

Die Autorin ist Redakteurin im Bereich Recht bei Lehrer-Online, einer Abteilung innerhalb der Institution Schulen ans Netz. Im Beitrag zeigt sie die Schwierigkeiten auf, die beim Einsatz von Medien, h ...weiterlesen


Steffan, Sylvia: Jugendschutz durch Gesundheitsförderung

Im Beitrag wird das Projekt „Junior Vital“ der Stadt Herten vorgestellt. Seit 1998 ist die Gesundheitsförderung für Kinder, Jugendliche und ihre Bezugspersonen ein wesentlicher Bestandteil des Kinder- ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Jugendschutz geht zur Schule!

Die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule ist gesetzlich vorgesehen (§ 81 SGB VIII) und in vielen Handlungsfeldern schon gewachsene Praxis. Schulsozialarbeit ist eine besonders geeignete Form dies ...weiterlesen


Heidenreich, Harald: Jugendschutz in der Schule - ja wo denn sonst?!

In diesem ersten Beitrag zum Motto "Schule und Jugendschutz - Kooperation noch ungewohnt" zieht H. Heidenreich ein zunächst wenig erfreuliches Resümee aus seinen Erfahrungen als Jugendschutzbeauftragt ...weiterlesen


Nehls, Ulrich: Jugendschutz in Europa: Schule ohne Rassismus - ein EU-Projekt macht Schule

Vorgeschichte, Zielsetzungen und mögliche Ergebnisse des EU-Projekts "Schule ohne Rassismus", welches ein Teilprojekt der "Aktion Courage" ist, werden erläutert.


Sofsky, Günter: Jugendschutz und soziale Realität

Der Beitrag ist ein Plädoyer für einen Jugendschutz, der sich als Anwalt der Jugend versteht. Er ist ein Aufruf an alle gesellschaftlich relevanten und verantwortlichen Organisationen und Institutione ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Sachsen e.V. - Landesarbeitsstelle (Hrsg.): Jugendschutztag 2001

Wo, wenn nicht in der Schule findet tagtäglich Jugendschutz statt. Mit wem arbeitet die Jugendhilfe zusammen, wenn es um Präventionsvorhaben im Jugendschutz geht, wenn nicht mit der Schule. Auf wen gr ...weiterlesen


Lange, Carmen; Flaake, Karin; Weikert, Matthias: Jugendsexualität und sexuelle Sozialisation

Das Heft wendet sich vorwiegend an sexualpädagogisch interessierte Lehrer der Sekundarstufen I und II und beschäftigt sich mit den Einstellungen, dem Verhalten und Erleben der Schülergeneration der 90 ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (BAG JAW) (Hrsg.): Jugendsozialarbeit und Schule: Dokumentation der BAG JAW Fachtagung vom 27. - 29. Juni 1995 in Bonn

Die Tagung behandelte das Thema "Jugendsozialarbeit und Schule". Es erfolgte eine intensive Auseinandersetzung um Ziele, Methoden und Organisationsformen einer schulbezogenen Jugendsozialarbeit. Anreg ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Jung, lässig & pleite?

Tagungsdokumentation:Ziel der Veranstaltung war, Fragen von Pädagoginnen und Pädagogen aus schulischen und außerschulischen Arbeitsfeldern zu thematisieren, wesentliche Fakten und Hintergründe zu erlä ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Junge - Junge: Über Lust und Frust - ein Junge zu sein

Junge, Junge..." behandelt Aspekte der Entwicklung vom Jungen zum Mann und gibt Informationen zu körperlichen und seelischen Veränderungen während der Pubertät. Neben der männlichen Sozialisation und ...weiterlesen


Haupt, Stephanie; Ermel, Nicole: Junge Menschen stärken –

Die Chancen, die sich aus einem abgestimmten Zusammenwirken der Institutionen Schule und Jugendhilfe für die Stärkung von Kindern und Jugendlichen ergeben, werden noch zu selten genutzt. Im Artikel we ...weiterlesen


Guggenbühl, Allan: Jungen - das unerziehbare Geschlecht?

Unter dem Heftthema "Der kleine große Unterschied" versucht der Autor aufzuzeigen, dass uns trotz allen Festhaltens an Koedukation die Praxis zwingt, auf geschlechtsspezifische Herausforderungen einzu ...weiterlesen


Spoden, Christian: Jungenarbeit als Prävention von sexuellem Missbrauch

Spoden gibt in seinem Beitrag anfangs einen Überblick darüber, was man unter Jungenarbeit versteht und führt anschließend aus, in welchen Handlungsfeldern diese angesiedelt werden und wie sie aussehen ...weiterlesen


Volkswagen AG (Hrsg.): Kind und Auto: Sicherheit auf allen Wegen

Die von Volkswagen herausgegebene Broschüre wendet sich an Eltern und Lehrer von Grundschulkindern der neuen Bundesländer. Die Verkehrssicherheitsbroschüre basiert auf den Erkenntnissen von Verkehrsps ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Kinder als Täter

Die Broschüre enthält verschiedene Beiträge zum Thema Gewalt und Gewaltprävention. Der erste Teil enthält grundlegende Beiträge zum Thema Gewalt von Jugendlichen (Franziska Seyboth-Teßmer, Universität ...weiterlesen


Lauffer, Jürgen; Röllecke, Renate (Hrsg.): Kinder im Blick

Kreativ und kritisch mit Medien zu leben, ist heute ein zentrales Ziel von Pädagogik und Bildung. Der Alltag von Kindern und Familien ist medial durchwoben und erfordert pädagogische Zuwendung. Eine P ...weiterlesen


Herz, Otto; Wallrabenstein, Wulf; Becker, Gerold; Seitz, Rudolf: Kinder leben Rechte

Das Heft dreht sich rund um die Rechte der Kinder. Gegenübergestellt werden Lehrerrechte und Schülerrechte, es geht um Kinderbedürfnisse, um demokratische Auseinandersetzung, die soziale Kompetenz, in ...weiterlesen


Portmann, Rosemarie: Kinder mischen mit!

Das Heft eignet sich, um in der Schule eine Unterrichtsreihe zum Thema "Mitbestimmung von Kindern" durchzuführen. Zunächst klärt es den Begriff der "Demokratie" - und was es bedeutet, demokratisch zu ...weiterlesen


Braun, Gisela: Kinder sicher im NETZ - Gegen Pädosexuelle im Internet

Im Beitrag werden praxisorientierte Informationen für Eltern, Grundschullehrer/innen und andere pädagogische Fachkräfte gegeben. Nach einer Darstellung der Nutzung des Internets durch Kinder und der m ...weiterlesen


MacIntyre, Susan; Mienert, Malte: Kinder stark machen - Summative Evaluation eines Programms zur Prävention sexuellen Missbrauchs bei Grundschulkindern

Die Autoren stellen im Beitrag die Ergebnisse einer Evaluation des Primärpräventionsprogramms "Kinder stark machen" gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen vor. 212 Kinder an Bremer Grun ...weiterlesen


Lerchenmüller-Hilse, Hedwig; Hilse, Jürgen: Kinder und Computerspiele

Die Autoren geben einen Überblick über die verschiedenen Computerspiel-Arten und zeigen anschließend mögliche Reaktionsweisen von Eltern, Erziehern und Lehrern auf. Sie stellen dabei die Chancen und M ...weiterlesen


Seyboth-Teßmer, Franziska: Kinder und Gewalt

In der öffentlichen Diskussion hat es den Anschein, dass Gewalt unter Kindern (auch die durch diese verursachte) ständig am ansteigen sei. Diese Annnahme wird gestützt durch die Polizeiliche Kriminals ...weiterlesen


Seyboth-Teßmer, Franziska: Kinder und Gewalt

Die Autorin stellt Ergebnisse zum Thema "Kinderkriminalität" im Hellfeld dar und weist gleichzeitig auf das sog. Dunkelfeld hin. Konkreter geht sie auf Gewalt an Schulen ein und stellt eine Untersuchu ...weiterlesen


Hanel, Eva: Kinder und ihre Medien

Viele Kinder wachsen mit Medien auf und lernen sie zur Unterhaltung zu nutzen. Für welche Fernsehsendungen, Hörkassetten und Computerspiele interessieren sich Mädchen und Jungen? Wie stark nutzen sie ...weiterlesen


Maaz, Kai: Kinder und Jugendliche im Netz: Herausforderungen an die Soziale Arbeit

Maaz geht in seinem Beitrag auf die Entwicklung der Neuen Medien und den Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Computer und Internet ein. Er zeigt die wesentlichen Anwendungsgebiete des Computers bz ...weiterlesen


Fatke, Reinhard; Schneider, Helmut: Kinder- und Jugendpartizipation in Deutschland

In der Publikation werden die Ergebnisse einer Befragung zur Kinder- und Jugendpartizipation in über 40 deutschen Kommunen dokumentiert. Ziel der Untersuchung war es, nicht nur die Beteiligung junger ...weiterlesen


Pötter, Nicole: Kinder- und Jugendschutz als Aufgabe der Schulsozialarbeit

Die Autorin macht deutlich, dass der Kinder- und Jugendschutz selbstverständlich in den Aufgabenbereich der Schulsozialarbeit fällt. So finden sich Kinder- und Jugendschutz bezogene Aufgaben in Progra ...weiterlesen


Habermann, Maritta; Koring, Bernhard; Bretschneider, Susan; Gemeinhardt, Jacqueline: Kinder- und Jugendschutz in schulischen Medien

Koring, B.: Das pädagogische Konzept der Lebenskompetenzförderung (S. 5-15) Habermann, M.: Überblick über Lehrplananforderungen und Lehrbücher zur Thematik (S. 16-28) Bretschneider, S./Gemeinhardt, J. ...weiterlesen


Koring, Bernhard: Kinder- und Jugendschutz in schulischen Medien


Ingenhorst, Heinz; Wienold, Hanns: Kinderarbeit

Viele sind der Ansicht, Kinderarbeit in der BRD gebe es nur in einem so geringen Ausmaß, dass eine Beschäftigung mit diesem Thema nicht lohne. Die vorliegende Studie zeigt jedoch: Kinderarbeit - auch ...weiterlesen


'' Kinderbrauser

Die Ausstattung der Schulen in Deutschland mit leistungsfähigen Computern und Internetzugängen nimmt ständig zu. Mit der Bereitstellung der Technik geht die Notwendigkeit einher, sinnvolle Anwendungen ...weiterlesen


Wedekind, Hartmut; Brückner, Heide-Rose: Kinderfreundliche Schule - wir sind dabei: Ein Arbeitsmaterial für Kinder - die ihre Schule verändern wollen

Das Arbeitsmaterial richtet sich an Schulkinder der Jahrgangsstufen 1 bis 6 und ist als Angebot gedacht, sie entsprechend ihres Alters und ihrer Reife aktiv an der Veränderung von Schule zu beteiligen ...weiterlesen


Landesamt für Soziales Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz - Landesjugendamt (Hrsg.): Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz: Empfehlungen für die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule

Die hier vorgelegten Empfehlungen sollen sowohl grundlegend Auskunft über die Institutionen Schule und Jugendhilfe geben als auch ein Aufeinanderzugehen anregen und darüber hinaus über bereits gemacht ...weiterlesen


Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. (Hrsg.): Kinderpolitisches Grundlagenpapier: Positionen und Forderungen

Mit diesem "Kinderpolitischen Grundlagenpapier" setzt der Landesjugendring seine lockere Reihe von Grundlagen- und Positionspapieren fort, in der er sich Themen annimmt, welche in der Kinder- und Juge ...weiterlesen


Stumpf, Thomas W.: Kinderschutz: Zur Novellierung des § 1631 Abs. 2 BGB

Stumpf befasst sich mit dem Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Neufassung des § 1631 Abs. 2 BGB. Er prüft, ob Kinder und Jugendliche durch die von der Bundesregierung vorgeschlagene Gesetzesänder ...weiterlesen


Backhaus Olaf u.a.: Kinderstress

Nicht nur Erwachsene – auch Kinder – erleben im Alltag viele Situationen, die für sie mit Stress verbunden sind. Seit der Auflösung der Orientierungsstufe in Niedersachsen sind Schülerinnen und Schüle ...weiterlesen


Hänsel, Grit; Koring, Bernhard; Volkert, Kathi: Klassenfahrten und Erlebnispädagogik: Eine Handreichung für LehrerInnen und PädagogInnen

Hänsel, G.: Auf den Spuren von Jeanne d'Arc (S. 3-16) Koring, B.: Lernen auf Klassenfahrt (S. 17-38) Volkert, K.: Auf den Spuren der Booser Geschichte (S. 39-74)


Schäfer, Thomas: Klassenzimmer Natur: Ein Konzept ökologisch orientierter Schullandheimaufenthalte

Vorgestellt wird eine neue Arbeitshilfe des Bayerischen Staatsinstituts für Schulpädagogik und Bildungsforschung, die sich mit dem Umweltlernen in der Schule auseinander setzt und weiterführende Anreg ...weiterlesen


Kutscher, Stephanie; Rack, Stefanie: klicksafe - Informationen und Materialien zum Thema Cyber-Mobbing

Das Internet und moderne Online-Technologien bieten ständig neue Möglichkeiten zum Austausch von Information und haben sich zu einem Instrument für Bildung, Unterhaltung und Kommunikation entwickelt. ...weiterlesen


Groschup, Friederike: klicksafe Unterrichtsmaterialien

Im Schlusskapitel der Publikation „Gewalt im Netz“ werden verschiedene Materialien der Initiative klicksafe zu dem Themenkomplexen Cybermobbing, Pornographie, Sexting und Rechtsextremismus vorgestellt ...weiterlesen


Gomolzig, Kathrin: Knäckebrot im Pult: Das Problem der Armut und Vernachlässigung im Schulalltag - Interview

Wie zeigen sich Armut und Vernachlässigung von Kindern im Schulalltag, und wie geht Schule damit um? Dieses Interview mit zwei Lehrerinnen einer Kieler Grund- und Hauptschule in einem sogenannten sozi ...weiterlesen


Cebulla-Jünger, Edeltraud: Kommerzialisierte Kindheit: Über die Notwendigkeit einer kritischen Konsumpädagogik für alle Bildungsbereiche

Cebulla-Jünger weist darauf hin, dass die immer neuen Konsumwünsche der Kinder, ihr grenzenloses Anspruchsniveau, das weder ihrem Alter noch ihrem Geldbeutel entspricht, nicht von ungefähr kommt. Denn ...weiterlesen


Petzold, Matthias; Hochstrat, Caroline: Kompetente Kinder

Im Beitrag werden einzelne Ergebnisse einer Pilotstudie vorgestellt, in der das Interesse und das Nutzungsverhalten von Kindern am Beispiel der Kinder-Nachrichtensendung "logo" untersucht wurde. Hierb ...weiterlesen


Kraam, Nadia: Kompetenzfördernde Aspekte von Computerspielen

Die Autorin beschreibt im ersten Teil verschiedene Arten vom Lern- und Spielsoftware für Kinder und Jugendliche. Sie unterscheidet zwischen Education, Edutainment und Entertainment und gibt hierzu jew ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz: Konflikt-Kultur. Ein evaluiertes Präventionsprogramm

In diesem Artikel wird ein Konzept beschrieben, das alltägliche Konflikte nutzt, um durch ihre konstruktive Bearbeitung soziale Fähigkeiten zu vermitteln, primärpräventiv zu wirken und einen Beitrag z ...weiterlesen


Hemmerde, Gardy M.; Hofmann, Sandra: Konfliktlösungen in Bilderbüchern für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter

Kinder haben nicht nur Konflikte, sondern sie lernen auch aus Konflikten. Forschungsergebnisse zeigen, dass Kinder streiten müssen, um auf diese Weise soziale Kompetenz zu erlangen. Der Arbeitsbereich ...weiterlesen


Vietze, Helmut: Konsumerziehung in der Schule: Reflexionen und ein Bericht über eine Unterrichtsreihe

Vietze stellt eine Unterrichtsreihe vor, die im Politikunterricht einer Klasse 6 seiner Schule stattfindet. Sie ersetzt im Fachcurriculum die vorgesehene suchtprophylaktische Unterrichtsreihe über das ...weiterlesen


Cebulla-Jünger, Edeltraud: Konsumpädagogik in Bildungseinrichtungen

Konsumerziehung in der schulischen und außerschulischen Bildung, ihre Zielsetzungen, Rahmenbedingungen und Konzeption werden in diesem Beitrag erläutert.


Pilz-Kusch, Ulrike: Konsumpädagogische Thesen zur Arbeit mit Jugendlichen

Zentrale Verantwortung für die zunehmende Konsumorientierung von Jugendlichen tragen nach Auffassung der Verfasserin die Konsumgüterindustrie und die Kreditinstitute. Der Konsum Jugendlicher hat drast ...weiterlesen


Hannöver, Wolfgang: Konzeption und Evaluation eines Raucherentwöhnungsprogramms für Jugendliche während einer Projektwoche an Schulen

Im Beitrag wird der Verlauf und die Evaluierung eines Raucherentwöhnungsprogramms für Jugendliche an Schulen dargestellt. Das Projekt fand im Rahmen einer Projektwoche mit 13 Jugendlichen einer 10. Re ...weiterlesen


Singe, Georg: Kooperation - eine Voraussetzung für gelingende Schulsozialarbeit

Die Praxis neuer Projekte im Feld der Schulsozialarbeit wird konzeptionell und methodisch in vielen Details immer wieder beschrieben. Gleichzeitig lässt sich feststellen, dass die Unzufriedenheit viel ...weiterlesen


Breitschwerdt, Michael: Kooperation braucht Struktur und Verlässlichkeit. Gewaltpräventionsprogramm im Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Der Autor, Sicherheits- und Präventionsberater beim Polizeipräsidium Potsdam, stellt die Umsetzung eines Programms zur Gewaltprävention an Schulen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg vor. D ...weiterlesen


Óhidy, Andrea: Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule

Im Beitrag stellt die Autorin zwei Projekte einer Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule vor, in denen die Jugendarbeit entscheidend dabei helfen kann, Jugendliche über individuelle Förderung in ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft der Obersten Landesjugendbehörden für die Jugendministerkonferenz (Hrsg.): Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule: Länderbericht der Obersten Landesjugendbehörden für die Jugendministerkonferenz im Juni 1996

Angesichts der komplexen gesellschaftlichen Wandlungsprozesse orientiert sich Jugendhilfe immer stärker an der gesamten Lebenswelt junger Menschen. Immer mehr Verantwortliche in den verschiedenen Einr ...weiterlesen


Viertel, Karsten: Koordinierte primäre Prävention im Rahmen der AG Jugend - Sucht und Prävention (AG JSP) in der kreisfreien Stadt Chemnitz

Der Artikel beschreibt die Entwicklung des Projektes "Modell ortsnaher Prävention" in der Stadt Chemnitz. Das zentrale Anliegen des Projektes besteht in der Erhaltung der bestehenden Leistungsfähigkei ...weiterlesen


Gerdzen, Rainer: Kreativer Einsatz von Computern im Deutschunterricht

Der Autor, selbst Lehrer am Gymnasium Büsum, beschreibt Beispiele, wie der Computer im Deutschunterricht in verschiedenen Klassenstufen kreativ und motivierend eingesetzt werden kann: Verfassen eines ...weiterlesen


Brenner, Thomas: Kriegsdarstellungen in den Medien

Der Autor stellt im Beitrag die DVD "Krieg in den Medien" vor. Die DVD beinhaltet didaktisch aufbereitetes Unterrichtsmaterial. Pädagoginnen und Pädagogen können hiermit mit Jugendlichen ab 15 Jahren ...weiterlesen


Lohmeier, Alexander; Schwarz, Ricarda: Kriminalprävention von Sozialer Arbeit und Polizei - Passt das zusammen?

Die Autoren gehen der Frage nach, inwieweit Polizei und Jugendhilfe bei (kriminal)präventiven Aktivitäten kooperieren können und sollen. Am Beginn des Beitrags steht eine ausführliche Diskussion desse ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Kriterien guter Praxis in der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten

Prävention und Gesundheitsförderung, die vor allem sozial Benachteiligte erreichen sollen, wurden bisher in Deutschland weder umfassend dargestellt noch in ihrer Qualität hinreichend gefördert. Mit de ...weiterlesen


Nass, Elmar: Kulturpädagogik als Bildungsanreiz - Eine nachhaltige Antwort auf die PISA-Studie

Der Autor warnt vor allzu staatlicher Lenkung und Beeinflussung. Er spricht sich für eine starke Unterstützung der Familien aus, auch durch Finanzen. Weiter fordert er neue Schwerpunkte in der Schulso ...weiterlesen


Bösing, Sabine: Kumpel Alkohol

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz hat sich in der Publikation mit der Problematik des jugendlichen Alkoholkonsums auseinander gesetzt, um Schülerinnen und Schüler zu einem risikob ...weiterlesen


Bösing, Sabine: Kumpel Alkohol

Ziel suchtpräventiver Arbeit ist es, verstärkt positiven Einfluss auf das gesundheitsrelevante Verhalten im Jugendalter zu nehmen und bei Jugendlichen einen verantwortungsbewussten und selbst kontroll ...weiterlesen


Schlieckau, Traudel; Bösing, Sabine: Kumpel Alkohol. Möglichkeiten der Suchtprävention am Beispiel einer Arbeitshilfe für berufsbildende Schulen

Die Autorinnen zeigen anhand einer Broschüre die Notwendigkeit und die Umsetzungsmöglichkeiten von alkoholpräventiven Ansätzen in beruflichen Schulen.


Schulen ans Netz (Hrsg.): LAN-Party an Schulen

Lehrerinnen und Lehrer, die eine der beliebten Computerspielnächte an ihrer Schule durchführen möchten, erhalten in der von erfahrenen MedienpädagogInnen erstellten Publikation viel Wissenswertes zu L ...weiterlesen


Lichthardt, Christiane: Laut(er) starke Mädchen: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung an Schulen

Pädagogische Arbeit mittels Selbstverteidigung. Praktische Arbeit an Schulen.


Supe, Elmar H.: Leben lernen in Beziehungen und Freiräumen: Wie muss Schule sein - um suchtpräventiv zu wirken?

In diesem Beitrag zum Thema des Heftes "Suchtprävention" diskutiert der Autor die strukturellen und inhaltlichen Anforderungen an ein schlüssiges Gesamtkonzept der Gesundheitsförderung in der Schule.


Franke, Karin: Leben ohne Qualm. Förderung des Nichtrauchens und Verringerung der Tabakabhängigkeit in NRW

Die Autorin stellt das Projekt "Landesinitiative Leben ohne Qualm" aus Nordrhein-Westfalen vor. Zielsetzung des Projektes ist es, den Einstieg in das Rauchen möglichst zu verhindern oder hinauszuzöger ...weiterlesen


Inhester, Marie-Luise; Reinecke, Jost; Wittenberg, Jochen: Lebens- und Freizeitsituation von Jugendlichen in Bocholt 1998

Die Westfälische Wilhelms-Universität - Institut für Soziologie - Arbeitsstelle Sozialindikatoren - führte im Auftrag des Jugend- und Sportamtes der Stadt Bocholt eine Studie über die Lebens- und Frei ...weiterlesen


Sandkamp, Michael: Lebens-Räume schaffen - Ein etwas zorniges Plädoyer für die Pädagogisierung unserer Schulen

In seinen engagierten Ausführungen geht der Autor auf Probleme heutiger deutscher Normalschulen ein. Er setzt sich kritisch mit dem "preußisch-administrativen System" auseinander. Deutlich wird, dass ...weiterlesen


Behörde für Schule , Jugend und Berufsbildung Hamburg, Amt für Schule (Hrsg.): Lebensformen und Sexualität

Die Autorinnen und Autoren widmen sich im Heft der Auseinandersetzung mit der Vielfalt menschlicher Lebens- und Liebesformen. T. Grossmann beleuchtet die Lebenssituation schwuler Jugendlicher sowie di ...weiterlesen


Trautmann, Thomas; Mühlhausen, Veronika: Lebenskompetenzförderung bei jüngeren Kindern

In Auswertung einer Studie und der Arbeitsgruppe beim Jugendschutztag Sachsen 1997 wird die Thematik "Lebenskompetenzförderung jüngerer Kinder" behandelt.


Schumann, Karl F.; Prein, Gerald; Seus, Lydia: Lebenslauf und Delinquenz in der Jugendphase: Ergebnisse der Bremer Längsschnittstudie über AbgängerInnen aus Haupt- und Sonderschulen

Die Bremer Längsschnittstudie über den Lebensverlauf von Haupt- und SonderschulabgängerInnen, über die im Beitrag berichtet wird, untersucht den hypothetischen Zusammenhang zwischen Berufsbildung, Ber ...weiterlesen


Czerwenka, Kurt; Apel, Hans Jürgen; Neumann, Fritz Dietrich; Wyschkon, Uwe; Oser, Fritz; Tulodziecki, Gerhard; Münchmeier, Richard: Lehrerbildungsreform - aber wie?

Im Mai 1998 war die Frage "Lehrerbildungsreform - aber wie?" Thema des Deutschen Lehrertages 1998. Dabei zeigte sich einmal mehr, dass der Beruf der LehrerInnen zu den verantwortungsvollsten in unsere ...weiterlesen


Rickling, Heinrich: Lernen fördern - und nicht Zwänge. Präventionsmöglichkeiten in der Ganztagsschule

Der Autor diskutiert die Möglichkeiten und Chancen, die Ganztagsschulen bieten, um dem Problem des Schulabsentismus entgegen zu wirken. Sie bieten ein verändertes Bildungsverständnis, welches Bildung ...weiterlesen


Just, Harald; Heckenbücker, Peter; Both, Claudia: von; Müller, Claus; Schlichting, Holger: Lernen zwischen Himmer und Erde: Seilgärten als Feld der Erlebnispädagogik

Die Broschüre handelt vom "Big Tipi", welches als 'Mega-Wigwam' auf der EXPO 2000 errichtet wurde, um einen Ort für Kinder und Jugendliche auf der EXPO zu schaffen. Es steht für das Bedürfnis, intensi ...weiterlesen


Brehmer, Ilse: Lernziel Emanzipation: Mädchenförderung in der Schule

In der Analyse von Schulbüchern wird deutlich: Mädchen finden hier ein reduziertes Identifikationsangebot und ein reduziertes Bild von Tätigkeiten. Auch in der untersuchten schulischen Interaktion wir ...weiterlesen


Kimmel, Birgit; Rack, Stefanie; Schnell, Constantin; Hahn, Franziska; Hartl, Johann: Let´s talk about Porno!

Nacktfotos und Pornos sind heute über das Internet für Jugendliche quasi frei verfügbar. Doch viele dieser sexualisierten Medieninhalte können sie verunsichern und überfordern, warnen Jugendschützer. ...weiterlesen


Fachverband Medienabhängigkeit (Hrsg.): Let's Play - Methoden zur Prävention von Medienabhängigkeit

Die Broschüre "Let´s Play" beinhaltet einen umfangreichen Methodenkoffer für die präventive Arbeit zum Thema exzessives Computerspielen. In der theoretischen Einführung werden die grundlegenden Inform ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Liebe & Co.: Über Freundschaften und Beziehungen

"Liebe und Co." handelt von Freundschaften, Liebe und Beziehung: Sich verlieben, Treue, Probleme mit sich selbst und auch Konflikte in Partnerschaften sind Themen des Films. Es werden verschiedene Bez ...weiterlesen


Kähnert, Heike: Life-skills Programme an deutschen Schulen. Wirkung für die Nikotinprävention

Im Beitrag werden verschiedene Lebenskompetenzförderprogramme sowie eine Auswahl relevanter Evaluationsergebnisse vorgestellt. Hierbei wird der Fokus auf veränderte tabakspezifische Einstellungen bzw. ...weiterlesen


Deutsches Jugendinstitut (DJI) e.V. - Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.): Literaturdokumentation von Arbeitsansätzen der Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention

Die dokumentierten Praxisbeschreibungen der Projekt-Recherche bieten einen ersten Zugang zu den Handlungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Feldern. Im Rahmen der Recherche wurde eine pragmatische ...weiterlesen


Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (Hrsg.): Lust auf Leben: Gemeindenahe Prävention in der Schule und im Stadtteil

Die Broschüre dokumentiert in diesen Materialien praktische Erfahrungen aus einer mehrjährigen kontinuierlichen Präventionsarbeit. Damit sollen Hilfen und Anregungen gegeben werden, Präventions-Arbeit ...weiterlesen


Landeskriminalamt Sachsen (Hrsg.): Mach's gut - Konny: Methodische Vorschläge und Sachinformationen zur schulischen Drogenprävention

Die sächsische Polizei hat sich frühzeitig der vorbeugenden Bekämpfung des Drogenmissbrauchs gewidmet. Bei der Durchführung einer Vielzahl von Veranstaltungen konnten unter Einbeziehung wissenschaftli ...weiterlesen


Landeskriminalamt Sachsen (Hrsg.): Mach's gut Konny

Diese Broschüre wendet sich an Schüler der 6. bis 9. Klassen - viele von ihnen werden irgendwann vor der Entscheidung stehen, illegale Drogen zu probieren oder abzulehnen. Die Broschüre berichtet anha ...weiterlesen


Kinzelmann, Fabienne: Macht die Augen auf!

Die Autorin zeigt die mögliche Entwicklung und den Verlauf von rechtsorientierten Jugendlichen anhand von zwei konkreten Beispielen auf. Sie thematisiert in diesem Zusammenhang das Verhalten von Lehre ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Mädchen hier... Jungen da...!?

Mit der Publikation will die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz die Fachdiskussion zur geschlechtsbewussten Arbeit aufgreifen und Praxiserfahrungen bzw. theoretische Überlegungen zu ve ...weiterlesen


Fromm, Anne; Duerdoth, Rupert: Mädchen sind anders - Jungen auch: Geschlechtsspezifische Suchtprävention im koedukativen System Schule

Das Suchtpräventionsprojekt INSIDE, eine Einrichtung des Vereins Condrobs in München, widmet sich der Primär- und Sekundärprävention, vorwiegend in den Arbeitsfeldern Schule und Jugendarbeit. In dem B ...weiterlesen


Fromm, Anne; Duerdoth, Rupert: Mädchen sind anders - Jungen auch: Geschlechtsspezifische Suchtprävention im koedukativen System Schule

Das Suchtpräventionsprojekt INSIDE, eine Einrichtung des Vereins Condrobs in München, existiert seit 1996. Es widmet sich der Primär- und Sekundärprävention, vorwiegend in den Arbeitsfeldern Schule un ...weiterlesen


Wenzel, Adelheit; Paschke-Gerbermann, Detlef u.a.: Mambo Mortale

Geschlossene Präventionskonzepte für Schule oder Jugendarbeit gibt es nicht, aber neue Ideen und Ansätze, besonders mit einer ganzheitlichen Zielsetzung. Sie thematisieren im Gegensatz zu den traditio ...weiterlesen


Korte, Jochen: Man muss nicht gleich die rote Karte ziehen: Schulstrafe als letztes Mittel

Wenn Schulstrafen dem Prinzip der roten Karte" folgen, werden sie nicht als feindseliger Akt empfunden. Die Verbindung vom Fehlverhalten zur Folge bleibt gewahrt. Allerdings muss den Schülern die Absi ...weiterlesen


Korte, Jochen: Man muss nicht gleich die rote Karte ziehen: Schulstrafe als letztes Mittel

Dieser Betrag hält nur maßvolle Schulstrafen, über deren Durchführung und Einbettung in andere pädagogische Maßnahmen vorher intensiv nachgedacht wurde, für sinnvoll. Prävention wird grundsätzlich für ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Materialien zur Suchtprävention: Bestell-Liste

Die Bestell-Liste enthält eine Übersicht über das aktuelle Materialangebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Informations- und Aufklärungsangebote sollen Kinder und Jugendl ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hrsg.): Materialmappe Projekte in der Suchtprävention /(inkl. 1. u. 2. Ergänzungslieferung)

In der Loseblattsammlung "Projekte in der Suchtprävention" werden über 100 Projekte vorgestellt, die seit 1992 mit Kindern und Jugendlichen in Bayern in den Bereichen Kindergarten, Schule, Betrieb, Fr ...weiterlesen


Lauffer, Jürgen; Röllecke, Renate (Hrsg.): Mediale Sozialisation und Bildung

Welchen Veränderungen unterliegt die Sozialisation und Kommunikation in der sich wandelnden medial geprägten Gesellschaft? Wie können Pädagogik und Bildung auf die neuen Chancen und Herausforderungen ...weiterlesen


Simsa, Christiane: Mediation in Schulen

In deutschen Schulen werden häufig Schülerinnen und Schüler in die Konfliktbearbeitung einbezogen. Als Peer-Mediatoren übernehmen sie hier eine wichtige Aufgabe. Allerdings zeigt die Praxis nach Auffa ...weiterlesen


Höfler, Stefanie; Hilt, Franz; Grüner, Thomas; Käppler, Christoph: Mediation und Täter-Opfer-Ausgleich. Qualitätssicherung und Dokumentation im Programm Konflikt-KULTUR

Im folgenden Beitrag wird auf die Inhalte und Ziele der Meditations- und Täter-Opfer-Ausgleichssitzungen innerhalb des Programms Konflikt-KULTUR eingegangen. Ferner geht es um deren Erfassung mittels ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hrsg.): Mediatoren statt Gladiatoren: Faire und gewaltfreie Konfliktlösungen durch (Peer-)Mediation in Jugendhilfe - Schule - Familie und Stadtteil

Die Fachtagung "Mediatoren statt Gladiatoren" behandelt faire und gewaltfreie Konfliktlösungen durch Mediation in Jugendhilfe, Schule, Familie und Stadtteil. Aus Sicht des erzieherischen Kinder- und J ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Medien-kompetent/z-vermitteln

Den "richtigen" Umgang mit den Medien zu vermitteln ist eine zentrale Aufgabe von Erziehung, denn die Kontrolle der Medien - allen voran des Internets - stößt, so notwendig sie auch ist, an ihre Grenz ...weiterlesen


Brokmeier, Boris: Medienbildung als Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe

Der Fachausschuss V »Jugend, Jugendbeteiligung, Jugendpolitik« der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) hat sich im Rahmen seines Themen- und Handlungsschwerpunktes »Medienbildung als Geg ...weiterlesen


Kammerl, Rudolf: Medienbildung in die Schule!

Medienkompetenz ist eine notwendige Schlüsselqualifikation in der heutigen Gesellschaft. Dass die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen eine Aufgabe verschiedener Institutionen is ...weiterlesen


Schultze-Krumbholz, Anja; Scheithauer, Herbert: Medienhelden – Ein schulbasiertes Programm zur Reduktion von Cybermobbing

Die Autoren stellen das von ihnen entwickelte und evaluierte Programm „Medienhelden“ vor. Dabei handelt es sich um in schulbasiertes Programm zur Reduktion von Cybermobbing. Nach einer kurzen Darstell ...weiterlesen


Gaitzsch, Markus: Medienkompetenz laut Lehrplan

Der Autor beschreibt den Stand der schulischen Medienbildung und Medienerziehung in Deutschland auf der Grundlage der vorhandenen Lehrpläne der einzelnen Bundesländer. Er macht deutlich, dass in alle ...weiterlesen


Spengler, Andreas: Medienkompetenz statt Pauschalverbote!

Der Autor zeigt verschiedene Formen und Ausmaße von Cyber-Mobbing auf und geht auch auf die Prävention von Cyber-Mobbing ein. Hier fordert er Strategien der Aufklärung und die Vermittlung von Medienko ...weiterlesen


'' Medienkompetenz und Jugendschutz II

Wenn es um die Bewertung des Filmerlebens von jüngeren Kindern geht, reagieren Eltern, Erzieher, Lehrer und Pädagogen bis heute mit Ambivalenz und Unsicherheit. Wie gehen Kinder und Jugendliche mit Fi ...weiterlesen


Aufenanger, Stefan: Medienkompetenz und Medienbildung

Aufenanger stellt zu Beginn verschiedene Dimensionen von Medienkompetenz vor (kognitive, Handlungs-, moralische, soziale, affektive und ästhetische Dimension). Anschließend verdeutlicht er, dass die V ...weiterlesen


Selg, Olaf: Medienkompetenzvermittlung in der Schweiz: Beispiel Zürich

Im Beitrag werden Materialien zur Förderung der Medienkompetenz vorgestellt, die in der Stadt Zürich (Schweiz) in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule entwickelt wurden. Der sog. Medienkomp ...weiterlesen


Streng, Franz: Medienkonsum und Gewalt

Der Autor geht in dem Beitrag der Frage nach, inwieweit ein Zusammenhang zwischen dem Konsum gewalthaltiger Filme und dem tatsächlichen Gewalthandeln von Jugendlichen besteht. Er hat dazu eine Befragu ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hrsg.): Medienpaket zur Aus- und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte: Keine Gewalt gegen Kinder - Signale sehen - Hilferufe hören

Das Medienpaket behandelt die Fragen: Was ist Gewalt gegen Kinder? Waran erkennt man Gewalt gegen Kinder? Wie kann man dieser Gewalt begegnen? Das Medienpaket kann in der Reihenfolge der Kapitel von v ...weiterlesen


Schaepe, Jürgen: Medienpraxis für Schüler


Stöhr, Mark: Mehr als eine große Klappe. Die Duisburger Initiative doxs! zeigt und fördert Kinder- und Jugenddokumentarfilme der etwas anderen Art

Im Beitrag wird die Duisburger Initiative doxs! vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Projekt, in dessen Mittelpunkt ursprünglich Kinder- und Jugenddokumentarfilme standen. Mittlerweile ist doxs! ...weiterlesen


Neumann, Ursula: Mehr Bildungsgerechtigkeit - Chancen für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Die PISA-Ergebnisse lassen verwundern: Wie kommt es, dass Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Schweden besser abschneiden und in Deutschland wesentlich schlechter? Das wird an den Bild ...weiterlesen


Weise, Katja: Mein Wirken als Schülermultiplikatorin

Die Autorin ist seit mehreren Jahren als Schülermultiplikatorin tätig. In ihrem Artikel beschreibt sie ihren Entwicklungsweg, von den unsicheren, nicht ganz klaren Anfängen bis hin zu einer selbstsich ...weiterlesen


Weeber, Alice: Meine Regeln - deine Regeln. Regeln lernen und Teamentwicklung an einer Grundschule

Im Folgenden werden die Erfahrungen mit der "Teamentwicklung" an der Fridolinschule Lörrach-Stetten, einer dreizügigen Grundschule mit Grundschulförderklasse und ca. 270 Schülern, geschildert. Die Tea ...weiterlesen


Geis, Max-Emanuel: Meinungsfreiheit und das Verbot rechtsradikaler Äußerungen

Jugendgewalt ist häufig auch die Gewalt rechtsradikaler Jugendlicher, die in ihrer Verblendung nationalsozialistisches Gedankengut verbreiten und sich dabei auf die Meinungsfreiheit berufen. Geis gibt ...weiterlesen


Engin, Hawa: Migranteneltern als Erziehungspartner

Die Autorin zeigt zu Beginn auf, dass die Gruppe der Migranteneltern nicht homogen ist, sondern sich auch hier verschiedene familiäre Konstellationen und Erziehungsstile finden. Dies muss in der Elter ...weiterlesen


Bachmair, Ben: Migrantenkinder, ihr Leserisiko und ihre Medienumgebung

Für den Leseerfolg von Kindern ist die Passung von schulischer Leseförderung und Lesen im Alltag maßgeblich. Das Beispiel des 11-jährigen türkischen Jungen Erkan zeigt, welche Lesekompetenz im Mediena ...weiterlesen


Lercher, Lisa; Derler, Barbara; Höbel, Ulrike: Missbrauch verhindern: Handbuch zu präventivem Handeln in der Schule

Schulische Möglichkeiten der Vorbeugung gegen sexuellen Missbrauch und Unterstützung für direkt Betroffene.


Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (Hrsg.): Mit Medien bilden - der Seh-Sinn in der Medienpädagogik

Wie begegnen Kinder und Jugendliche den heutigen medialen Bildwelten? Welche Chancen und Aufgaben ergeben sich für die Pädagogik? U.a. mit diesen Fragestellungen setzt sich das Schwerpunktthema des Ja ...weiterlesen


Legewie, Franz: Miteinander leben - voneinander lernen: Grundlegende Überlegungen aus Sicht der Schule

Interkulturelles Lernen ist ein schulprogrammatisches Prinzip für alle Kinder. Aus Sicht eines Schulleiters wird die Notwendigkeit einer interkulturellen Pädagogik an den Schulen begründet und dafür g ...weiterlesen


Brunsemann, Claudia; Stange, Waldemar; Tiemann, Dieter: Mitreden - mitplanen - mitmachen: Kinder und Jugendliche in der Kommune

In dem Handbuch werden Praxisporträts dargestellt, wie einzelne Gemeinden, Städte und Kreise die Beteiligung umgesetzt haben. Hier kann sich der/die LeserIn ein Bild davon machen, wie verschieden die ...weiterlesen


Riebel, Julia: Mobben im Internet - eine neue Spielart schulischer Gewalt

Die Autorin geht zu Beginn des Beitrags auf das Mobbing in Schulen ein. Sie stellt die Problematik der Gewalt an Schulen und deren Ausmaß dar, um anschließend auf die "neue" Form des Mobbings, das sog ...weiterlesen


Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V. (Hrsg.): Mobbing

In der Broschüre steht das Thema Mobbing an Schulen im Mittelpunkt. Manchmal entsteht der Eindruck, dass der Begriff inflationär gebraucht wird. Jede Form der Gewaltanwendung innerhalb der Klasse, die ...weiterlesen


Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V. (Hrsg.): Mobbing

Mobbing – ein Begriff, der im Kontext der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen häufig fällt. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff Mobbing bzw. Bullying im Kindes- und Jugendalter. Wann beginnt Mob ...weiterlesen


Hilt, Franz: Mobbing 2.0 – Jugendliche und (Cyber)-Mobbing

Der Autor stellt seinen Ausführungen Definitionen zu den Begriffen Mobbing und Cybermobbing voran und grenzt sie voneinander ab. Anschließend zeigt er auf, wie „im Netz gemobbt“ wird und wer sich dara ...weiterlesen


Korn, Stefan: Mobbing an Schulen. Ein Modethema?

Nach gesicherter Datenlage kann gesagt werden, dass Mobbing nahezu in jeder Schulklasse vorkommt. Die meisten gemobbten Kinder erzählen nicht von ihren leidvollen Erfahrungen. Dabei ist auszumachen, d ...weiterlesen


Korn, Stefan: Mobbing in Schulklassen - systematische Schikane

Der Autor definiert die Begriffe "Mobbing" und "Bullying" und stellt den aktuellen Stand der Forschung dar. Darüber hinaus benennt er fünf Strategiepunkte, wie der Umgang mit Mobbing an Schulen ausse ...weiterlesen


Withöft, Thomas: Mobbing ist nicht cool

Die Aktion Kinder- und Jugendschutz Landesstelle Brandenburg e.V. hat eine Arbeitshilfe veröffentlicht, die sich an pädagogische Fachkräfte in Schulen und in der Jugendarbeit richtet. Im Rahmen von An ...weiterlesen


Trenz, Carmen; Humpert, Nadine: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen

In Schulklassen und Kindergruppen wird viel öfter gemobbt, als lange vermutet wurde. Jedes 7. Kind erleidet im Laufe seiner Schulzeit leichtere Formen des Mobbings, ein Kind von fünfundzwanzig ist Opf ...weiterlesen


Hofmann, Sandra: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen in der Schule

In der Broschüre werden Fakten, Hintergründe und Erscheinungsformen von Mobbing unter Schülerinnen und Schülern beschrieben. Im Kapitel über Warnsignale, Intervention und Prävention bei Mobbing werden ...weiterlesen


Hofmann, Sandra: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen in der Schule

In dieser Broschüre wird das - nicht neue - Phänomen "Mobbing", speziell bei Kindern und Jugendlichen in der Schule, thematisiert. Es werden Fakten, Hintergründe und Erscheinungsformen von Mobbing unt ...weiterlesen


Liesaus, Manfred: Mobbing? Nicht mit uns!

Der Autor stellt das Projekt "Mobbing - nicht mit uns!" vor, das im Landkreis Pfaffenhofen angesiedelt ist. Hier kooperieren die Jugendpflege, die Elternakademie des Landkreises, eine Erziehungsberatu ...weiterlesen


Küchmeister, Klaus: Mobile Movie-Hamburg – Handys als kreatives Medium nutzen

Im Beitrag wird dargestellt, wie Smartphones als kreatives Medium zur Filmherstellung genutzt werden können. Konkret wird das Projekt „MobileMovie-Hamburg“ vorgestellt. Hier werden im Rahmen des Kunst ...weiterlesen


Kögel, Wilhelm: Möglichkeiten der Pädagogik und des Jugendschutzes bei der Einführung der Neuen Medien

Der Beitrag wurde als Referat auf der Fachtagung der Katholischen Sozialethischen Arbeitsstelle "Von den 'alten' zu den 'neuen' Medien - alte oder neue Probleme" gehalten. Der Autor behandelt den Stel ...weiterlesen


Heigl, Wunibald: München auf dem Weg zur multikulturellen Schule?

Unser herkömmliches (bayerisches) Bildungs- und Ausbildungssystem trägt weniger zur interkulturellen Verständigung an Schulen bei als vielmehr zur kulturellen Deklassierung von Minderheiten und zu ihr ...weiterlesen


Chmielus, Stephan: Muss Schule neu erfunden werden? - Schulpädagogische Überlegungen im Anschluss an PISA

Der Autor warnt vor zu großer Aufgeregtheit, wie sie innerhalb der PISA-Diskussion festzustellen ist. Es muss darum gehen, dass Pädagogik kritisch prüft, inwieweit die PISA-Ergebnisse und die sich hie ...weiterlesen


Felsmann, Klaus-Dieter: Nachdenken über eine Idee von dem, was möglich ist

Die durch PISA ausgelöste Bildungsdiskussion hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Bemühungen um konkrete, verbindliche und überprüfbare Standards, Kompetenzerwartungen und Niveaustufen für den Fa ...weiterlesen


May, Angela: Nein ist nicht genug - Prävention und Prophylaxe: Inhalte - Methoden und Materialien zum Fachgebiet Sexueller Missbrauch

Umfassende und methodisch-didaktisch aufbereitete Lehrgangskonzeption für den schulischen Bereich.


Institut Europäische Akademie für Wirtschaft Konversion und Ausbildung (EURA-WKA) e.V. (Hrsg.): Nein! zu Drogen - Gewalt und Kriminalität

Die ständig steigende Kriminalität unter den Kindern und Jugendlichen sowie die zunehmende Gewaltbereitschaft haben das EURA-WKA veranlasst, im Rahmen eines Projektes "Kriminalitätsvorbeugung - Spiele ...weiterlesen


Landschaftsverband Rheinland, Landesjugendamt (Hrsg.): Netze der Kooperation !

Schulverweigerung ist nicht nur das Schwänzen einer Schulstunde oder eines Schultages, sondern die massive Abwesenheit von Schule mit häufig dramatischen Folgen. Für Schulverweigerer müssen neue Wege ...weiterlesen


Flessner, Ralf: Netzwerk - Förderung von Lebensplanungskompetenzen: Das stadtteilorientierte Modellprojekt der Jugendsozialarbeit Neumünster

Haupt- und FörderschülerInnen aus sogenannten sozial benachteiligten Verhältnissen haben es schwer, im Wettbewerb um Arbeits- und Ausbildungsplätze mitzuhalten. Das Schule-Stadtteil-Projekt "Netzwerk" ...weiterlesen


Hartl, Johann: Neue Medien - Neue Herausforderungen für die Sexualpädagogik

Der Autor diskutiert die Herausforderungen, mit denen sich die Sexualpädagogik vor dem Hintergrund des Medienalltags von Jugendlichen - besonders mit Blick auf den Konsum von Pornographie über das Int ...weiterlesen


Aufenanger, Stefan /(Text u. Konzeption): Neue Medien und Familie: Broschüre für Erzieherinnen und Erzieher

Die Broschüre und die Arbeitsmaterialien wollen auf die Chancen und Gefahren, die in den "Neuen Medien" stecken, aufmerksam machen und Anregungen geben, wie Erzieherinnen und Erzieher, Mütter und Väte ...weiterlesen


Ristic, Nikola: Neue Medien und Lernsoftware im Unterricht

N. Ristic diskutiert in ihrem Artikel den Einsatz von neuen Medien - insbesondere des Computers - im Grundschulunterricht und gibt eine Übersicht über die Einsatzmöglichkeiten von verschiedener Lern- ...weiterlesen


Witte, Michael: NEUhland - Hilfen für suizidgefährdete Kinder und Jugendliche

Am Beispiel der Beratungsstelle und Krisenunterkunft NEUhland in Berlin-Wilmersdorf wird die Arbeit mit suizidgefährdeten Kindern und Jugendlichen aufgezeigt. Neben der Beratungsstelle und der Krisenu ...weiterlesen


Blum, Heike; Beck, Detlef: No Blame Approach. Mobbing-Interventionsansatz ohne Schuldzuweisungen

Autor und Autorin, beide seit vielen Jahren im Breich konstruktive Konfliktbearbeitung und Gewaltprävention tätig, stellen die Methode "No Blame Approach" zur Bearbeitung von Mobbing in Schulen vor. D ...weiterlesen


Just, Wilfried: No drugs - no risk - more fun. Modellprojekt der polizeilichen Drogenprävention

Der Autor unternimmt zunächst eine Bestandsaufnahme der Drogenkriminalität und der Drogenprävention der Polizei in Sachsen-Anhalt, um anschließend Konzepte und Theorien der Drogenprävention vorzustell ...weiterlesen


Pelz, Eva: Nur was bewegt - bleibt sitzen: Psychodrama im Unterricht

Dieser Beitrag zum Heftthema "Abenteuer Schule" will zeigen, dass mit Hilfe von spielerischen, psychodramatischen Methoden alle Schüler den Unterricht mitgestalten können, dass Bewegung in den Unterri ...weiterlesen


Mitzkus, Irmtraud: Nützt Schulentwicklung der Prävention?

Schleswig-Holsteins Schulen werden im neuen Schulgesetz dazu aufgefordert, ein Schulprogramm zu entwickeln. Prävention wird bereits inhaltlich gestützt durch die Lehrpläne: Schule soll nicht nur Wisse ...weiterlesen


Heidrich, Martin; Thien, Ulrich: Ohne Moos nix los: Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien in der Konsumwelt

Anhand eines konkreten Beispiels verdeutlicht der Aufsatz, was es bedeutet, eine von vielen einkommensschwachen und somit sozial benachteiligten Familien zu sein. Es genügt nicht, EINEN Armutsfaktor a ...weiterlesen


Schlieckau, Traudel: Ohne Moos nix los? Konsumpädagogik in der Schule

Konsumpädagogik, beispielsweise in der Schule, ist kein erzieherisches Bemühen gegen den Konsum. Konsum gehört zum Leben, auch zum Leben der Jugendlichen. Allerdings sollten Jugendliche einige Fähigke ...weiterlesen


Kirch, Michael; Speck-Hamdan, Angelika: One, two, three mit Dora, Elefant & Co.

Im Beitrag werden verschiedene Fernsehsendungen/ Sendungskonzepte zum Thema "Spracherwerb im Vorschulalter" verglichen (Dora, Die Sendung mit dem Elefanten, Razzledazzle, Something Special). Die Autor ...weiterlesen


Tondorf, Uli: Online Sein. Smart Sein.

In Kooperation mit Dunkelziffer e.V. hat die Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein (AKJS) Materialien zum sicheren Verhalten von Kindern und Jugendlichen in Chats, Chatrooms und sozialen ...weiterlesen


Schirmer, Ursula; Glodde, Klaus; Hennig, Jacqueline; Friedler, Sabine: Ost-West-Schülerbegegnungen 1999 - Eine Fortschreibung

Vorgestellt werden die Ergebnisse eines Projektes, das sich die Lösung von Konflikten und den Abbau von Vorurteilen, die Überwindung von Fremdheit zwischen Berliner Jugendlichen unterschiedlicher nati ...weiterlesen


Sturzenhecker, Benedikt: Pädagogische Handlungsmöglichkeiten gegen Gewalt: Eine Hinterfragung

B. Sturzenhecker hinterfragt die Handlungsmöglichkeiten von Pädagogik gegen Gewalt, indem er einige grundsätzliche Grenzen aufzeigt, die eigene Gewalthaltigkeit von Pädagogik reflektiert und Probleme ...weiterlesen


Reitmajer, Valentin: Pädagogischer Leitfaden zum Abbau ausgrenzender und abwertender (verbaler) Praxen bei Jugendlichen im Kontext von rechtsextremistischer Orientierung - Ausländer- und Minderheitenfeindlichkeit

In diesem pädagogischen Leitfaden, der sich ganz wesentlich auf die Ergebnisse des an der Unterrichtsmitschau der Universität München in den Jahren 1994 bis 1996 durchgeführten Forschungsprojekts "Ver ...weiterlesen


Bruner, Claudia Franziska; Winklhofer, Ursula; Zinser, Claudia: Partizipation - ein Kinderspiel?


Kaletsch, Christa: Partizipation durch Mediation lernen! - Demokratietraining für Kinder und Jugendliche

Kinder trainieren Demokratie. Sie entwickeln Lust und Kenntnisse, sich mit Gesetzen und Recht zu befassen. Die Autorin beschreibt anschaulich und begründet einzelne Phasen des von ihr häufig an Schule ...weiterlesen


Remke, Sara: Patenamt und Streitschlichtung

Das Emsland-Gymnasium Rheine geht seit einigen Jahren einen innovativen Weg in Bezug auf Prävention von Mobbing, indem ein Streitschlichterprogramm mit einem selbst konzipierten Patenamt gekoppelt wur ...weiterlesen


Dörner, Christine: Pausenhöfe machen Schule: Partizipation am Beispiel Schulhofgestaltung

Schulhof(um)gestaltung bietet für Kinder eine gute Gelegenheit, schöpferisch und selbstbestimmt Spielflächen, Erlebnis- und Spielräume wieder zu gewinnen. Anhand eines Praxisbeispiels aus Karlsruhe wi ...weiterlesen


Graf, Michaela: PEAS

Die Autorin stellt das Konzept »PEaS« - Peer-Eltern an Schulen vor, das von der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin entwickelt wurde. Das Konzept basiert auf dem Peer-to-Peer-Ansatz, der auf ...weiterlesen


Nörber, Martin: Peer Education

Peer Education als pädagogischer Arbeitsansatz beinhaltet Bildungs- wie Erziehungsaspekte gleichermaßen und ist damit sowohl im Setting Schule, als auch in der Jugendarbeit zu finden. Peer-to-Peer-Ans ...weiterlesen


Backes, Herbert; Schönbach, Karin: Peer Education - ein Handbuch für die Praxis

Peer Education - ein Handbuch für die Praxis" wendet sich in erster Linie an Fachkräfte in der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit, die den Peer Education-Ansatz in ihrer täglichen Arbeit be ...weiterlesen


Walker, Jamie: Peer Mediation: Vermittlung in Konflikten durch Schülerinnen und Schüler

Mediation ist die Vermittlung in Konfliktfällen durch unparteiische Dritte. Bei der "peer mediation" fungieren SchülerInnen selbst als Vermittlerinnen. Der Beitrag beschreibt die Phasen der Einführung ...weiterlesen


Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): PeP – Klassenstufen 3 / 4

Die „gängigen“ Programme zur Sucht- und Gewaltprävention sind für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf im schulischen Bereich kaum einsetzbar. PeP wurde speziell für diese Zielgruppe vom Nordverbun ...weiterlesen


Ökoprojekt - MobilSpiel (Hrsg.): Per Klick in die Eine Welt - Internet und Agenda 21

Die Broschüre dokumentiert die Erfahrungen mit Internetprojekten in der pädagogischen Praxis, sowohl mit Schulklassen als auch in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Im Aktionsprogramm "Per Kl ...weiterlesen


Wanzeck-Sielert, Christa: Persönlichkeitslernen und Arbeitsfeld: Ein Modellprojekt in Fach- und Berufsfachschulen für Sozialpädagogik

In ihren verschiedenen Tätigkeitsfeldern sind SozialpädagogInnen und ErzieherInnen mit unterschiedlichen Ausdrucksformen von Sexualität konfrontiert. Für die Arbeit im Kindergarten und Hort, im Jugend ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Pille - Kondom - und sonst noch was? Über Verhütungsmethoden

Pille, Kondom - und sonst noch was?" handelt von den wichtigsten Verhütungsmethoden, insbesondere der Pille und dem Kondom. Neben sachlichen Informationen geht es auch um die Rolle von Mann und Frau b ...weiterlesen


Schnell, Constantin: Porno ist überall. Ein neues Lehrmaterial nimmt das brisante Thema auf

Der Autor stellt kurz die Inhalte einer neuen Publikation zum Thema Pornografie und Sexualität in einer medialen Welt vor. Die Broschüre wurde von klicksafe gemeinsam mit pro Familia Bayern und dem La ...weiterlesen


Flotho, Barbara; Hajok, Daniel: Pornografie und sexuelle Übergriffe im Internet. Themen für die pädagogische Arbeit mit Jugendlichen

Die Autoren diskutieren die Problematik des Pornografiekonsums von Jugendlichen und sexueller Übergriffe in Onlinechats. Sie stellen die Situation dar und zeigen konkrete pädagogische Maßnahmen aus de ...weiterlesen


Flotho, Barbara; Hajok, Daniel: Pornografie, sexuelle Übergriffe und freizügige Selbstdarstellungen in den neuen Medien: Möglichkeiten zum Einbezug der Themen in die sexual- und medienpädagogische Arbeit

Sexualpädagogische Arbeit hat zum Ziel, eine positive Haltung zu Körperlichkeit und einen selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit Sexualität zu fördern. Dieser positive und ganzheitliche ...weiterlesen


Moritz, Cornelia: Prävention als Vernetzungsaufgabe von Schule, Kommune, Jugendhilfe, Polizei und Justiz

Im Beitrag zeigt die Autorin anhand einer fiktiven Geschichte des 15jährigen Willi, der in verschiedenen Schwierigkeiten steckt, die Realität des Jugendrechts in Deutschland auf sowie die Möglichkeite ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Sachsen e.V. - Landesarbeitsstelle (Hrsg.): Prävention durch erlebnispädagogische Aktion: Standpunkte und Erfahrungen zur Erlebnispädagogik in der präventiven Kinder- und Jugendarbeit Sachsens

Aufarbeitung des Erkenntnisstandes praktischer Erfahrungen in Sachsen; Handlungsorientierung für wirkungsvolle Planung und Gestaltung erlebnispädagogischer Aktionen im Rahmen präventiver Jugendarbeit ...weiterlesen


Klotzbach, Gitta; Franke, Britt: Prävention von Gleichen für Gleiche: Der Peer Ansatz

Die Autorinnen setzen sich aus psychologischer Sicht mit dem Peer-Ansatz und seinen Einsatzmöglichkeiten auseinander. Diese aus Amerika kommende Methode fand in den letzten Jahren zunehmend mehr Anwen ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Prävention von Schwangerschaften bei Minderjährigen

Das Medienpaket für Beratungskräfte zur Prävention von Schwangerschaften bei Minderjährigen will dazu beitragen, Kinder und Jugendliche frühzeitig zu Fragen der Sexualität zu informieren und aufzuklär ...weiterlesen


Nonhoff, Katja; Orth, Cornelia: Prävention von sexuellem Missbrauch - Sexuelle Aufklärungsbeiträge von Eltern, Schulen und Organisationen

Im Beitrag werden die Ergebnisse einer Untersuchung zum elterlichen Aufklärungsverhalten in Bezug auf Sexualität und sexuellen Missbrauch bei Grundschulkindern aufgezeigt. Dabei wurden auch kulturelle ...weiterlesen


Scharmanski, Sara; Verlinden, Karla; Urbann, Katharina; Bienstein, Pia: Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung

Kinder und Jugendliche mit Behinderung scheinen ein deutlich erhöhtes Risiko im Vergleich zu Kindern ohne Behinderung aufzuweisen, Opfer sexuellen Missbrauchs zu werden. Insbesondere in der deutschspr ...weiterlesen


Lappe, Konrad /[u.a.]: Prävention von sexuellem Missbrauch: Handbuch für die pädagogische Praxis

Bestehende Materialien, Ideen und entwickelte Konzepte zur Thematik 'Sexueller Missbrauch' wurden als Anregung genommen und auf verschiedene Zielgruppen zugeschnitten.


Greim, Bärbel: Prävention zu sexuellem Missbrauch im Grundschulbereich

Der Artikel stellt ein konkretes Präventionsprojekt des Vereins 'Wildwasser Chemnitz e.V.' vor, welches für den Grundschulbereich konzipiert wurde und als Ergänzung zum Curriculum zu verstehen ist.


Zentrum Bayern Familie und Soziales, Landesjugendamt (Hrsg.): Präventiver Kinder- und Jugendschutz

Um eine umfassende Grundorientierung zur Struktur, Arbeitsschwerpunkten, Aufgaben, Zielgruppen und Handelnden im präventiven Kinder- und Jugendschutz zu geben, wurde die Publikation "Präventiver Kinde ...weiterlesen


Watzl, Hans; Hanewinkel, Reiner; Rist, Fred; Franke, Alexa; Bieler, Julia: Praxisrelevante Suchtforschung: Tagungsdokumentation vom 19. - 20. November 1996 auf Schloss Eringerfeld

Die Tagungsdokumentation legt neuere Forschungsergebnisse aus den Bereichen Prävention, Niedrigschwelligkeit, Therapieforschung und Alkoholentzug vor. Eine grundsätzliche Einführung in die Thematik is ...weiterlesen


Fesenfeld, Bergit: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Kinderrechte: Ein Praxisbuch

Tue Gutes und rede darüber!" - aber was tun, und wie darüber reden? Davon handelt das vorliegende Praxisbuch. Kinderrechtler finden eine Einführung in die Grundlagen effektiver Öffentlichkeitsarbeit, ...weiterlesen


Henze, Andrea; Prass, Manfred: Prima Klima. Schülerseminare zur Mobbing-Prävention

Zwei erfahrene Jugendschutzfachkräfte berichten über ihre Praxis: Sie bieten seit Jahren Schüler/innen-Seminare zur Gewaltvermeidung an. Später kam das Thema Mobbing in Schulen hinzu. Die Entwicklung ...weiterlesen


Evers, Ralf: Problembelastete Schulen - problembelastete Eltern?

Der Autor beschreibt die Anforderungen an eine moderne Elternarbeit in Schule (und letztlich auch in der Jugendhilfe). Sie ist seiner Auffassung nach mehr als ein Pflichtinstrument der erforderlichen ...weiterlesen


Wehse, Heike; Labsch, Friedemann: Produktive Medienarbeit step by step. Ein Modell für die Gestaltung und Verbreitung von Medien im Primarbereich

Die Autoren stellen ein Projekt vor, das an verschiedenen Grundschulen in Brandenburg durchgeführt wurde - dort, wie in allen ostdeutschen Ländern, umfasst die Grundschule die ersten 6 Jahrgangsstufen ...weiterlesen


Wagner, Ernst: Produktive Medienerziehung im Netz

Das Surfen im WorldWideWeb zur Recherche von Informationen kann sicher eine sinnvolle Sache sein, wenn man mit SchülerInnen "ins Internet geht". Noch sinnvoller erscheint dem Autor, Kindern die Chance ...weiterlesen


Richter, Simone: Projektstelle gegen Rechtsextremismus - eine Initiative in Bayern stellt sich vor

Im Beitrag wird eine Projektstelle gegen Rechtsextremismus aus Bayern vorgestellt, die Hilfe und Rat für Betroffene bietet und eine breite gesellschaftliche Aufklärung sowie eine landesweite Vernetzun ...weiterlesen


Herzog, Uschi: Quadrataugen - Kinder - Familie - Fernsehen: Anregungen zur Medienpädagogik

Diese Arbeitshilfe ist vor allem für ErzieherInnen und (Grundschul-)LehrerInnen gedacht, also für pädagogisch Tätige, die täglich mit der "Fernseh-Realität" jüngerer Kinder zu tun haben. Sie bietet ab ...weiterlesen


Schill, Wolfgang; Staeck, Lothar; Teutloff, Gabriele: Rauchen

Das Unterrichtsmaterial "Rauchen" ist eines von insgesamt drei Materialien zum Thema „legale Suchtmittel“. Die beiden anderen Hefte beschäftigen sich mit den Themen „Arzneimittel“ und „Alkohol“. Die d ...weiterlesen


Schill, Wolfgang u.a.: Rauchen

Das Unterrichtsmaterial "Rauchen" ist eines von insgesamt drei Materialien zum Thema „legale Suchtmittel“. Die beiden anderen Hefte beschäftigen sich mit den Themen „Arzneimittel“ und „Alkohol“. Die ...weiterlesen


Wustmann, Conny: Rauchen und andere Süchte

In der Suchtprävention ist die Vorbildfunktion der Erwachsenen aus unserer Sicht von wesentlicher Bedeutung. Die Kinder lernen von frühester Kindheit an durch genaues Beobachten am Verhalten der Erwac ...weiterlesen


Gropper, Elisabeth; Zimmermann, Hans-Michael (Hrsg.): Raus aus Gewaltkreisläufen!

In der Publikation werden die Vorträge dokumentiert, die im Rahmen der ajs-Jahrestagung zum Thema Gewalt gehalten wurden. Es werden Konzepte und Programme zur Gewaltprävention vorgestellt. Darüber hin ...weiterlesen


Landesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik e.V. Baden-Württemberg (Hrsg.): Reader zur Arbeit mit Mädchen mit Migrationshintergrund

Das Ziel des Readers ist es, unterschiedliche Lebenslagen von jungen Migrantinnen darzustellen, innovative Projekte und Arbeitsansätze vorzustellen und über zentrale Anlaufstellen (Schwerpunkt: Baden- ...weiterlesen


Schöfthaler, Traugott; Carle, Ursula; Kaiser, Astrid /[u.v.a.]: Rechte der Kinder

Das Buch bietet einen Überblick über die Geschichte der Kinderrechte. Ihm folgt eine Auslese weltweit entwickelter Ansätze zur Verwirklichung der Kinderrechte. Sie reicht von der Kinderrepublik bis zu ...weiterlesen


Scherr, Albert: Rechtsextremismus, die Mitte der Gesellschaft und die Grenzen zivilgesellschaftlicher Strategien

Der Autor macht deutlich, dass es sich beim Rechtsextremismus nicht nur um ein Problem handelt, das bei Jugendlichen angesiedelt ist. Vielmehr bieten Haltungen und Äußerungen, die aus der Mitte der Ge ...weiterlesen


Hasenclever, Wolf-Dieter: Reformstau im deutschen Bildungswesen. Wege aus der Sackgasse

Der Autor dieses Artikels fragt nach den notwendigen Schritten der Bildungsreform in Deutschland. Es werden die Problemfelder, aber auch die Handlungsfelder bei dem Reformvorhaben dargestellt. Hasencl ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Richtig Geld ausgeben!?

Auf insgesamt 47 Angebote aus dem Bereich Konsum und Verschuldung wird in der Broschüre eingegangen. Vor- und dargestellt werden Foren, Online-Magazine, Beratungsangebote, Projektpräsentationen sowie ...weiterlesen


Hilgers, Andrea: Richtlinien und Lehrpläne zur Sexualerziehung

Die Untersuchung ersetzt die gleichnamige Expertise aus 1995, zeigt Veränderungen auf und stellt den aktuellen Stand der Richtlinien und Lehrpläne dar. Eine grundsätzliche Veränderung gab es 2002. Die ...weiterlesen


Augustin, Eckhard; Bienemann, Georg; Deinet, Ulrich; Hundeloh, Heinz; Kaup, Helmut; Langer, Claudia; Richter, Sigrun; Röhr, Angelika: Rund um den Schulbus: Informationen - Anregungen und Meinungen

Das Thema "Schulbus/Schulbusunfälle" wird von den AutorInnen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Sie geben Informationen und Anregungen, wie man aus ihrer Sicht mit dem Problem umgehen könnte. ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Schlanke Taille - breite Schultern? Von Schönheitsidealen - Pubertät und neuen Erfahrungen

Schlanke Taille, breite Schultern?" handelt von Körper und Aussehen, von Traumtypen und von dem Druck, der Norm entsprechen zu müssen. Ein Berater weist auf körperliche Veränderungen während der Puber ...weiterlesen


Maier, Ira: Schlau-Zirkus

Im Beitrag wird ein Projekt vorgestellt, in dem zirkuspädagogische Aktivitäten mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen angeboten werden. Dabei handelt es sich um junge Flüchtlinge, denen durch tr ...weiterlesen


Richter, Antje: Schlüsselkompetenz Resilienz

Die Autorin greift in ihrem Beitrag aktuelle Ergebnisse aus der Resilienzforschung und die Bedeutung der Transitionskompetenz auf, beide Aspekte dienen der Förderung der Widerstandsfähigkeit von Mädch ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Schritt für Schritt: Vom Küssen und dem ersten Mal

Schritt für Schritt" beschreibt sexuelle Erfahrungen und Einstellungen sowie Sehnsüchte und Ängste von Jugendlichen. Es geht um Verlieben, Küssen und Petting, das erste Mal, Verhütung, Homosexualität ...weiterlesen


Mutzeck, Wolfgang: Schule - ein Ort der Förderung oder der Gefährdung von Jugendlichen?

Der moderne Anspruch an Schule lautet, Unterricht und Erziehung zu vereinen. Angesichts der wachsenden Probleme, die Kinder und Jugendliche, aber auch Lehrkräfte mit Schule haben, stellt sich die Frag ...weiterlesen


Gängler, Hans: Schule als sozialer Ort - Schule als Ort sozialer Arbeit


Hurrelmann, Klaus: Schule den ganzen Tag?

Kinder und Jugendliche werden heute mit vielfältigen Handlungsanforderungen aus verschiedenen Lebensbereichen konfrontiert, die zu Belastungen sozialer, physischer oder psychischer Art führen können. ...weiterlesen


Landesjugendring Baden-Württemberg (Hrsg.): Schule trifft Jugendarbeit

Informationsbroschüre für Schulen: Was ist eigentlich Jugendarbeit? Was kann sie uns bieten? Was wird von uns erwartet? Wen können wir ansprechen? Diese und andere Fragen helfen zu einem guten Einstie ...weiterlesen


Zenke, Karl G.: Schule und Jugendarbeit: Was Sozialarbeiter von der Schule wissen sollten - wenn sie mit ihr kooperieren wollen

K. G. Zenke reflektiert das Verhältnis von Schule und Jugendarbeit und ihre unterschiedlichen Aufgaben und Möglichkeiten unter dem Aspekt der Frage, was Sozialarbeiter von Schule wissen sollten, damit ...weiterlesen


Baum, Detlef: Schule und Jugendschutz

Der Autor beschreibt die Schule in ihrer jetzigen Konzeption und Verfasstheit aus Sicht des Kinder- und Jugendschutzes letztlich als "jugendgefährdenden Ort". Im weiteren führt er aus, wie unter vorur ...weiterlesen


Röbe, Heinrich: Schule und Jugendschutz - Zusammenarbeit? Endlich!

Dieser zweite Beitrag unter dem Motto "Schule und Jugendschutz - Kooperation noch ungewohnt" plädiert aus der Position der engagierten LehrerInnen für eine professionelle Vernetzungsstruktur der Zusam ...weiterlesen


Merten, Roland: Schule und Kinder- und Jugendschutz

Das Thema Kinder- und Jugendschutz ist in den Schulgesetzen aller Bundesländer verankert. Bildung und Erziehung sind hier untrennbar miteinander verbunden. Lehrerinnen und Lehrer müssen sich dieser pä ...weiterlesen


Gigl, Gero: Schule und Multimedia

Ausgangspunkt des Beitrags ist die Notwendigkeit seitens der Schule, sich mit den Entwicklungen von Multimedia auseinander zu setzen. Sowohl die Vorbereitung junger Leute auf die zukünftige berufliche ...weiterlesen


Schubarth, Wilfried: Schule zwischen Offenheit und Halt: Schule zwischen unterschiedlichen Interessen und Erwartungen

Dieser grundlegende Beitrag zum Heftthema "Abenteuer Schule" zeigt, was Offenheit und Halt im Kontext von Schule und schulischer Sozialisation bedeuten und wie schulische Sozialisation durch Modernisi ...weiterlesen


Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Schulen ans Netz in Deutschland

Mit der vorliegenden Studie wird zum ersten Mal eine Bestandsaufnahme der IT-Ausstattung in bundesdeutschen Schulen geleistet. Zum damaligen Zeitpunkt war ein Drittel der Schulen ans Netz gegangen. Di ...weiterlesen


Sielert, Uwe; Böttger, Gesine; Hölscher, Heike: Schülerbefragung zur Suchtproblematik im Landkreis Mittlerer Erzgebirgskreis

Sielert U.: Prävention: Erfahrungen, Mythen und Möglichkeiten (S. 4-10) Böttger, G.: Suchtprävention im Freistaat Sachsen (S. 10-16) Hölscher, H.: Schulische Suchtprävention im Freistaat Sachsen (S ...weiterlesen


Meyer, Gerda; Findeisen, Stefan: Schülermultiplikatoren

Ziel der Arbeitsgemeinschaft "Schüler für Schüler" ist die Ausbildung von Schülermultiplikatoren, die später in ihren Schulen sowie in ihrem Freundeskreis suchtpräventiv tätig werden können. Die Schül ...weiterlesen


Misra, Pradeep Kumar: Schulfernsehen in Deutschland und Indien - ein Vergleich

Im Beitrag werden die Systeme und Angebote des Schulfernsehens in Deutschland und Indien miteinander verglichen. Einer übersichtlichen Darstellung der beiden Schulfernsehangebote (Bayerisches Fernsehe ...weiterlesen


Kügler, Ralf: Schulgesundheit - Gesunde Schule: Der Modellversuch OPUS - Offenes Partizipationsnetz und Schulgesundheit

Die Fragen "Macht Schule krank?", "Ist etwa die Schule krank?" - veranlassten eine Reihe von Pädagogen, sich an dem Modellversuch OPUS - Offenes Partizipationsnetz und Schulgesundheit - zu beteiligen. ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Schulische Gesundheitserziehung und Förderung

Der zweite Band der Konzeptreihe konzentriert sich auf den schulischen Bereich. Er informiert über die Rahmenbedingungen und beschreibt die Ausgangslage sowohl im Hinblick auf den Gesundheitsstatus vo ...weiterlesen


Hinz, Arnold: Schulische Nikotinprävention

Im Beitrag werden die Ergebnisse einer Studie dargestellt, die die Akzeptanz der schulischen Niktotinprävention und die rauchpräventiven Effekte eines Programms untersucht hat, welches sowohl an die B ...weiterlesen


Marquardt-Mau, Brunhilde; Bange, Dirk; Bullens, Ruud; Berrick, Jill Duerr; Gilbert, Neil; Fikelhor, David; Dziuba-Leatherman, Jennifer /[u.a.]: Schulische Prävention gegen sexuelle Kindesmisshandlung: Grundlagen - Rahmenbedingungen - Bausteine und Modelle

Rahmenbedingungen und Modelle für die schulische Prävention, Informationen und Übersichten über internationale Forschungsbefunde im Bereich sexueller Kindesmisshandlung und Prävention.


Schmidt, Bettina; Hurrelmann, Klaus: Schulische Raucherpolitik an deutschen Schulen

Im Rahmen eines von der WHO und der Europäischen Kommission geförderten Projektes zur Schulischen Raucherpolitik, das an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Prof. Kla ...weiterlesen


Schmidt, Bettina; Hurrelmann, Klaus: Schulische Raucherpolitik für Lehrerinnen und Lehrer

Im Rahmen eines von der WHO und der Europäischen Kommission geförderten Projektes zur Schulischen Raucherpolitik, das an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Prof. Kla ...weiterlesen


Avenarius, Hermann: Schulische Selbstverwaltung - Grenzen und Möglichkeiten

Avenarius wendet sich gegen den Rückzug des Staates aus der Schule. Er räumt ein, dass es - von wenigen fundamentalen Prinzipien abgesehen - kaum noch übereinstimmende Erziehungsziele gibt und die erw ...weiterlesen


Steinert, Kerstin: Schulische Suchtprävention als Herausforderung für den Schulalltag oder die Mühen der Ebene

Ausgehend von den Ergebnissen der in den letzten Jahren durchgeführten Studien zum Konsum von legalen und illegalen Suchtmitteln wird in den sächsischen Schulen Suchtprävention als eine wichtige Aufga ...weiterlesen


Kröger, Christoph; Reese, Anneke: Schulische Suchtprävention nach dem Lebenskompetenzkonzept - Ergebnisse einer vierjährigen Interventionsstudie

Mittels einer längsschnittlichen Interventionsstudie wird die suchtpräventive Wirkung des Lebenskompetenzprogramms ALF (Allgemeine Lebenskompetenzen und Fertigkeiten) an 675 Schülern der 5. bis 7. Kla ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Schulischer Leistungsstress

Klaus Hurrelmann äußert sich in seiner Stellungnahme zu dem zunehmenden Leistungsdruck und den Anforderungen der Eltern an Schulkinder und die damit möglicherweise verbundenen (und zunehmenden) psychi ...weiterlesen


Hofmann-Lun, Irene: Schulmüdigkeit - was dagegen tun? Methoden und Strategien von Netzwerken

Die Autorin stellt Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt des Deutschen Jugendinstituts vor, in dem Präventionsmaßnahmen gegen Schulverweigerung und Schulmüdigkeit zusammengestellt wurden. Die Maßnahm ...weiterlesen


Beckmann, Laura; Bergmann, Marie Christine: Schulschwänzen und selbstberichtete Delinquenz: Gleiche Effekte für Mädchen und Jungen?

Im Beitrag wird der Zusammenhang zwischen Schulschwänzen und delinquentem Verhalten im Jugendalter (Gewaltdelinquenz, Ladendiebstahl, Sachbeschädigung) untersucht. Im Fokus des Interesses steht dabei ...weiterlesen


Fischer, Thomas A.: Schulsozialarbeit

Der Autor geht der Frage nach, welche Chancen die Etablierung der Schulsozialarbeit als Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule für die Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention bietet bzw. welche ne ...weiterlesen


Wulfers, Wilfried: Schulsozialarbeit in der Diskussion - Perspektiven und Präsentation im Internet

In den letzten Jahren arbeiten Schule und Jugendhilfe verstärkt zusammen. Gründe hierfür sind u.a. die ansteigenden sozialen wie schulischen Probleme von Kindern und Jugendlichen und die wachsende Fin ...weiterlesen


Lange, Andreas: Schulsozialarbeit in der spät-modernen radikalisierten Gesellschaft: Beiträge der Soziologie

Schulsozialarbeit als spezielles Angebot der Jugendhilfe ist mittlerweile ideell und institutionell fest in der föderalen Schullandschaft etabliert und erste Studiengänge dazu legen ebenfalls Zeugnis ...weiterlesen


Spies, Anke; Knapp, Katja: Schulsozialarbeit und erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Die Autorinnen stellen die Vermittlerposition, die Schulsozialarbeit für den Erzieherischen Kinder- und Jugendschutz haben kann, heraus und erörtern die Optionen ihrer Präsenz in der Schule. Dafür erl ...weiterlesen


Deinet, Ulrich: Schulsozialarbeit zwischen Schulstandort- und Sozialraumorientierung

Schulsozialarbeit hat - ebenso wie der erzieherische Kinder- und Jugendschutz - die Aufgabe, die Lebens- und Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen zu beeinflussen und zu verbessern. Die ...weiterlesen


Deutsches Rotes Kreuz e.V. (Hrsg.): Schulsozialarbeit. Aktuelle Beiträge und Reflexionen eines vielschichtigen Theorie- und Praxisfeldes

Die Publikation bildet aktuelle Diskurslinien im vielschichtigen Theorie- und Praxisfeld der Schulsozialarbeit ab. Die interdisziplinären Beiträge möchten den interessierten Leser/inne/n der Fachpraxi ...weiterlesen


Deutsches Rotes Kreuz e.V. (Hrsg.): Schulsozialarbeit. Hintergründe und Empfehlungen zu zentralen Querschnittsthemen eines komplexen Handlungsfeldes

Der zweite Band des DRK-Readers zur Schulsozialarbeit setzt sich ausführlich mit den Querschnittsthemen Diversität, Kinderrechte, soziale Herkunft und Bildung sowie partizipative Zusammenarbeit mit El ...weiterlesen


Olk, Thomas; Speck, Karsten: Schulsozialarbeit. Von den Nachbarn lernen – Internationaler Vergleich von Jugendsozialarbeit an Schule

Der dritte Band des Readers zur Schulsozialarbeit unternimmt einen Vergleich der Strukturen, Konzepte und Entwicklungen des Arbeitsbereiches in den Ländern Deutschland, Niederlande, Österreich und Sch ...weiterlesen


Altenberger, Helmut: Schulsport heute

Sportunterricht und Schulsport wird von vielen Erwachsenen ausschließlich vor dem Hintergrund eigener Schulsporterfahrungen und unbewältigter Probleme bezüglich der eigenen (Un)Sportlichkeit beurteilt ...weiterlesen


Wenzel, Victoria, Weichold, Karina; Silbereisen, Rainer K.: Schultypspezifische Wirksamkeit eines Lebenskompetenzprogramms zur Beeinflussung des Tabakkonsums von Schülern in Gymnasien und Regelschulen

Im Beitrag wird das Lebenskompetenzprogramm IPSY vorgestellt. Es ist ein Programm zur Prävention von Alkohol- und Tabakmissbrauch und ist im Setting Schule verortet. Ein Basisprogramm für die Klassens ...weiterlesen


Faltermeier, Josef; Müller, Reiner: Schulverweigerung - die 2. Chance. Das bundesweite ESF-Modellprogramm

Im Beitrag wird ein Projekt zum Thema "Schulverweigerung" (ESF-Programm Schulverweigerung - Die 2. Chance) vorgestellt. Die Autoren zeigen den Zusammenhang zwischen Schulverweigerungen und fehlenden S ...weiterlesen


Oelsner, Wolfgang: Schulverweigerung hat viele Gründe. Schulabsentismus aus der Sicht von Kinderpsychiatrie und -psychotherapie

Schulschwänzen, Schulangst, Schulphobie - ein Phänomen und drei Diagnosen. Die kinderpsychotherapeutische Sicht lenkt den Blick besonders auf die Schulangst, die durch Überforderung ausgelöst wird und ...weiterlesen


Gelfert, Ingo: Schulverweigerung: Herausforderung für die Jugendhilfe


Meysen, Thomas; Schönecker, Lydia: Schutzauftrag der Lehrerinnen und Lehrer nach § 4 KKG und Schulsozialarbeit

Die Kooperation von Schule und Jugendamt ist allerorten Thema. Spätestens seit dem Bundeskinderschutzgesetz sind auch Fragen des Kinderschutzes auf der Agenda weiter nach oben gerückt. Die Vorschrift ...weiterlesen


Ortmanns, Norbert: Schweigen im Angesicht des Todes. Hauptschüler besuchen die KZ-Gedenkstätte Dachau

Im Beitrag wird der Besuch einer Schulklasse in der KZ-Gedenkstätte Dachau beschrieben. Die Ausstellungsführerin beschreibt in diesem Zusammenhang das Leben der Häftlinge/ Gefangenen u.a. anhand eines ...weiterlesen


Czilinsky, Corinna; Hinze, Klaus: Sehn-Süchte: Projekttage zur Suchtprävention an der Schule

Die Broschüre wurde im Rahmen des Modellprojekts "Info-Mobil 'Kinder- und Jugendschutz'" erstellt. Ein Teil des Modellprojekts war ein Präventionsprojekt für SchülerInnen. Dabei gab es drei Aufgaben: ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Selbst-Verständlich-Andersrum

Im Zusammenhang mit der öffentlichen Diskussion über die Rechtsstellung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften, in der immer wieder die Frage der Toleranz gegenüber homosexuellen Lebensentwürfen ...weiterlesen


Bauch, Jost: Selbstbefähigung oder Manipulation? Eine Contra-Position zur Peer-Education

Mit der Peer-Gruppe steht Jugendlichen ein Raum zur Verfügung, in dem sie relativ unbehelligt von Erwachsenen und frei von pädagogischen Einflüssen soziale Verhaltensweisen ausprobieren. Dies geschieh ...weiterlesen


Keller, Monika; Vannahme, Claudia: Selbstbehauptung für Mädchen an Schulen: Projekt an Schulen in NRW

Das außerunterrichtliche Projekt "Selbstbehauptung für Mädchen an Schulen" wurde an insgesamt sechs Grund- und Hauptschulen im Erftkreis und Köln nach einem Konzept der beiden Autorinnen von November ...weiterlesen


Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein e.V., Präventionsbüro Petze; Landespolizeiamt Schleswig-Holstein, Koordinierungsstelle Prävention (Hrsg.): Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen

Besonders nach spektakulären Schlagzeilen und Vorkommnissen - sei es zu sexuellen Übergriffen an Kindern oder zu Mobbing und Gewalt unter SchülerInnen - häufen sich die Anfragen zu Selbstbehauptungs- ...weiterlesen


Bärsch, Walter: Selbsttötung bei Schülern und Schülerinnen

Der Verfasser beschreibt Krisen und Konflikte, die Kinder und Jugendliche als Schülerinnen und Schüler erleben. Schule kann ein Ort sein, der bei jungen Menschen viel Not hervorbringt. Beschrieben wer ...weiterlesen


Milhoffer, Petra: Selbstwahrnehmung - Sexualwissen und Körpergefühl 8- bis 14-jähriger Mädchen und Jungen

P. Milhoffer stellt einen Leitfaden zur Sexualerziehung für LehrerInnen vor, der auf einer intensiven Befragung Bremer Schulkinder zu deren Wünschen an die schulische Sexualaufklärung basiert (Quelle: ...weiterlesen


Milhoffer, Petra; Krettmann, Ulrike; Gluszczynski, Andreas;: Sexualerziehung - die ankommt...: Leitfaden für Schule und außerschulische Jugendarbeit zur Sexualerziehung von Mädchen und Jungen der 3. - 6. Klasse

Die in dem vierteiligen Ordnersystem enthaltene Broschüre mit den Ergebnissen einer von der BZgA geförderten Studie an Bremer Schulen "Selbstwahrnehmung, Sexualwissen und Körpergefühl 6- bis 14-jährig ...weiterlesen


Knoop-Graf, Anneliese; Manske-Herlyn, Bernhild; Wilhelm, Bettina: Sexualerziehung und Prävention: Kommentierte Bibliographie

Die Arbeitshilfe ist aus den Erfahrungen in der MultiplikatorInnenarbeit entstanden, die für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt wurde. Sie zeigt die Fülle an Publikationen ...weiterlesen


Herzig, Sabine; Galm, Beate: Sexualisierte Gewalt durch Schulpersonal

Im Beitrag wird der sexuelle Missbrauch von Mädchen und Jungen durch Lehrkräfte an Schulen thematisiert. Nach kurzen Ausführungen zur Verbreitung sexueller Gewalt und Täterstrategien, gehen die Autori ...weiterlesen


Hügen, Guido: Sexualität - ich bin gemeint??! Erfahrungen aus Besinnungstagen mit Schülerinnen und Schülern

Dieser Beitrag zum Themenheft "Pubertät" reflektiert Praxiserfahrungen mit Besinnungstagen für Schüler und Schülerinnen zum Tabu-Thema "Sexualität".


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Sexualität und Kontrazeption aus der Sicht der Jugendlichen und ihrer Eltern

Mit dem vorliegenden Bericht legt das Bielefelder Emnid-Institut, Abteilung Empirische Sozialforschung, die ersten Hauptergebnisse der Repräsentativbefragung vor. (Die wissenschaftliche Untersuchung w ...weiterlesen


Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung Hamburg, Amt für Schule (Hrsg.): Sexualpädagogik

In der Publikation werden Vorträge und Beiträge abgedruckt, die im Rahmen des Modellversuchs zur Ausbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren schulischer Sexualerziehung stattfanden. Uwe Siel ...weiterlesen


Philipps, Ina-Maria: Sexualpädagogik - Eine Standortbestimmung

Auch wenn die Ziele einer heutigen ermanzipatorischen Sexualpädagogik, nämlich Selbstbestimmung und Kompetenzen im Umgang mit Sexualität, unumstritten sind, wird die Bedeutung von Sexualpädagogik als ...weiterlesen


Bange, Dirk; Gaenslen-Jordan, Christine; Kaulen, Ulrich; Rethemeier, Annette; Ribbert, Bärbel: Sexualpädagogik in der Schule gestalten: Handreichung zur Qualifizierung von Lehrkräften der Sekundarstufen

Die Broschüre ist ein Ergebnis eines Bund-Länder-Modellprojektes zum Themenbereich "Sexualpädagogik", das von den Ländern Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein mit Unterstützung der BZgA ...weiterlesen


Landesinstitut Schleswig-Holstein für Praxis und Theorie der Schule (IPTS) (Hrsg.): Sexualpädagogik und AIDS-Prävention mit Methoden des lebendigen Lernens: Arbeitspapiere zur Unterrichtsfachberatung

Aus den Ergebnissen des BLK-Modellversuchs "Sexualpädagogik und AIDS-Prävention in der Schule" des Landes Schleswig-Holstein wurden in enger Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen, Eltern und SchülerInne ...weiterlesen


Will, Franz: Sexualpädagogik zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Sexualpädagogik ist mehr als nur Aufklärung über den biologischen Weg der Fortpflanzung und dessen Verhütung, sondern sie initiiert auch mit Hilfe von Kommunikations-, Aktions-, und Körperkontaktspiel ...weiterlesen


Behörde für Schule Jugend und Berufsbildung Hamburg (Hrsg.): Sexualpädagogische Materialien: Eine kommentierte Literatur- und Medienauswahl

Die VerfasserInnen haben mit den hier vorliegenden Kommentierungen aus den zur Verfügung stehenden sexualpädagogischen Veröffentlichungen eine handhabbare Auswahlliste zusammengestellt, die eine schne ...weiterlesen


Rau, Thea; Fegert, Jörg M.; Rehmann, Peter; Allroggen, Marc: Sexuelle Gewalt an Schulen

Sexuelle Gewalt unter Kindern und Jugendlichen ist ein häufig zu beobachtendes Phänomen. Da die Schule einen bedeutsamen Sozialraum für Minderjährige darstellt, sind Schulen von diesem Problem besonde ...weiterlesen


Bange, Dirk; Koch, Friedrich; Kerger, Carmen; Kaulen, Ulrich; Wulf-Eggert, Andrea; Holderberg, Angelika; David, Klaus-Peter: Sexuelle Gewalt gegen Kinder

In Hamburg findet seit 1996 im Verbund mit den Ländern Berlin, Schleswig-Holstein und Brandenburg ein Modellversuch zur Ausbildung von MultiplikatorInnen schulischer Sexualerziehung statt. Im Rahmen d ...weiterlesen


Freund, Ulli: Sexuelle Übergriffe unter Schülerinnen und Schülern

Sexuelle Übergriffe unter Schülerinnen und Schülern stellen Lehrkräfte vor besondere Herausforderungen. Der Autor macht deutlich, dass Lehrkräfte in der Lage sein müssen, zwischen sexuellen Aktivitäte ...weiterlesen


Stumpe, Harald; Becker, Melanie; Meyerhoff, Fred; Linneweber, Volker; Fritsch, Michaela; Drewes, Detlef: Sexueller Missbrauch

Die Broschüre dokumentiert eine Veranstaltung die sich mit den Aspekten Salutogenese des Präventionsansatzes, Prävention in Kindertagesstätten, Grundschulen, Horten, Heimen, Schulen und in der außersc ...weiterlesen


Born, Monika: Sexueller Missbrauch - ein Thema für die Schule? Präventions- und Interventionsmöglichkeiten aus schulischer Perspektive

Basiswissen über Daten, Zahlen, Fakten, Signale und Folgen sexuellen Missbrauchs. Interventionsschritte bei Verdacht und Prävention sexuellen Missbrauchs aus schulischer Perspektive.


Braecker, Solveig; Wirtz-Weinrich, Wilma: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen: Handbuch für Interventions- und Präventionsmöglichkeiten

Eine Hilfe für die Grundschule, sich dem Thema 'Sexueller Missbrauch' zu stellen. Eine Möglichkeit, anhand skizzierter Unterrichtsinhalte sowie des konkreten Materials, dem sexuellen Missbrauch entgeg ...weiterlesen


Kiper, Hanna: Sexueller Missbrauch im Diskurs: Eine Reflexion literarischer und pädagogischer Traditionen

Sexueller Missbrauch als Teil des literarischen und wissenschaftlichen Diskurses und Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit in der Lehrausbildung.


May, Angela; Remus, Norbert: Sexueller Missbrauch in der Praxis der Oberschule: ... und dann kommt Licht in das Dunkel des Schweigens

Eindämmung sexuellen Missbrauchs durch Vermittlung von Gefühlswahrnehmung und -auslebung.


Buskotte, Andrea; Reiter, Karoline /(beide: Text u. Redaktion): Sexueller Missbrauch: Was tun bei Verdacht? Ein Leitfaden für pädagogische Fachkräfte

Die Broschüre stellt Informationen und Überlegungen zur Verfügung, die pädagogischen Fachkräften in Kindergärten, Horten und in der Schule mehr Sicherheit im Umgang mit dem Thema "Sexueller Missbrauch ...weiterlesen


Tilke, Barbara; Wegner, Lothar; Wurz, Andreas: Sich fetzen - aber richtig!

Das Methoden-Handbuch der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg richtet sich an alle, die Elternabende zum Themenbereich Konfliktlösung und Gewaltprävention durchführen wollen. Es ...weiterlesen


Tilke, Barbara; Wegner, Lothar; Wurz, Andreas: Sich fetzen - aber richtig!

Ein Methoden-Handbuch mit aktivierenden Vorlagen für Elternabende, bei denen Schritte zur Prävention von und Intervention bei Gewalt erarbeitet werden sollen. Es ist in fünf Kapitel gegliedert: A Eins ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Sichere Orte! Schutzkonzepte zur Prävention (und Intervention) bei sexualisierter Gewalt

Eltern tragen Sorge für ein gutes und gesundes Aufwachsen ihrer Kinder. Aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in pädagogischen Einrichtungen und Schulen übernehmen Verantwortung für eine gelingen ...weiterlesen


Schulen ans Netz (Hrsg.): Sicherer Umgang mit neuen Medien in der Schule

Wenn es um Jugendmedienschutz geht, sind Schulen zunehmend gefordert, pädagogische Anforderungen mit rechtlichen und technischen in Einklang zu bringen. Unterstützung bietet das neue Handbuch von Schu ...weiterlesen


Krebs, Andreas: Sichtweisen und Einstellungen heranwachsender Jungen.

Die schulische Situation männlicher Kinder und Jugendlicher ist in der jüngsten Vergangenheit (PISA-Studie) immer mehr ins Blickfeld des öffentlichen Interesses gerückt. Dass Jungen in unserem Schulsy ...weiterlesen


Milhoffer, Petra: Sie wissen mehr - als wir vermuten: Sexualwissen von Kindern im Spannungsfeld sexueller Sozialisation und Konsequenzen für die Schule

Bereits früh haben Mädchen und Jungen die Geschlechterrollen so verstanden, dass Sex für Männer Leistung und Lust und für Frauen Risiko und Last bedeutet. Diese Klischees werden verstärkt, wenn Sexual ...weiterlesen


Deutscher Bundestag (Hrsg.): Situation der Jugend in Deutschland: Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktionen der CDU - CSU und der FDP

Mit der Antwort auf die Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU und der F.D.P. zur "Situation der Jugend in Deutschland" möchte die Bundesregierung eine differenzierte Bestandsaufnahme der Lebensbeding ...weiterlesen


Seybold, Helga: Soziale Trainingskurse für Kinder: Es gibt soziale Gruppenarbeit für Erwachsene und auch für Jugendliche - aber für Kinder?!

Seybold berichtet von den Erfahrungen mit einem Modellversuch samt wissenschaftlicher Begleitung, in dem spezielle Trainingsgruppen für gefährdete Kinder, die durch mehrfache Straftaten auffielen, abe ...weiterlesen


Büchner, Roland: Soziale und interkulturelle Kompetenz und Gewaltprävention

Der Autor verdeutlicht anhand eines Beispiels den Einsatz der Methoden der konfrontativen Pädagogik in Schulen. Er stellt ein Interventionsprogramm vor und macht Ausführungen zur konfrontativen Mediat ...weiterlesen


Gängler, Hans: Sozialpädagogik in der Schule

Nach einer Betrachtung der inneren Verfasstheit der Sozialisationsfelder Familie, Schule und Jugendhilfe sowie einer Betrachtung der strukturellen und (sachsen)rechtlichen Rahmenbedingungen einer mögl ...weiterlesen


Richter, Matthias; Hurrelmann, Klaus: Sozioökonomische Unterschiede im Substanzkonsum von Jugendlichen

Im Beitrag werden die "deutschen" Ergebnisse der internationalen Studie "Health Behaviour in School-age Children" kurz HBSC ausgewertet, die sich auf einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Konsum p ...weiterlesen


Michels, Annette; Raude, Andreas: Spotlight. Theater gegen Mobbing

Die AutorInnen stellen einen theaterpädagogischen Projekttag zum Thema "Mobbing unter Schülern" vor. Im Mittelpunkt steht die sog. Rollenspiel-Methode. "Spotlight - Theater gegen Mobbing" bietet in ve ...weiterlesen


Wölfle, Norbert: Spring mal raus! Geschlechtsspezifische Tage der Orientierung mit Hauptschülerinnen und Hauptschülern

Zu dem Heftthema "Der kleine große Unterschied" wird in diesem Beitrag ein Konzept der geschlechtsspezifischen Tage der Orientierung mit Hauptschülerinnen und Hauptschülern dargestellt. Dabei geht es ...weiterlesen


Holterhoff-Schulte, Ingeborg; Simon, Sabine: Starke Mädchen: Evaluation eines Projektes zur schulischen Suchtprävention

In der Broschüre wird die Evaluation (Überprüfung der Wirksamkeit und Effektivität) eines Projektes vorgestellt, das sich zum Ziel gesetzt hatte, 14- bis 15-jährige Mädchen in suchtpräventiver Hinsich ...weiterlesen


ZDF; Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) /(Kooperation) (Hrsg.): Starke Mädchen: Über Lust und Frust - ein Mädchen zu sein

Starke Mädchen" handelt von der körperlichen Entwicklung vom Mädchen zur Frau mit dem Schwerpunktthema Menstruation. Außerdem geht es um Freundschaften, Träume und Zukunftspläne sowie um das Selbstver ...weiterlesen


Gropper, Elisabeth; Jenter, Anne (Hrsg.): Statt Ausgrenzung und Gewalt

Der Jahrestagungsband enthält Beiträge zum Thema Abgrenzung und Gewalt bei Jugendlichen als Antwort auf drohende Ausgliederung. Weitere Artikel befassen sich mit den Berufschancen "junger Modernisieru ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Statusverunsicherungen und Statusängste im Jugendalter

K. Hurrelmann geht von der These aus, dass die Ungleichzeitigkeit und Unstrukturiertheit von Statusübergängen ein Potential für soziale und psychische Verunsicherungen und Belastungen darstellen, das ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): step by step

Das Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer zur Suchtprävention beinhaltet ein Programm zur Früherkennung und Intervention. Das Computerprogramm "step by step" und das Handbuch unterstützen Lehrkräfte, si ...weiterlesen


Grigo, Gerhard; Marhauer, Silke; Schmidt, Arnd: Stolpersteine. Präventionsarbeit mit Jugendlichen an Hauptschulen

Im Beitrag wird ein Modellprojekt aus dem Landkreis Göttigen vorgestellt "Aufsuchende Jugendarbeit zur Integration von Rand- und Risikogruppen". Das Projekt lief über insgesamt 3 Jahre und versteht si ...weiterlesen


Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.): Strategien der Gewaltprävention im Kindes- und Jugendalter

Mit Beschluss vom 26. Juni 2003 haben die Regierungschefs der Länder bekräftigt, dass die gesamt-gesellschaftliche Allianz zur Ächtung von Gewalt und Gewaltverherrlichung auf hoher politischer Ebene u ...weiterlesen


Wichterich, Heiner: Streit-Schlichtung als pädagogische Antwort auf Konflikte und Regelverstöße

Bearbeitet werden die Thesen: (1) Aufgabe der Schule ist es, zu prosozialem Verhalten zu erziehen (2) SchülerInnen müssen Gelegenheit haben, prosoziales Verhalten zu erlernen (3) Verantwortung zu übe ...weiterlesen


Grüner, Thomas; Hilt, Franz; Tilp, Corinna: Streitschlichtung mit Schülermediatoren

Das Buch bietet ein praxiserprobtes und bewährtes Programm zur Auswahl, Ausbildung und Begleitung von Schülermediatoren (Klasse 7 bis 10). Mithilfe übersichtlicher Tagespläne und detaillierter Anleitu ...weiterlesen


Faber, Wolfgang: Stress

Gestresste Eltern, Erzieher/innen oder Lehrer/innen erzeugen Stress bei Kindern und genervte, gestresste Kinder fordern ihre Umwelt heraus. Hier entstehen Teufelskreise. In der Broschüre wird das Them ...weiterlesen


Noack, Karl-Adolf; Kollehn, Karlheinz; Schill, Wolfgang: Sucht- und Drogenprävention: Materialien für das 5. - 10. Schuljahr

Die Materialien enthalten Handlungsvorschläge und Vermittlungshilfen zur Sucht- und Drogenprävention für die Schuljahre 5/6, 7/8 und 9/10, Hinweise für die Zusammenarbeit mit Eltern sowie eine Darstel ...weiterlesen


Bayerisches Staatsministerium des Innern (Hrsg.): Suchtbekämpfungsprogramm

Ausmaß und Folgen des Suchtgeschehens lassen seine Bekämpfung zu einem Problem von größter Bedeutung werden. Nachhaltige Erfolge sind nur durch engagierten Einsatz und nur durch koordinierte, gezielte ...weiterlesen


Bayerisches Landesjugendamt (Hrsg.): Suchtprävention

In der Broschüre wird das Konzept zur Suchtprävention in Bayern, das die Leistungen der Jugendhilfe für betroffene Kinder, Jugendliche und Familien als systemisch vernetzt begreift, dargestellt. Das G ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Suchtprävention – wovor und wie?

Welche Suchtstoffe werden konsumiert, wie sehen die Konsummuster jugendlicher Konsumenten aus und welche neuen Entwicklungen und Trends liegen vor? Antworten auf diese Fragen und darüber hinaus Erkenn ...weiterlesen


Appelt, Matthias: Suchtprävention als Aufgabenfeld des Kinder- und Jugendschutzes - eine Standortbestimmung

Der Artikel reflektiert das Zusammenwirken von Kinder- und Jugendschutz und Suchtprävention. Zunächst erläutert er die Funktion des Kinder- und Jugendschutzes (als Anwalt der Interessen und Bedürfniss ...weiterlesen


Steier, Stephan: Suchtprävention als ganz besondere Aufgabe des Lehrers: Nicht kontrollieren - nicht therapieren - reagieren

Der Autor ist selber Lehrer und schildert aus seiner Erfahrung heraus folgendes Problem: Wenn sich Eltern überfordert fühlen und vor Problemen kapitulieren, wird für viele Kinder und Jugendliche mitun ...weiterlesen


Bayerisches Staatsministerium für Unterricht Kultus Wissenschaft und Kunst: Suchtprävention an bayerischen Schulen: Grundsätze und Ziele schulischer Suchtvorbeugung

Auszug aus der Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst vom 2. September 1991, Nr. VI/8-S 4363/3-8/107218.


Müller, Anja; Reißig, Birgit: Suchtprävention an Leipziger Schulen - Praktische Erfahrungen eines Forschungsprojektes

Der Beitrag vermittelt einen kurzen Einblick in das Forschungsprojekt zur Suchtprävention an Schulen. Besonderer Wert wird dabei dem praktischen Aspekt der schulischen Suchtprävention beigemessen. Wie ...weiterlesen


Steffan, Werner: Suchtprävention auf kommunalen Ebene

W. Steffan stellt in seinem Beitrag das Projekt JUMP vor. JUMP steht für "Jugendmodellprojekt Prävention" und wird in der Stadt Nürnberg durchgeführt. Handlungsschwerpunkte des Projektes sind neben Sc ...weiterlesen


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) e.V. (Hrsg.): Suchtprävention im Kinder- und Jugendschutz

Mit der Publikation will die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz die Aktivitäten in einem für sie wichtigen Handlungsfeld aufzeigen. Im ersten Teil gibt sie einen theoretischen Überblic ...weiterlesen


Müller, Harry: Suchtprävention in den neuen Bundesländern: Ein Jahr drogenpräventiver Arbeit bei Schülern im Osten

Hier wird ein Teilprojekt vorgestellt, in dem es um Suchtprävention in den neuen Bundesländern geht, um die Schwierigkeiten bei der Umsetzung (Anfang der 90er Jahre) des Studienprogramms, um den Konsu ...weiterlesen


Fröde, Ines: Suchtprävention in der Jugendarbeit - ein Praxisbeispiel

Der Bericht beschreibt ein Projekt "Suchtprävention in der Jugendarbeit", welches bei einem freien Träger "Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V." in Bischofswerda angesiedelt ist. Neben der Sucht ...weiterlesen


Tilke, Barbara: Suchtprävention in der Lehrer- und Elternbildung: Fortbildungskonzept für Suchtpräventionslehrer/innen in Baden-Württemberg

Im Beitrag wird ein Fortbildungskonzept für SuchtpräventionslehrerInnen in Baden-Württemberg vorgestellt und die Suchtprävention als schulische Aufgabe charakterisiert. Das konkrete Programm des Kultu ...weiterlesen


Märkischer Kreis (Hrsg.): Suchtprävention in Kindergarten und Grundschule

Der erste Teil informiert über die Realität der Drogen- und Suchtproblematik in der Gesellschaft. Der zweite Teil informiert über Ursachen und Entstehungsbedingungen von Sucht und es wird der Frage na ...weiterlesen


Mühlhausen, Veronika: Suchtprävention mit Jugendlichen: Jugendhilfe und Peer-group-education

V. Mühlhausen stellt in ihrem Beitrag ein Projekt der Aktion Jugendschutz Sachsen vor. Im Mittelpunkt des Projektes steht der Peer-to-peer-Ansatz. Neben der Zielgruppe der Jugendlichen (als Multiplika ...weiterlesen


Hallmann, Hans Jürgen: Suchtvorbeugung in der Schule: Eine Aufgabe schulischer Erziehung

Schulische Suchtvorbeugung schwankt noch allzu häufig zwischen Resignation und blindem Aktionismus. Prävention wird dabei kaum in ein pädagogisches Gesamtkonzept eingebettet. Maßnahmen zur Verhütung v ...weiterlesen


Petermann, Harald; Puchert, Ralf; Fromm, Anne; Ruhne, Renate; Hocke, Norbert; Steier-Bertz, Adrian: Systeme - Drogen - Jugend: Sichtweisen zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention

Dokumentation der Fachtagung von 1997: Entwicklungsaufgaben und Risiken im Jugendalter; geschlechtsspezifische Suchtprävention; Neue Steuerungsmodelle in der Jugendhilfe; Ansätze und Methoden zur erle ...weiterlesen


Kersch, Brigitte: Tabakdistanz - ein Evaluationskriterium unterrichtlicher Suchtpräventionsmaßnahmen bei 13- bis 16-jährigen Schülerinnen und Schülern: Ergebnisse einer Leipziger Längsschnittstudie

Seit 1993 werden durch die Universität Leipzig (Institut für Psychologie) spezielle Unterrichtsmaßnahmen in der 7. bis 9. Klasse Leipziger Mittelschulen und Gymnasien initiiert, die auf Drogenpräventi ...weiterlesen


Walden, Kerstin u.a.: Tabakentwöhnung in Schulen - welche Unterstützung wünschen sich Jugendliche? Eine Befragung an Berufsbildenden Schulen

Anhand einer Datenerhebung in Berufsbildenden Schulen in Bayern wurden u.a. Angaben zum Raucherstatus, zur Aufhörbereitschaft und zu bevorzugten Entwöhnungsmethoden von rauchenden Schülern erfasst. Da ...weiterlesen


Schmidt, Bettina; Hurrelmann, Klaus: Tabakpolitik an deutschen Schulen

Im Rahmen eines von der WHO und der Europäischen Kommission geförderten Projektes zur Schulischen Raucherpolitik, das an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Prof. Kla ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Tabakprävention und Tabakentwöhnung bei Kindern und Jugendlichen

K. Hurrelmann stellt in seinem Beitrag Prävalenzraten für Tabakkonsum im Jugendalter vor. Die Daten zeigen, dass nur wenige Jugendliche das Rauchen nach dem 20. Lebensjahr aufnehmen. Der Beitrag zeigt ...weiterlesen


Varbelow, Dirk: Tabuthematisierung?! Schülergewalt gegen Lehrer. verkanntes oder verdrängtes Phänomen?

Welche quantitativen und qualitativen Dimensionen nahmen und nehmen Gewaltformen im Interaktionsgefüge von Schülern und Lehrern an? Dem Beitrag liegt die Auswertung einer empirischen Studie (nicht rep ...weiterlesen


Gleis, Andreas: Technischer Schutz vor Internetschmutz

Im Beitrag werden Funktionsweisen unterschiedlicher Filtersoftware, ihre Vor- und Nachteile sowie pädagogische Strategien aufgezeigt. Es wird herausgearbeitet, dass jede Filtersoftware nach unterschie ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Tendenzen der Privatisierung des deutschen Schulsystems - Chance oder Gefahr für Qualität und Chancengleichheit der Bildung?

Hurrelmann zeigt, dass in der auf einzelne Bereiche begrenzten Privatisierung des Bildungssystems in Deutschland durchaus pädagogische Chancen liegen. Zumindest in einigen Bereichen geben die Motive ...weiterlesen


Noack, Karl-Adolf; Kollehn, Karlheinz; Schill, Wolfgang: Thema: Arzneimittel - Unterrichtsmaterialien für die Grundschule

Einführend stellt die Broschüre durch die Darlegung einer didaktischen Begründung klar, warum der Missbrauch von "Mitteln" als Thema schülerorientierter Gesundheitserziehung in der Grundschule behande ...weiterlesen


Noack, Karl-Adolf; Kollehn, Karlheinz; Schill, Wolfgang: Thema: Nichtrauchen - Unterrichtsmaterialien für die 3. und 4. Klasse der Grundschule

Die Materialien rund um das Thema Rauchen bzw. Nichtrauchen - berücksichtigen die konkrete Praxis in der Grundschule - setzen und begründen Ziele und lassen es zu, zwischen alternativen Zielen zu wähl ...weiterlesen


Janzing, Anton: Thesen zum Thema Gewalt - aus der Sicht des Kinder- und Jugendschutzes

Thesen, die als Stellungnahme der Kath. Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V. im März 1993 bei einer Anhörung des nordrhein-westfälischen Landtags vorgetragen wurden.


Koring, Bernhard; Hemling, Günter: Traditionen und Entwicklungsstand der Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogik zwischen Aufbruch und Skepsis, aktueller Stand der Erlebnispädagogik, erziehungswissenschaftliche Fundierung, Tradition und Entwicklungsstand.


Plener, Paul L.; Groschwitz, Rebecca C.; Bonenberger, Martina; Fegert Jörg M.: Traumatische Lebenserfahrungen bei Jugendlichen mit nicht-suizidalem selbstverletzendem Verhalten (NSSV)

In internationalen Studien wurde mehrfach ein Zusammenhang zwischen traumatischen Lebensereignissen, nicht-suizidalem selbstverletzendem Verhalten (NSSV) und Suizidalität diskutiert. Im Beitrag werden ...weiterlesen


Höschen, Dirk; Rausch, Isabell: Tri tra ... Werbekasper

Tri tra ... Werbekasper" ist ein Faltposter mit einer Unterrichtseinheit mit Informationen zum Thema Werbung für die Klassen 4 bis 6 mit Aufgaben und Beispielen auf der Rückseite des Posters. Das Fal ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hrsg.): Türöffner und Stolpersteine

Die Broschüre beinhaltet Beiträge von verschiedenen Autor/innen zum Thema Elternarbeit mit türkischen Familien. Ilhami Atabay beschreibt in seinem Beitrag drei unterschiedliche Familientypen, in dene ...weiterlesen


Wuttig, Bettina; von Sarnowski, Matthias: Ufuq Bayern: Ein diskriminierungskritisches Modellprojekt zur Radikalisierungsprävention

Im Beitrag wird die Organisation Ufuq Bayern vorgestellt. Ein Verein für Jugendkulturen, Islam und politische Bildung. Ufuq ist eine Einrichtung, die sich der universellen Prävention im Bereich salafi ...weiterlesen


Gutknecht, Sebastian; Roll, Sigmar: Umgang mit Jugendschutzbestimmungen im schulischen Alltag

Innerhalb der Schulen sind das Verhalten von Schülern und das Zusammenleben untereinander und mit den Lehrern in erster Linie durch - landesrechtlich differierendes - Schulrecht geregelt. Daneben habe ...weiterlesen


Beer, Peter: Und wie ist das - wenn man stirbt? Philosophieren mit Kindern der Grundschule über Sterben und Tod im Religionsunterricht

In diesem Beitrag zum Heftthema "Wie ist das..., wenn man tot ist?" stellt der Autor dar, wie es gelingen kann, im Religionsunterricht mit den Kindern auf die transzendente Ebene unseres Lebens zu spr ...weiterlesen


Landeskriminalamt Sachsen (Hrsg.): Unsere Sandra macht das nicht... oder?

Diese Broschüre wendet sich an Eltern und Lehrer, die nach Wegen suchen, ihre Kinder oder Schüler vor dem Missbrauch von Drogen zu schützen. Sie soll dazu beitragen, Bezugspersonen dieser Altersgruppe ...weiterlesen


Wölfle, Norbert: Unterschiede haben Folgen: Mädchen und Jungen brauchen die reformierte Koedukation!

Dieser Beitrag zum Heftthema "Der kleine große Unterschied" stellt die sieben Thesen zu einer reformierten Koedukation vor, die in einer Arbeitsgruppe von Jugendreferentinnen und Jugendreferenten der ...weiterlesen


Schmidt, Bettina: Ursachen und Folgen von Drogengefährdung bei Mädchen und Jungen

B. Schmidt macht deutlich, dass nach wie vor eine geschlechtergetrennte Betrachtungsweise beim Drogengebrauch und beim Drogenmissbrauch erforderlich ist. Sie zeigt die unterschiedliche Wirksamkeit von ...weiterlesen


Melzer, Wolfgang; Ehninger, Frank: Veränderungen der Schulkultur als Ansatz schulischer Gewaltprävention

Der Beitrag enthält neben einer Kurzdarstellung des Untersuchungsstandes zur Gewalt in der Schule eine Bilanzierung eigener Studien, die seit 1993 in Ost- und Westdeutschland durchgeführt worden sind. ...weiterlesen


Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Verdacht auf sexuellen Kindesmissbrauch in einer Einrichtung - Was ist zu tun?

Das Bundesjustizministerium hat Fragen und Antworten zu den Leitlinien zur Einschaltung der Strafverfolgungsbehörden veröffentlicht. Die Leitlinien schaffen Klarheit, ab wann Staatsanwaltschaft und Po ...weiterlesen


Klein, Christine: Vernetzte Prävention

Die Publikation enthält neben der Vorstellung der beiden Projektpartner Aktion Jugendschutz und Landkreis Cham die Beschreibung der Vorbereitung des Modellprojektes, die Durchführung der drei Fortbild ...weiterlesen


Meyer, Gerda; Findeisen, Stefan: Vernetzte regionale Prävention

Ausgehend von einem Hospitationsseminar "Vernetzte regionale Prävention für junge Menschen" entwickelte die Mobile Drogenprävention der Stadtmission Chemnitz e.V. weiterführende Maßnahmen. Durch das A ...weiterlesen


Schulze, Christine: Vernetzte Suchtprävention in Leipzig

In diesem Artikel wird anhand eines Praxisbeispiels die Entwicklung von suchtpräventiven Strukturen in einer sächsischen Großstadt dargestellt. Ausgehend von dem Servais'schen Modell wurde konsequent ...weiterlesen


Morgenstern, Matthis; Walther, Birte: Vernetzte WWW-Welten

Die Autoren stellen das Präventionsprogramm "Vernetzte WWW.Welten" vor. Hier wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Primärprävention problematischen Computer- und Glücksspiels ein Unterrichtspr ...weiterlesen


Rheims, Birgit: Vielfalt statt Einfalt: Antirassistische und interkulturelle Projekte in Schule und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen

Die Dokumentation der antirassistischen und interkulturellen Projekte von Jugendarbeit und Schulen in NRW macht die Vielfalt der unterschiedlichen Ansätze und das Engagement deutlich. Auch wird die in ...weiterlesen


Pötzl, Sophia: Voll die Party. Erfahrungen mit einem Planspiel zur Prävention von Alkoholmissbrauch auf Festen

Im Beitrag wird der Ablauf des Planspiels "Voll die Party" dargestellt. Das Planspiel - von der Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. erarbeitet - soll dazu dienen, Jugendliche mit ihren ...weiterlesen


Höschen, Dirk; Rausch, Isabell: Voll teuer ... die Handyfalle

Voll teuer ... die Handyfalle" ist ein Faltposter mit einer Unterrichtseinheit mit Informationen zum Thema Handylogos, Klingeltöne, SMS, Onlinespiele und die damit verbundenen Kosten für die Klassen ...weiterlesen


Metzger, Tilman: Vom 'Ordnungshüter' zum Coach: Rollenkonflikte der LehrerInnen im Konfliktlotsenprojekt

Der Autor, Gründer der Mediationsstelle Brückenschlag e.V. Lüneburg, unterstützt Schulen und Betriebe beim Aufbau einer positiven Streitkultur. In seinem Beitrag schildert er aus der Sicht eines exter ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg (Hrsg.): Von wegen Privatsache ...

In der Politik, in den Medien und in Alltagsdiskussionen wird - infolge Erfurt und Pisa - seit einiger Zeit gerne das "Versagen in der Erziehung" angeprangert. Vor allem Familien wird moralisierend ei ...weiterlesen


Degenkolb, Veit: Waltraut NEUBERTs Erlebnisunterricht: Ein Grundstein moderner Erlebnispädagogik

Der Erlebnisbegriff und seine pädagogischen Wirkungen im schulischen Bereich; Systematik der Ausdrucksfächer und der aufnehmenden Fächer; Erlebnis im Verhältnis zu Arbeit, Übung und Gewohnheit.


Baumann, Ulrike: Warum lebe ich eigendlich? - Sinnerschließung im Religionsunterricht

Jugendliche fragen danach, warum sie leben und wie sie leben können. Dieser Auseinandersetzungsprozess mit jungen Menschen gehört in den Religionsunterricht. So sind Jugendliche in ihrer Lebensphase n ...weiterlesen


Trübner, Peter: Was bringt Primärprävention? Nachdenkliches über aufwendige Aktivitäten

In der Schweiz und in Deutschland wurden seit den späten 80er Jahren die Maßnahmen in den Schulen zur Primärprävention des Drogenkonsums erheblich ausgedehnt. Jedoch wurde noch nicht untersucht, inwie ...weiterlesen


Pusch-Runge, Jutta Florence; Trenz, Carmen; Wolke, Angelika: Was hilft gegen Gewalt?

In der Broschüre werden die wesentlichen Qualitätsmerkmale für gelingende Gewaltprävention zusammengefasst. Es wird ein Überblick über Programme, Projekte und Methoden der Gewaltprävention sowie über ...weiterlesen


Butsch, Lea; Koller, Gerald; Ludwig, Volker; Thonett, Cordula: Was ihr wollt - Suchtprävention und Theater: Dokumentation und Handreichung

Die Fachtagung "Suchtprävention und Theater", die die Wilde Bühne, Stuttgart, in Zusammenarbeit mit der Aktion Jugendschutz im Herbst 1998 durchführte, bot ein Forum, die Möglichkeiten des Mediums The ...weiterlesen


Proksch, Roland: Was ist Mediation? - Ihr Einsatz in Jugendhilfe und Schule

Mediation ist in den 60er und 70er Jahren vor allem in den USA verstärkt als eine Alternative zur gerichtlichen Lösungsfindung erntwickelt und erfolgreich eingesetzt worden. In Deutschland fasste Medi ...weiterlesen


Metzger, Tilman: Was Jugendliche Erwachsenen in der Konfliktlösung voraus haben - Chancen von und Erfahrungen mit (Peer-)Mediation

Peer-Mediation funktioniert. Jugendliche haben den Erwachsenen bei der Konfliktlösung tatsächlich Einiges voraus, zumindest wenn es um Konflikte unter ihresgleichen geht! Während Konfliktinterventione ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Was kann denn getan werden? Möglichkeiten der Suchtprävention im Kindes- und Jugendalter

Dieses Forschungsprojekt befasst sich mit den Schwierigkeiten, mit denen sich Jugendliche in ihrer Lebenssituation auseinander setzen. Dabei geht es vorwiegend um Lebenslagen, die für die Jugendlichen ...weiterlesen


Riedel-Breidenstein, Dagmar: Was kann Prävention für Kinder - die sexuellen Missbrauch erlebt haben - bedeuten? Einige Fallbeispiele aus den letzten Jahren

Die Autorin beschreibt die Arbeit von STROHHALM e.V. Der Verein hat ein mobiles Team, das mit Unterstützung von der Senatsverwaltung für Jugend, Familie und Schule Präventionsprogramme zum Thema Präve ...weiterlesen


Leven, Ingo: Was Kinder wollen. Die Ergebnisse der 1. World Vision Kinderstudie

Der Autor stellt Ergebnisse der 1. Kinderstudie der Organisation World Vision vor. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden 1.600 Kinder im Alter von acht bis 11 Jahren befragt. Er geht in seiner Darstell ...weiterlesen


Rörig, Johannes-Wilhelm: Was muss geschehen, damit nichts geschieht?

Kindesmissbrauch findet überall und täglich statt, ist gesellschaftliche Realität in Deutschland und wird oft mit großer Skrupellosigkeit und Grausamkeit begangen. Das Leid der Mädchen und Jungen wird ...weiterlesen


Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Was stimmt da nicht? Sexueller Missbrauch - Wahrnehmen und Handeln: Informationen und Anregungen für Kindergarten - Schule und Jugendarbeit

Informationen und Anregungen für Kindergarten, Schule und Jugendarbeit.


Rixius, Norbert: Was tun Kinder nach der Schule - in der Schule?

Rixius hält als Resümee fest: Dort, wo SchülerInnen und LehrerInnen erfahren, dass schulisches Lernen sinnvoll und bedeutsam für sie und andere ist, entwickeln sie ein erweitertes Verständnis von Schu ...weiterlesen


Lang, Peter; Rakete, Gerd: Wege zur rauchfreien Schule

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat ein Manual erarbeitet, welches Lehrerinnen und Lehrern, aber auch ganzen Schulen, den Weg zur rauchfreien Schule ebnen soll. Peter Lang und ...weiterlesen


Trenz, Carmen: Welche Programme zur Gewaltprävention gibt es? In Kindergarten, Schule und Jugendhilfe.

In dem Beitrag von C. Trenz werden verschiedene aktuelle Programme zur Gewaltprävention in Kindergarten, Schule und Jugendhilfe vorgestellt. Die Autorin unterstreicht hierbei die Notwendigkeit einer f ...weiterlesen


Sperth, Fritz: Welchen Beitrag kann die (Haupt-)Schule im Bereich Gewaltprävention leisten?

Der Autor stellt im Beitrag die Aktivitäten und Regeln dar, die an der Hauptschule Innenstadt Tübingen (HSI) zur Gewaltprävention durchgeführt werden bzw. gelten. Er macht deutlich, dass es Elemente g ...weiterlesen


Huppmann, Roland: Wenn du nicht so kannst - wie du willst: Vom Umgang mit Zukunftserwartungen behinderter Jugendlicher im Religionsunterricht

Dieser Beitrag zum Heftthema "No future?" versucht, aus der praktischen Arbeit des Autors mit körperbehinderten Jugendlichen heraus aufzuzeigen, wie für diese Religionsunterricht Lebenshilfe sein kann ...weiterlesen


Umbach, Klaus: Wenn es dunkel ist, scheint der Weg weit zu sein

Jugendsozialarbeit befasst sich mit Zielgruppen, die eher schwierig zu erreichen, sozial ausgegrenzt und individuell beeinträchtigt sind. Der Autor diskutiert die Ziele und Aufgaben einer zeitgemäßen ...weiterlesen


Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) (Hrsg.): Wenn Fernsehen Angst macht!

Was können Eltern tun, wenn Ihr Kind beim Fernsehen Angst bekommt oder sich bestimmte Medieninhalte in Albträumen äußern? Dieser Elternratgeber soll helfen, die Ängste der Kinder beim Fernsehen zu ver ...weiterlesen


Just, Annette: Wenn individuelle Belastungen den Schulalltag prägen - Die praktische Anwendung der Schulsozialpädagogik

Schulsozialpädagogische Beratung und Intervention kann einen erheblichen Beitrag zur "Befriedung" des Lebensraums Schule leisten. Im Beitrag stellt die Autorin, Mitarbeiterin im Institut für SchulSozi ...weiterlesen


Hanel, Josef: Wenn Schule Angst macht. Schulpsychologische Hilfen

Der Autor stellt die Möglichkeiten und schulpsychologischen Hilfsangebote bei Schulangst, Prüfungsangst etc. dar. Anhand konkreter Beispiele verdeutlicht er die verschiedenen Angstformen. Abschließend ...weiterlesen


Hanel, Josef: Wenn Schule Angst macht. Schulpsychologische Hilfen

Der Autor stellt die Möglichkeiten und schulpsychologischen Hilfsangebote bei Schulangst, Prüfungsangst etc. dar. Anhand konkreter Beispiele verdeutlicht er die verschiedenen Angstformen. Abschließend ...weiterlesen


Wolke, Angelika: Wenn Schüler nicht mehr in die Schule gehen

Durchschnittlich 3 bis 5% der Schülerinnen und Schüler in Deutschland - in allen Schulformen - verweigern den Schulbesuch. Die Autorin greift im Beitrag die aktuelle Diskussion um die Schulverweigerun ...weiterlesen


Thimm, Karlheinz: Wenn Schüler wiederholt fehlen. Schulabsentismus im Überblick

Schulabsentismus ist ein vielschichtiges Problem. Im Beitrag werden die Begriffe und das Phänomen in seiner Formenvielfalt reflektiert, empirische Befunde zum Ausmaß, den Gründen und Bedingungen aufge ...weiterlesen


Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen; Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hrsg.): Wenn zwei sich streiten,...

Die Publikation ist ein Handbuch zur Mediation an Schulen (mit grundlegenden Beiträgen zu Mediation, Peer-Education, Schulentwicklung, Coaching, interkulturellen Aspekten) und zugleich eine Arbeitsmap ...weiterlesen


Garlin, Edgardis: Wer Sprache hat, braucht keine Gewalt

Im Beitrag wird das Sprachförderprogramm KIKUS (Kinderkurs) für Kinder nicht-deutscher Erstsprache und für deutsche Kinder, die sprachlich sehr schwach sind, beschrieben. KIKUS ist bislang das einzige ...weiterlesen


Reich, Brigitte: Werte bestimmen unsere Handlungen - Zur Auseinandersetzung mit rechtsextremistischen Orientierungen in der Schule

Eine Schule, die den zivilisatorischen Fortschritt einer aufgeklärten demokratischen Gesellschaft absichern und weiterentwickeln will, muss dafür Sorge tragen, dass die in ihr handelnden Pädagoginnen ...weiterlesen


Funiok, Rüdiger: Werteerziehung in der Schule

Der Autor geht der Frage nach, ob und warum man von der Schule eine Werteerziehung erwarten kann. Erfahrungen, die subjektive Wertbindungen begründen, aber auch konfrontative Texte aus der Literatur o ...weiterlesen


Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA-NRW) (Hrsg.): Wider das Vogel-Strauß-Prinzip.

Der Reader widmet sich den Möglichkeiten und Grenzen pädagogischer Antworten auf Rechtsextremismus und gibt praktische Tipps für Jugendarbeit, Schule und Familien. Die Beiträge des Bandes zeigen, dass ...weiterlesen


Filler, Ewald A.: Wider den Fehlstart ins Berufsleben? Übersicht über Hilfsangebote und Fördermöglichkeiten für junge Menschen in Österreich

E. Filler zeigt die Hilfsangebote und Fördermöglichkeiten für junge Menschen in Österreich in Bezug auf die Ausbildungs- und Berufssituation auf. Er erläutert das österreichische Kinder- und Jugendbes ...weiterlesen


Andersen, Heike: Wie ein Blitz aus heiterem Himmel: Suizid als Thema für die Arbeit mit Schulklassen

Die Autorin bietet für Schulklassen in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften Projektunterricht zum Thema Suizidgefährdung bei Kindern und Jugendlichen an. Ihr Konzept sieht ein fiktives Fallbeispiel vor, ...weiterlesen


Eder, Sabine; Neuß, Norbert; Tilemann, Friederike; Hildebrandt, Wolfgang; Neumeier, Hannes; Barthelmes, Jürgen: Wie fange ich an? Einstiege zur medienpädagogischen Elternarbeit

Durch diese Vorstellung praxisgerechter Methoden zum Einstieg in die medienpädagogische Elternarbeit im Kindergarten und in der Grundschule zum Thema Fernsehen werden der Leitfaden "Zusammenarbeit mit ...weiterlesen


Portmann, Rosemarie: Wie Kinder zu Recht kommen: Praxisanregungen zum Koffer voller Kinderrechte

Die Broschüre ist ein Leitfaden zum Koffer voller Kinderrechte, der sich an Erwachsene wendet, die in Schulen und außerschulischen Institutionen mit Kindern zwischen 8 und 12 Jahren zusammen arbeiten ...weiterlesen


Liebenau, Ralph: Wie kommt die Schule nach Hause?

Der Autor (Lehrer) stellt anhand eines Beispiels eines Jugendlichen die Flex-Fernschule vor, an der er unterrichtet. Diese Schule wurde Ende der 1990er Jahre gegründet mit dem Ziel, jugendliche Schulv ...weiterlesen


Hurrelmann, Klaus: Wie kommt es zu Gewalt in der Schule und was können wir dagegen tun?

K. Hurrelmann beschreibt die Ausmaße und Ursachen von Gewalt in der Schule und zeigt Ansatzpunkte der Intervention auf. Bei seiner Beschreibung stützt er sich auf empirische Ergebnisse und kommt zu de ...weiterlesen


Dettenborn, H.: Wie Schüler Gewalt in der Schule erleben: Ergebnisse einer empirischen Studie in Berlin

Das Exposé von Prof. Dr. H. Dettenborn von der Humboldt-Universität zu Berlin (FB Erziehungswissenschaften, Institut für Pädagogische Psychologie) enthält eine vorläufige Auswertung einer Befragung vo ...weiterlesen


Witte, Helmut: Wiedergutmachung: Eine Möglichkeit im Umgang mit regelverletzenden - aggressiven oder gewalttätigen Kindern und Jugendlichen

Wiedergutmachung als Form der Genugtuung für Schädigungen oder Verletzungen des Opfers stellt eine Alternative zur herkömmlichen Bestrafung dar. Wiedergutmachung stärkt die Selbstverantwortung von Tät ...weiterlesen


Fountain, Susan: Wir haben Rechte ... und nehmen sie auch wahr! Kinderrechte kennenlernen und verwirklichen: Eine Aktivmappe für Jugendliche ab 10 Jahren

UNICEF hat sich mit anderen Organisationen zum Ziel gesetzt, über die Kinderrechtskonvention zu informieren, auf die zahlreichen Kinderrechtsverletzungen aufmerksam zu machen und die Idee der Kinderre ...weiterlesen


Aufenanger, Stefan: Wissen und Können. Medienkritisches Rüstzeug für Pädagogen

Der Autor stellt einige konzeptionelle Überlegungen dazu an, welches Know-How Pädagoginnen und Pädagogen haben sollten, um medienkritische Projektarbeit machen zu können. Er betont, dass nicht nur das ...weiterlesen


Hoffmann, Dagmar: Wissensaneignungsprozesse von Jugendlichen in Bezug auf Körperlichkeit, Liebe und Sexualität

Zu den notwendigen Entwicklungsaufgaben von Jugendlichen gehören u.a. Wissensaneignungsprozesse in Bezug auf Liebe, Sexualität und Körperlichkeit. Diese Aneignung geschieht über Eltern, Lehrer/innen u ...weiterlesen


Pohl, Gerd: Wohin geht die Reise? Prävention als Veränderungsmanagement

Der Autor setzt sich mit den Begriffen Verhaltensprävention und Verhältnisprävention auseinander. Er macht deutlich, dass diese nicht eindeutig definierten Begriffe zu Unsicherheiten bei Präventionsfa ...weiterlesen


Bärsch, Walter; Bliesener, Thomas; Uffelen, Diana: van; Monsen, Ole Gunnar /[u.v.a.]: Youth to Youth Education: Neue Wege in der Drogenprävention

Dokumentation der internationalen Fachtagung "Youth to Youth Education: Neue Wege in der Drogenprävention". Diskutiert werden Schülermultiplikatorenmodelle, Peer-Projekte mit Jugendlichen in Europa, d ...weiterlesen


Umbach, Klaus: Zielgruppen von Schul- und Jugendsozialarbeit im Fokus des Kinder-und Jugendschutzes

Der Autor, Geschäftsführer der Evangelischen Jugendsozialarbeit (ejsa) Bayern, stellt die Möglichkeiten und Notwendigkeiten einer Kooperation und Koordination zwischen erzieherischem Jugendschutz und ...weiterlesen


Hülsken, Bernhard: Zirkus Rämmi Dämmi: Das Zirkusprojekt - Ein Projekt zur Suchtvorbeugung

Die fünf nordrhein-westfälischen Diözesancaritasverbände haben von 1995 bis 1998 mit Mitteln des BMFSFJ ein Projekt zur Suchtvorbeugung und hier zur Primärprävention durchgeführt, das in der Fachöffen ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (Hrsg.): Zukunftsprojekt: Gemeinsame Gestaltung von Lern- und Lebenswelten

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ dokumentiert mit der Veröffentlichung die Bundeskonferenz „Zukunftsprojekt: Gemeinsame Gestaltung von Lern- und Lebenswelten. Zusammenspiel vo ...weiterlesen


Schlieckau, Traudel: Zum Beispiel Rock-Theater-Workshop-Projekt: Suchtprävention in Niedersachsen

Am Beispiel des Projektes Mambo Mortale (Rock-Theater-Workshop, 1990 - 1993) wird über Projektwochen in Niedersachsen berichtet. Vom Veranstalter (Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen) wurde das Pr ...weiterlesen


Schraml, Petra: Zum Stand der Lesekompetenz deutscher Kinder und Jugendlicher

Die Autorin zeigt auf, was unter dem Begriff "Lesekompetenz" zu verstehen ist und stellt die Ergebnisse der PISA-Studien 2001 und 2003 zum Stichwort Lesekompetenz dar. So ist beispielsweise ein deutli ...weiterlesen


Jugendamt der Stadt Dormagen (Hrsg.): Zunahme von Gewalt und Gewaltbereitschaft bei Kindern und Jugendlichen: Aufgaben im Erziehungsbereich - Neue Formen der Zusammenarbeit von Schule - Jugendamt - Familie

Kapitel I fasst den konzeptionellen Ansatz in inhaltlicher und methodischer Ausrichtung zusammen. Einer Kurzanalyse von fremdenfeindlichen Gewalttaten folgt die Darstellung von dabei zu Tage tretenden ...weiterlesen


Wenger, Esther S.: Zur Inszenierung der Geschlechterdifferenz in den Medien

Der Beitrag bietet einen Forschungsüberblick über das Bild der Geschlechter im Fernsehen sowie deren Einflussfaktoren. Inszenierungsbeispiele der Geschlechterdifferenz werden anhand von körpersprachli ...weiterlesen


Sommer, Bernd: Zur Konzeption eines Einführungsseminars Gewalt gegen Kinder - Kindesmisshandlung

Der Autor macht im vorliegenden Artikel didaktische Überlegungen zur Seminarplanung zum Thema "Gewalt gegen Kinder/Kindesmissbrauch" an der Berufsakademie Villingen-Schwenningen, Fachbereich Sozialwes ...weiterlesen


Knodt, Dorothea: Zusammenarbeit mit Eltern: Ein Leitfaden für die medienpädagogische Arbeit in Kindergarten und Grundschule zum Thema Fernsehen

Für die medienpädagogische Arbeit in Kindergarten und Grundschule zum Thema Fernsehen werden Hintergrundinformationen und praktische Vorschläge für Veranstaltungen mit Eltern vorgestellt.


Tulodziecki, Gerhard: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Medienbildung im Primarbereich - Situation und Perspektive

Der Autor erläutert anhand von drei Beispielen, welche Aufgaben sich für die Medienbildung in der Schule stellen. In einer Untersuchung wurde deutlich, dass Lehrkräfte die Notwendigkeit einer Mediener ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Zwölfter Kinder- und Jugendbericht

Der 12. Kinder- und Jugendbericht mit dem Titel "Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule" analysiert die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen im Bereich Bildung, Betreuung und Er ...weiterlesen


Richters, Anna: Empirische Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen dem Verständnis sexualisierter Gewalt und dem Verständnis von Institutionellen Schutzkonzepten

In der Rubrik »Aus der Hochschule« werden wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten von Hochschulabsolventinnen und -absolventen vorgestellt. Dabei handelt es sich um aktuelle Arbeiten ...weiterlesen


Zurück zur Übersicht

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de