Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Einträge zum Schlagwort: Missbrauch

Betäubungsmittel

Betäubungsmittel sind Substanzen, die das natürliche körperliche und psychische Erleben und Verhalten beeinflussen und deren Missbrauch zu gesundheitlichen Schäden führen kann. Der Umgang mit diesen S ...weiterlesen


Chat

Chat bezeichnet in der modernen Mediensprache eine internetgestützte elektronische Kommunikation, an der sich beliebige oder durch Zugangsregeln ausgewählte Personen beteiligen. Nicht nur bei Kindern ...weiterlesen


Die dunkle Seite der Kindheit. Sexueller Mißbrauch an Mädchen und Jungen. Ausmaß - Hintergründe - Folgen.

Bange, Dirk: Die dunkle Seite der Kindheit. Sexueller Mißbrauch an Mädchen und Jungen. Ausmaß - Hintergründe - Folgen.;Köln 1992


Missbrauch

Der Begriff findet in unterschiedlichen Kontexten des Jugendschutzes Verwendung. Zunächst ist der übermäßige, ungeeignete, unkontrollierte oder nicht erlaubte Gebrauch, beispielsweise von Drogen durch ...weiterlesen


Pornographie

Pornographie ist die direkte Darstellung des menschlichen Sexualaktes unter expliziter Betonung der Geschlechtsorgane mit dem Ziel der Aufreizung des sexuellen Triebs des Zuschauers. In der Pornograph ...weiterlesen


Richtig Geld ausgeben

Eine Übersicht hilfreicher Internetadressen zu Konsumerziehung, Umgang mit Geld, Schulden und Handykonsum für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Download PDF


Sexualisierte Gewalt

Verstöße gegen das sexuelle Selbstbestimmungsrecht von Kindern und Jugendlichen (aber auch solche gegen Erwachsene, beispielsweise im häuslichen Bereich gegen Frauen) werden als sexualisierte Gewalt b ...weiterlesen


Sexuelle Kontakte (Rechtliche Lage)

Im Allgemeinen mischt sich der Gesetzgeber nicht in Bereiche ein, die mit Intimität, Liebe, Freundschaft und Sexualität zu tun haben. Nur da, wo die Freiwilligkeit und Selbstbestimmtheit der beteiligt ...weiterlesen


Sexueller Missbrauch

siehe sexualisierte Gewalt und sexuelle Kontakte (rechtliche Lage)


Wege aus dem Dunkelfeld. Aufdeckung und Hilfesuche bei sexuellem Missbrauch an Jungen.

Mosser, Peter: Wege aus dem Dunkelfeld. Aufdeckung und Hilfesuche bei sexuellem Missbrauch an Jungen.;Wiesbaden 2008


Hartmann, Meike: "Also in der Theorie kann ich das denken". Vom Umgang mit sexueller Gewalt an anvertrauten Kindern und Jugendlichen in einem Jugendverband"

Im Rahmen einer explorativen Studie hat die Autorin Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Jugendverbands zu ihrem Umgang mit sexueller Gewalt in ihrer Einrichtung der Jugendarbeit befragt. Sie beschr ...weiterlesen


von Weiler, Julia: "Clever im Netz". Eine Präventions-App für Kinder

Der Verein Innocence in Danger hat die erste App (Applikation) für Smartphones entwickelt, die Kindern zwischen 9 und 11 Jahren auf fröhlich, ermutigende Weise zeigt, wie sie sich sicher in digitalen ...weiterlesen


Fegert, Jörg M.; Meysen, Thomas: "Der Runde Tisch "sexueller Kindesmissbrauch". Versuch einer Zwischenbilanz aus der persönlichen Sicht von zwei Teilnehmern"

Die beiden Autoren kommentieren die Arbeit des "Runden Tisches Kindesmissbrauch", der von den Ministerien für Justiz (GMJ), Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und Ministerium für Forschung ...weiterlesen


Urbann, Katharina; Verlinden, Karla: "Die könnten denken, ich sei schwul..."

Die Autorinnen diskutieren die Frage, warum es sexuell viktimisierten Jungen und Männern besonders schwer fällt, sich zu offenbaren. Dazu erläutern sie zunächst den Prozess des Sich-Offenbarens. Die T ...weiterlesen


Stein, Henning: "Ich wollte Antworten vom System. Ich bekam keine." Die Perspektive eines Vaters eines von sexueller Gewalt betroffenen Kindes mit Behinderung"

Der Autor, Vater eines missbrauchten Kindes mit Behinderungen, schildert die Tataufdeckung und das weitere jahrelange Verfahren gegen die Schule und die Erzieher. Er macht dabei deutlich, dass es bish ...weiterlesen


Griffel, Rose: "Jenny sagt "Nein"

Die mit zahlreichen Illustrationen versehene Broschüre spricht die wichtigsten Punkte an, die ein Kind vor sexuellen Übergriffen der Erwachsenen - auch aus dem engsten Umfeld - schützen, ohne Angst zu ...weiterlesen


Nikles, Bruno W..: "Kinder- und Jugendschutz vor "sexualisierter Gewalt"

Der Autor, ehrenamtlicher Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. Berlin, zeigt einige ausgewählte politische und fachliche Entwicklungen mit Blick auf die aktuelle Di ...weiterlesen


Deitmaring, Monika; Schatz, Günther: "Mehrdimensionale Präventionsarbeit für Mädchen und Jungen in einer ländlichen Region zum Problembereich "Sexueller Mißbrauch"

In der Publikation wird ein Projekt vorgestellt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die MitarbeiterInnen in den sozialen Diensten gerade in ländlichen Regionen zu qualifizieren. Präventive Arbeit auf d ...weiterlesen


Enders, Ursula: "Platzverweis!" Sexueller Missbrauch an Jungen im Sport"

Im Beitrag werden Fakten, Formen und Strategien der sexuellen Ausbeutung von Jungen im Sport dargestellt. Die Autorin kritisiert, dass viele Sportfunktionäre auch nach Bekanntwerden von Übergriffen ke ...weiterlesen


Düll, Hèléne: "PräTect - Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit"

Im Beitrag wird ein Projekt des Bayerischen Landesjugendrings vorgestellt und beschrieben. Ziel des Projekts PräTect ist es, ein "Netz der Sicherheit" aufzubauen, um Mädchen und Jungen vor sexueller G ...weiterlesen


Manske-Herlyn, Bernhild: "Prävention von sexuellen Übergriffen unter Kindern und Jugendlichen - Orientierungen in einem "Dunkelfeld"

Sexuelle Übergriffe unter Kindern und Jugendlichen erfordern neben einer gezielten Intervention und Hilfe für betroffene Mädchen und Jungen auch verstärkte Anstrengungen in der Prävention. Im Kinder- ...weiterlesen


Sahle, Dorota: "Schweigen schützt die Falschen" - Zusammenarbeit mit Eltern im Sport"

Im Beitrag werden die Maßnahmen und Publikationen (z.B. Handlungsleitfaden, Elternratgeber) des Landessportbundes Nordrhein-Wetsfalen vorgestellt. Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit und d ...weiterlesen


Raack, Wolfgang: "Sexueller Missbrauch: Zeugenschutz und Zeugenbegleitung nach dem "Kerpener Modell"

Seit mehr als 10 Jahren wird am Amtsgericht Kerpen in Fällen des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen durch neue Kooperationsformen zwischen allen beteiligten Institutionen effektiver Opf ...weiterlesen


Sell, Meta: "Sichere Orte für Kinder"

Im Beitrag wird ein Handlungsmodell zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor pädosexuellen Übergriffen in offenen Freizeiteinrichtungen vorgestellt. Das Modellprojekt wurde von einer Freizeiteinric ...weiterlesen


Obele, Claudia: "Und was machen wir mit den Eltern?" - Der Umgang mit den Eltern nach sexuellem Missbrauch durch einen Wohngruppenmitarbeiter"

Die Autorin schildert detailliert den Ablauf einer sogenannten Krisenintervention bei sexuellem Missbrauch durch einen Mitarbeiter in einer Einrichtung der Jugendhilfe. Sie stellt dabei besonders den ...weiterlesen


Klein, Christine: "Und was machen wir nun damit?"

Im Beitrag wird ein modellhaftes Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen vorgestellt. Das Präventionsprojekt wurde im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in Bayern an einer Grund- ...weiterlesen


Böwer, Michael: »Schutz und Sicherheit im Zeichen der …!?«

Die Berichte ehemaliger Heimkinder und Internatsschüler/-innen über die dort erlebte sexualisierte Gewalt und Grenzverletzungen haben im Rahmen »Runder« und »Eckiger Tische« zu der Forderung geführt, ...weiterlesen


Merk, Kurt-Peter: § 4 KKG - Professionelle Kooperation im Kinderschutz?

Die ärztliche Verschwiegenheitspflicht stellte mit Blick auf die psychische bzw. physische Gefährdung von Kindern und Jugendlichen bis zum Inkrafttreten des Gesetzes zur Kooperation und Information im ...weiterlesen


Netzwerk Kinderschutz (Hrsg.): 1. Kinderschutzkongress Baden-Württemberg

Die Dokumentation beinhaltet den Fachvortrag von Prof. Dr. Reinmar du Bois: Gewalt gegen Kinder - Schwierigkeiten des Erkennens, Eingreifens und Helfen (S. 18-36). Daran anschließend werden Kurzzusamm ...weiterlesen


Deutsches Jugendinstitut (Hrsg.): Aktuelle Herausforderungen im Kinder- und Jugendschutz

Die neuen Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Neben den damit verbundenen Chancen birgt die Nutzung von Internet und Handy für sie jedoch auch die Gefahr, O ...weiterlesen


Wodtke-Werner, Verena (Hrsg.): Alles nochmal durchleben - das Recht und die (sexuelle) Gewalt gegen Kinder

Sexuelle Gewalt aus der Sicht des Staates. Sexueller Missbrauch aus der Sicht eines Jugenddezernates der Kriminalpolizei. Psychische Folgen, Strafprozess und Strafverfahren sowie Kinder als Zeugen.


Braun, Gisela: An eine Frau hätte ich nie gedacht ...!

In der Publikation werden die Ergebnisse von vier Fachtagungen zum Thema Frauen als Täterinnen bei sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen dokumentiert. Es werden Informationen über die derzeitige D ...weiterlesen


'' Anna - komm! Sexueller Kindesmissbrauch - Vorbeugen und Helfen

Der Videofilm wird in Verbindung mit dem Begleitbuch "Sexueller Kindesmissbrauch - Vorbeugen und Helfen" eingesetzt, welches die jeweiligen Erläuterungen zu den Szenen enthält.


Bange, Dirk: Arbeit mit nicht missbrauchenden Müttern und Vätern von Opfern sexualisierter Gewalt und sexuell grenzverletzendem Verhalten

Der Autor stellt den Wissensstand über nicht missbrauchende Mütter und Väter überblicksartig dar. Er geht dabei auf die Folgen sexuellen Missbrauchs eines Kindes für die nicht missbrauchenden Eltern e ...weiterlesen


Conen, Marie-Luise: Arbeitshilfen für die Personalauswahl zur Vermeidung der Einstellung pädosexueller MitarbeiterInnen

Im Beitrag werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, die bei der Auswahl von Personal im Rahmen von Ausschreibungen und Bewerbungsgesprächen, diejenigen Bewerber/innen abschrecken sollen, die pädo ...weiterlesen


Henke, Hermann; Schulze, Stefanie: Aufgaben eines Jugendamtes bei der Planung des Kinder- und Jugendschutzes: Exemplarische Darstellung am Beispiel des Berliner Stadtbezirks Lichtenberg

Hermann Henke und Stefanie Schulze zeigen im ersten Teil ihres Beitrages den Stellenwert und die Bedeutung des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes als integralen Bestandteil von Jugendhilfeplanu ...weiterlesen


Chase, Truddi: Aufschrei - Ein Kind wird jahrelang missbraucht - und seine Seele zerbricht: Das erschütternde Zeugnis einer Persönlichkeitsspaltung.

Das Zeugnis einer Persönlichkeitsspaltung und ihrer Therapie.


Bange, Dirk: Ausmaß des sexuellen Missbrauchs an Kindern: Ein Überblick über den internationalen Forschungsstand

Verschiedene Studien werden vorgestellt, die Auskunft darüber geben, wie viele Mädchen und Jungen vom sexuellen Missbrauch betroffen sind. Bei allen vorgestellten Studien gibt es eine erstaunliche Übe ...weiterlesen


DLRG-Jugend (Hrsg.): Bei uns doch nicht...!

In der Broschüre wird das Thema des sexuellen Missbrauchs in Sportvereinen angesprochen. Dazu werden die wichtigsten Kernthesen der Referate und Workshops wiedergegeben. Die Publikation richtet sich a ...weiterlesen


Busse, Detlef; Volbert, Renate; Steller, Max: Belastungserleben von Kindern in Hauptverhandlungen: Abschlussbericht eines Forschungsprojekts im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz

Die Publikation ist das Ergebnis eines Forschungsprojekts, das sich mit der Situation von kindlichen Zeugen auseinander setzt, die Opfer eines sexuellen Missbrauchs geworden sind. Der Umgang mit betro ...weiterlesen


Deegener, Günther /[u.a.]: Bibliografie zum sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen

Eine Bibliografie, die die gezielte Literatursuche zum internationalen Schrifttum über sexuellen Missbrauch erleichtern soll.


Zerban, Karin: Bis heute wissen es meine Eltern nicht - ich bin so glücklich - dass ich Dir schreiben kann...

Beschrieben werden die Chancen und Grenzen der Medienarbeit (Talkshows; Zuschauerzuschriften) zum Thema sexueller Missbrauch. Hintergrund ist eine TV-Briefaktion zu einer Talkshow unter Mitarbeit des ...weiterlesen


Kokott-Weidenfeld, Gabriele: Brauchen wir so viele Gesetze zum Kinderschutz?

Seit dem 1. Januar 2012 ist das sogenannte Bundeskinderschutzgesetz in Kraft, das den Kinderschutz in Deutschland verbessern soll. Wesentlicher Kern dieses neuen Gesetzes ist das Gesetz zur Kooperatio ...weiterlesen


Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Bundeseinheitliche Handreichung zum Schutz kindlicher (Opfer-)Zeugen im Strafverfahren

Wenn ein Kind Opfer einer Sexualstraftat oder eines anderen Verbrechens geworden ist, trifft alle eine ganz besondere Verantwortung, die mit der Aufklärung und Strafverfolgung befasst sind oder dem Ki ...weiterlesen


Klees, Esther; Eberhardt, Bernd: Bundesweite Fortbildungsoffensive 2010 - 2014. Zur Stärkung der Handlungsfähigkeit (Prävention und Intervention) von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinder- und Jugendhilfe zur Verhinderung sexualisierter Gewalt

Mädchen und Jungen sollen nachhaltig vor sexualisierter Gewalt geschützt werden. Die Fortbildungsoffensive der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernac ...weiterlesen


Müller, Anna Rebecca; Röder, Mandy; Fingerle, Michael: CaS - Cool and Safe. Internetbasierte Programme zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Vieles spielt sich für Kinder und Jugendliche heutzutage "online" ab, sei es das Kommunizieren mit anderen Personen, das Spielen mit anderen oder die Informationssuche, daher ist es wichtig, dieses Me ...weiterlesen


jugendschutz.net; Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder und Jugendschutz e.V., Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit, Sozialministerium Baden-Württemberg; Schulen ans Netz e.V. (Hrsg.): Chatten ohne Risiko? - Zwischen fettem Grinsen und Cybersex

Nie mehr Chatten - dies wäre der sicherste Weg, um Belästigungen und Übergriffe beim Chatten zu vermeiden, ein Weg, den viele Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen wählen. Mit dem gänzlichen Verzi ...weiterlesen


Burkett, Elinor; Bruni, Frank: Das Buch der Schande: Kinder und sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche

Kindesmissbrauch durch katholische Geistliche, Wehrlosigkeit der Opfer, Nöte der Täter, Fahrlässigkeit und Ignoranz der Amtskirche im Umgang mit sexuellen Vergehen der Priester werden dargestellt.


Kindler, Heinz; Pooch, Marie-Theres; Bertsch, Bianca: Das Bundeskinderschutzgesetz: Gut gemeint und auch gut gemacht?

Das Bundeskinderschutzgesetz (BKinSchG) ist seit dem 01. Januar 2012 in Kraft. Zeit, eine erste Zwischenbilanz der Fachdiskussion zu ziehen. Die Autor(inn)en zeigen sowohl Erfolge als auch "Lücken" - ...weiterlesen


Gille, Martina; Kleinert, Corinna; Krüger, Winfried; Hoops, Sabrina; Permien, Hanna; Rieker, Peter; Heiliger, Anita; Gerzer-Sass, Annemarie; Pettinger, Rudolf; Hofmann-Lun, Irene; Schönfeld, Simone; Tschirner, Nadja; Haubrich, Karin; Frank, Kerstin; Braun, Frank; Lex, Tilly; Preiß, Christine; Wahler, Peter; Herzberg, Irene; Keddi, Barbara: Das Forschungsjahr '99

Die Forschungsarbeit am DJI zielt darauf ab, eine umfassende Dauerbeobachtung von Lebenslagen und Untersuchungen zu besonderen, gesellschaftspolitisch wichtigen Problemlagen und Lebensverläufen mit de ...weiterlesen


Busch, Sabine: Das Geduld-Spiel: Hilfen für die Praxis - aufdeckende Arbeit mit Kindern bei sexuellem Missbrauch

Die Verfasserin beschreibt den mühevollen Weg von Beratungs- und Unterstützungsarbeit bei sexuellem Missbrauch von Kindern. Vom ersten Verdacht über die Stärkung der Kontaktperson bis zur Arbeit mit d ...weiterlesen


Klein, Verena; Rettenberger, Martin; Briken, Peer: Das Hamburger Modellprojekt für sexuell auffällige Minderjährige

Das Thema sexuelle Grenzverletzungen durch Minderjährige stößt zunehmend auf gesellschaftliches und wissenschaftliches Interesse. Die Etablierung des Hamburger Modellprojekts für sexuell auffällige Mi ...weiterlesen


Janssen, Karl: Das Strafgesetzbuch

K. Janssen erläutert einige dem Jugendschutz zu Grunde liegende Paragraphen im Strafgesetzbuch - § 131 StGB - Gewaltdarstellung; Aufstachelung zum Rassenhass; § 184 StGB - Verbreitung pornographischer ...weiterlesen


Dannenberg, Ursula; Stahlmann-Liebelt, Ulrike; Höfer, Eberhard; Reutemann, Michael; Köhnken, Günter: Das Zeugenbegleitprogramm in Schleswig-Holstein

Das hier begründete und geschilderte Zeugenbegleitprogramm für Kinder und Jugendliche, die Opfer sexuellen Missbrauchs geworden sind, wurde am Psychologischen Institut der Universität Kiel mit Unterst ...weiterlesen


Armstrong, Louise: Der doppelte Missbrauch - Sexuelle Gewalt: Wie Opfer verhöhnt und Täter geschützt werden

Diffamierung und Lächerlichmachen von Opfern. Entschuldigung der Täter durch Rechtsanwälte und Mediziner.


Wanzeck-Sielert, Christa: Der Missbrauchsdiskurs und seine Auswirkungen auf Sexualität und Sexualerziehung

Im Beitrag wird der Zusammenhang zwischen sexuellem Missbrauch und der Sexualerziehung von Kindern und Jugendlichen aufgezeigt. Sexualerziehung wird hier als Primärprävention angesehen. Außerdem werde ...weiterlesen


Kreutz, Marcus: Der verfahrensrechtliche Stellung des Kindes im Strafprozess bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

Wenn Kinder, die Opfer eines sexuellen Missbrauchs wurden, als Zeugen vor Gericht gehört werden, dann entsteht eine grundsätzliche Spannung zwischen dem Opferschutz einerseits und einem fairen, d.h. r ...weiterlesen


Fegert, Jörg M.; Rassenhofer, Miriam; Spröber, Nina: Diagnostische und therapeutische Forschungsfragen zum sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen

Der sexuelle Missbrauch von Mädchen und Jungen ist aufgrund konkreter Vorfälle und historischer Aufarbeitungen ein aktuelles Thema in der (Fach)Öffentlichkeit. Doch welche Forschungsfragen stellen sic ...weiterlesen


Kavemann, Barbara: Die Angst ist immer da: Sexuelle Gewalt gegen Mädchen

Häufig werden schon sehr junge Kinder sexuell missbraucht - und oft über Jahre. Sexuelle Gewalt kann sehr verschieden sein, ein Kontinuum, auf dessen einer Seite die scheinbar harmlose, liebevolle Bez ...weiterlesen


Höfer, Renate: Die Hiobsbotschaft C.G. Jungs: Folgen sexuellen Missbrauchs

In seiner Hiobsbotschaft fordert Jung die Rehabilitierung der Betroffenen und die Wiederherstellung ihrer Würde und zugleich auch die Ent-Schuldung der Täter. Eine Untersuchung als Beitrag für die Off ...weiterlesen


Struck, Norbert: Die persönliche Eignung nach § 72a SGB VIII

Der Autor setzt sich mit dem § 72a im Achten Sozialgesetzbuch auseinander. Er geht dabei auf einzelne Aspekte konkreter ein z.B. stellt er die Forderung nach Vorlage eines Führungszeugnisses in regelm ...weiterlesen


Krempl, Stefan: Die Saubermacher. Wie der Hotline-Verbund INHOPE gegen Kinderpornografie im Internet vorgeht

Der Autor beschreibt die Arbeit der Freiwilligen Selbstkontrollen im Bereich des Internet, und zwar konkret die Kontrolle von Internetseiten, die kinderpornographische Angebote enthalten. Im Rahmen de ...weiterlesen


Enders, Ursula: Die Situation der Mutter bei innerfamilialem Missbrauch

Nach Erkenntnissen der Verfasserin haben Mütter überwiegend keine Ahnung von der sexuellen Ausbeutung ihres Kindes. Auffälligkeiten beim missbrauchten Kind fördern nicht selten Selbstzweifel der Mutte ...weiterlesen


Heubner-Christa, Heike: Die UN-Kinderrechtskonvention und deren Bedeutung in Japan, am Beispiel der Stadt Kawasaki - ein Vergleich zu Deutschland

Vom 11. bis 25. Mai 2013 fand das Studienprogramm "Sicheres Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen: Kinderschutz und Internetsucht" in Japan statt. In dem Studienprogramm erhielten die Teilnehmenden ...weiterlesen


Dreyer, Manfred: Die weltweiten Kinderrechte

'Die weltweiten Kinderrechte' ist eine vollständige Unterrichtsreihe für einen aktuellen und handlungsorientierten Politikunterricht mit einer Sachanalyse zum Thema, Hinweisen zu den Intentionen des U ...weiterlesen


Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention im Deutschen Jugendinstitut; Informationszentrum Kindesmisshandlung Kindesvernachlässigung (Hrsg.): Early Prevention - Frühe Prävention

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit "Early Prevention/ Früher Prävention" stehen in diesem Band die verschiedenen Gewaltformen: Gewalt gegen Kinder und Jugendliche (physische, psychische, sexuel ...weiterlesen


Schele, Ursula: Echt alles gecheckt?

Die Autorin stellt das Konzept von Petze Kiel vor. Das Institut für Gewaltprävention hat eine Broschüre zum Thema Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche mit Tipps z ...weiterlesen


Zeiher, Pia: ECHT KRASS! Wo hört der Spaß auf? Jugendliche und sexuelle Gewalt - Interaktiver Präventionsparcours für Schule und Jugendhilfe

Seit Oktober 2011 tourt "ECHT KRASS!", die erste Wanderausstellung im deutschsprachigen Raum zur Prävention von sexueller Gewalt unter Jugendlichen. Das jugendgerechte Konzept und die interaktive Gest ...weiterlesen


Egli-Alge, Monika: Einbezug von Eltern und Vormündern in die Arbeit mit geistig beeinträchtigten Tätern

Die Autorin setzt sich mit der Thematik des sexuellen Missbrauchs aus der Perspektive von Eltern auseinander, deren behindertes Kind sexuell grenzverletzendes Verhalten zeigt. Sie schildert in diesem ...weiterlesen


Sommer, Nora; Bommert, Claudia: Eine anständige Familie: Geschichte eines Missbrauchs

Aufarbeitung der Geschichte eines sexuellen Missbrauchs und der Prozess der Heilung.


Kindler, Heinz: Eltern und die Prävention von sexueller Gewalt

Der Autor bietet eine Forschungsübersicht dazu, wie Eltern sich mit dem Schutz ihrer Kinder vor sexuellen Übergriffen auseinandersetzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf denjenigen Punkten, ...weiterlesen


Bovensmann, Helle: Elternarbeit bei Geschwisterinzest

Die Autorin befasst sich mit der Problematik des sexuellen Missbrauchs unter Geschwistern (Geschwisterinzest). Sie weist auf den bestehenden Forschungsbedarf hin und beschreibt Möglichkeiten der Elter ...weiterlesen


Mosser, Peter: Elternberatung bei sexueller Gewalt an Jungen

Die Ausführungen basieren hauptsächlich auf der 13-jährigen Praxiserfahrung des Autors, der in einer Münchner Beratungsstelle tätig ist. Die Beratungsstelle kibs2 richtet sich an von sexualisierter Ge ...weiterlesen


Os, Maria von; Riedel-Breidenstein, Dagmar: Elternbildung und Sexualerziehung. Elternabende als wichtiger Teil der Prävention

Im Beitrag wird die Arbeit von Strohhalm e.V. vorgestellt, einem Verein, der seit fünfzehn Jahren in Berlin Präventionsarbeit gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen leistet. Zu den Zielgrupp ...weiterlesen


Leitner, Hans: Empfehlungen zum Umgang und zur Zusammenarbeit bei Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung

Die Empfehlungen sind von mehreren Ressorts der Brandenburger Landesregierung gemeinsam mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände entwickelt worden und stellen die Aufgaben der verschiedenen Insti ...weiterlesen


Günter, Thomas: Erfolge gegen die sexuelle Vermarktung von Kindern. Erfahrungen aus der Arbeit von jugendschutz.net

Im Beitrag wird eine Kampagne beschrieben, deren Ziel darin bestand, das Angebot an Posendarstellungen von Kindern und Jugendlichen (vorrangig Mädchen) im Internet zu sichten und die Entfernung dieser ...weiterlesen


Nowara, Sabine; Pierschke, Ralph: Erzieherische Hilfen für jugendliche Sexual(straf)täter

Im Rahmen eines Modellprojektes "Erzieherische Hilfen für jugendliche Sexual(straf)täter" sollte die bisher bestehende Vorsorgungslücke eines niedrigschwelligen Angebots für jugendliche Sexual(straf)t ...weiterlesen


Goschin, Silke: Fakten und Hintergründe zur sexuellen Gewalt an Kindern

Die Autorin nähert sich dem Thema 'sexueller Missbrauch' aus der Perspektive der Machtproblematik. Sie bezieht sich dabei auf das von French formulierte "dynamische Interaktionsverhältnis" und deren H ...weiterlesen


Conen, Marie-Luise: Familientherapeutische Ansätze bei innerfamiliärem Missbrauch

Die Autorin diskutiert den Einfluss und Stellenwert der Familien im Kontext von sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Sie geht dabei auf sog. "Vernachlässigungsfamilien" und das fehlende ...weiterlesen


Kavemann, Barbara /[u.a.]: Frauen als Täterinnen: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen

Sexueller Missbrauch durch Frauen. Halbwissen und Mythen sollen dabei widerlegt, Fakten und reale Erfahrungen dagegen diskutiert werden.


Böhmer, Annegret; Eggert, Marianne; Krüger, Angela: Fühlen - Wahrnehmen - Handeln: Materialien zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Personenbezogene und politisch gedachte Präventionsarbeit mit Kindern. Ermutigung zu individuellen Reaktionsweisen von Kindern.


Helming, Elisabeth: Gefährdung durch sexuelle Gewalt in Flüchtlingsunterkünften

Die Autorin zeigt die Gefährdungen von Mädchen und Jungen auf, die mit ihren Eltern (oder alleine) in Flüchtlingsunterkünften leben müssen. Sie betont ausdrücklich die Notwendigkeit einer interkulture ...weiterlesen


Senn, Charlene Y.: Gegen jedes Recht: Sexueller Missbrauch und geistige Behinderung

Eine Arbeit, die verschiedene Daten und Untersuchungen auswertet; Erkennen des Problemzusammenhangs.


Braun, Gisela: Gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen: Ein Ratgeber für Mütter und Väter

Elternratgeber über Symptome, Ursachen, Prävention und Hilfen bei sexuellem Missbrauch, mit Literaturhinweisen und Ansprechpartnern (Quelle: Katalog Kinder- und Jugendschutzmaterialien).


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V. (Hrsg.): Gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen: Ein Ratgeber für Mütter und Väter

Die leicht verständliche Broschüre gibt einen Einblick in die Motivation der Täter und die bei den Opfern ausgelösten Gefühle. Sie ermuntert Mütter und Väter, die entsprechenden Signale ihrer Kinder z ...weiterlesen


Kreß, Heike; Frensel, Gitta: Gegen sexuellen Missbrauch: Ein Projektangebot für Mitarbeiterinnen - die mit Klienten arbeiten - die vom sexuellen Missbrauch betroffen sind

Ein multiprofessionelles Projekt in Riesa wird vorgestellt. Ziel dieses Projektes ist die Vermeidung sekundärer Viktimisierung von Opfern sexueller Gewalt.


Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V. (Hrsg.): Gemeinsam stark für den Kinderschutz!

Im Heft stehen verschiedene Aspekte des Kinderschutzes in Mittelpunkt: die leitfadengestützte Gesprächsführung mit Kindern, die mutmaßlich von sexueller Gewalt betroffen sind, die Re-Viktimisierung vo ...weiterlesen


Klees, Ester: Geschwisterinzest

Die Autorin weist auf eine Problematik hin, der in der bundesdeutschen Forschung bisher wenig Beachtung geschenkt wurde, den sog. Geschwisterinzest. Dies sind sexuelle Kontakte zwischen Geschwistern, ...weiterlesen


Franz, Heinz Jörgen: Gewalt im familiären Kontext - Überlegungen zu einem vielschichtigen pädagogischen und gesellschaftlichen Phänomen

Im Beitrag wird aufgezeigt, dass Gewalt im Kontext von Familie ein nach wie vor drängendes gesellschaftliches Phänomen ist. In einem ersten Zugriff werden vermehrte Eltern-Kind-Probleme als Folge weit ...weiterlesen


Braun, Gisela; Streicher-Pehböck, Christa: Gewalt in der Familie: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen

G. Braun und Chr. Streicher-Pehböck berichten von der Arbeitsgruppe "Gewalt in der Familie" der deutsch-österreichischen Tagung im September 1993. Sie geben stichpunktartig die vermittelten Grundlagen ...weiterlesen


Smith, Margaret: Gewalt und sexueller Missbrauch in Sekten: Wo es geschieht - wie es geschieht und wie man den Opfern helfen kann

Sektenmitgliedschaft - die Folgen für Psyche und Leben. Ratschläge einer ehemals selbst Betroffenen.


Jackstell, Susanne; Orywahl, Marina: Gruppenarbeit als Chance für Mädchen im Grundschulalter

Gruppenarbeit hat sich bei erwachsenen Frauen nach sexuellem Missbrauch gut bewährt. Beschreibung von Konzepten, die auf die Bedürfnisse von Mädchen zugeschnitten sind.


Eberhardt, Bernd; Naasner, Annegret; Nitsch, Matthias: Handlungsempfehlungen zur Implementierung von Schutzkonzepten in Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe

Im Zentrum des Abschlussberichtes zum Modellprojekt „Bundesweite Fortbildungsinitiative 2010-2014 zur Stärkung der Handlungsfähigkeit (Prävention und Intervention) von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ...weiterlesen


Meyer-Deters, Werner: Hilfe statt Repression. Beratungs- und Unterstützungsangebote für sexuell übergriffige Minderjährige

Der Autor stellt Beratungs- und Unterstützungsangebote für sexuell übergriffige Minderjährige in Nordrhein-Westfalen vor. Die Bochumer Fachambulanz der Caritas-Beratungsstelle NEUE WEGE arbeitet dabei ...weiterlesen


Meyer-Deters, Werner: Hilfe statt Repression. Beratungs- und Unterstützungsangebote für sexuell übergriffige Minderjährige

Der Autor stellt Beratungs- und Unterstützungsangebote für sexuell übergriffige Minderjährige in Nordrhein-Westfalen vor. Die Bochumer Fachambulanz der Caritas-Beratungsstelle NEUE WEGE arbeitet dabei ...weiterlesen


Ministerium für Frauen Jugend Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Hilfen bei sexuellem Missbrauch von Kindern

Die Broschüre versteht sich als Handlungskonzept und Baustein, der Anregungen zu Kontinuität und Qualitätsverbesserung der Hilfen bei sexuellem Missbrauch von Kindern enthält. Die berücksichtigten Han ...weiterlesen


Braun, Gisela: Ich sag' Nein! Arbeitsmaterialien gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen

Materialien, die Erwachsenen Ideen geben, wie sie Mädchen und Jungen kreativen Raum bieten und deren Stärken fördern können.


"Autorenkollektiv der anonymen Selbsthilfegruppe des Vereins "Teddybär e.V.": Im Kampf gegen sexuellen Missbrauch an Frauen und Kindern

Der Verein "Teddybär e.V.", der im Vogtlandkreis tätig ist, stellt sich und seine Arbeitsgrundlagen sowie -ziele dar.


Bundesvereinigung für Gesundheit e.V. (Hrsg.): Infoset zum Weltgesundheitstag 1993: Stellungnahme der Bundesvereinigung für Gesundheit e.V.

Der Weltgesundheitstag 1993 stand unter dem Motto "Achte das Leben: Gegen Gewalt, Unfälle und Vernachlässigung". Die Bundesvereinigung für Gesundheit hat sich bemüht, durch intensive Recherchen aussag ...weiterlesen


Rennefeld, Birgitta: Institutionelle Hilfen für Opfer von sexuellem Missbrauch: Ansätze und Arbeitsformen in den USA

Unterschiedliche Modelle und Möglichkeiten der konkreten Hilfe bei sexueller Gewalt gegenüber Kindern, die in Kalifornien entwickelt wurden.


Schwerdt, Daniel; Wazlawik, Martin: Institutionelle Schutzkonzepte in der Schule

Schutzkonzepte zur Prävention (und Intervention) bei sexualisierter Gewalt werden derzeit nicht nur in Erziehungseinrichtungen konzipiert. Auch Schulen bilden einen bedeutenden Ort für den Schutz vor ...weiterlesen


Fegert, Jörg M.: Institutioneller Umgang mit missbrauchten Kindern

Im Beitrag werden das Konzept und die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die eine Beschreibung der unterschiedlichen Umgangsmöglichkeiten verschiedener Institutionen mit der Problematik des sexuelle ...weiterlesen


Spencer, Judith: Jenny: Das Martyrium eines Kindes

Persönlichkeitsspaltung eines Mädchens durch Missbrauch im Satanskult; Geschichte einer langwierigen Therapie


Laschet, Reiner: Jugend und Gewalt: Sexualdelikte

R. Laschet erläutert die Ausmaße von Herstellung und Vertrieb kinderpornographischen Materials und die rechtlichen und praktischen Schwierigkeiten, die Täter zu identifizieren und zu bestrafen.


David, Klaus-Peter: Jugendliche Täter in Schule - Heim und Jugendarbeit: Was tun?

Der Verfasser erläutert an drei Thesen seine therapeutische und pädagogische Arbeit mit jugendlichen Tätern: 1. These: "Die zunehmende Spezialisierung und Differenzierung der therapeutischen Angebot ...weiterlesen


Domann, Sophie; Eßer, Florian; Rusack, Tanja: Jugendliche und ihre Co-Produktion bei Schutzkonzepten

Bei der Konzipierung von Schutzkonzepten in Einrichtungen, wie Heimen, Kliniken und Internaten, müssen unter dem Aspekt der Partizipation auch die dort lebenden Mädchen und Jungen einbezogen werden. D ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.): Jugendschutz

Wer 60 Jahre alt wird, wie im jahr 2013 die AJS in Nordrhein-Westfalen, der hat viel zu berichten: Wie ist es zur Gründung der AJS gekommen ist, welche Arbeitsschwerpunkte wurden behandelt und welche ...weiterlesen


Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine: Jugendsexualität und Strafrecht: Überlegungen zur Reform des strafrechtlichen Jugendschutzes

S. Leutheusser-Schnarrenberger erläutert den Reformbedarf des geltenden Strafrechts im Bereich des Schutzes Jugendlicher vor sexuellem Missbrauch. Sie plädiert gegen die strafrechtliche Ungleichbehand ...weiterlesen


Bach, Johannes; Herrmann, Thomas: Junge sexuelle Misshandler: Welche Therapie hilft?

Für die sogenannten sexuellen Misshandler im Jugendalter bieten einige Einrichtungen spezielle Therapien an. So lässt sich Haft vermeiden und dennoch der Schutz potenzieller Opfer sicherstellen. Als B ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Jungen als Opfer und Täter sexueller Gewalt

Die Dokumentation der Fachtagung "Jungen als Opfer und Täter sexueller Gewalt" (Nov. 1999) enthält eine Fülle von Anregungen für die Jungenarbeit sowie für die therapeutische Arbeit mit jugendlichen S ...weiterlesen


Spoden, Christian: Jungenarbeit als Prävention von sexuellem Missbrauch

Spoden gibt in seinem Beitrag anfangs einen Überblick darüber, was man unter Jungenarbeit versteht und führt anschließend aus, in welchen Handlungsfeldern diese angesiedelt werden und wie sie aussehen ...weiterlesen


Kostial, Dieter: KARO - zielgruppenspezifisches Sozialprojekt zur HIV/Aidsprävention

Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von KARO ist die kontinuierliche Sozialarbeit in der Grenzregion der Tschechischen Republik zur BRD im Prostitutions- und Drogenmilieu. Die ursprünglich als Str ...weiterlesen


Bundesministerium für Frauen und Jugend (Hrsg.): Keine Gewalt gegen Kinder: Signale sehen - Hilferufe hören

Die Informationsschrift beschäftigt sich mit dem Thema "Gewalt gegen Kinder" und beinhaltet außerdem eine weiterführende Literaturliste.


Trenz, Carmen: Kinder als Ware: Ein Einstieg in das Gesamtthema

Überblick über die Ausbeutung von Kindern: Kinderarbeit - und hier auch sexuelle Ausbeutung - sind weltweite Probleme. Inzwischen ist bekannt, dass sexueller Missbrauch von Kindern auch in Deutschland ...weiterlesen


Wolff, Reinhart u.a.: Kinder im Kinderschutz

Die vorliegende Publikation nimmt die Perspektive der betroffenen Kinder im Kinderschutz ein und geht der Frage nach, inwieweit deren Bedürfnisse und Wünsche bei der Gestaltung des Hilfeprozesses Berü ...weiterlesen


Mosser, Peter: Kinder machen so was nicht?

Um sexualisierte Übergriffe unter Kindern sowohl in Institutionen als auch in Familien geht es im Beitrag von Peter Mosser. Grundlage des Beitrags ist eine Studie, die 2012 am Deutschen Jugendinstitut ...weiterlesen


Wittmann, Anna Julia; Gebrande, Julia: Kinder mit sexuellen Missbrauchserfahrungen im pädagogischen Alltag stärken

Im Rahmen des Forschungsprojekts KiMsta (Kinder mit Missbrauchserfahrungen stabilisieren), das an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) ...weiterlesen


Dallmann, Florian; Gelhaar, Tim: Kinder schützen

Am 1. Januar 2012 ist das Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) in Kraft getreten. Das Gesetz hat das Ziel, den Schutz von Kindern und Jugendlichen zu stärken und sie vor Vernachlässigung und Missbrauch ...weiterlesen


Bundschuh, Claudia: Kinder schützen

Die Broschüre Kinder schützen, in der es um Themen wie Vernachlässigung von Kindern und Gewalt an Kindern geht, wurde für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter von Kindergruppen erarbeitet. Die Broschü ...weiterlesen


Braun, Gisela: Kinder sicher im Netz - Gegen Pädosexuelle im Internet

Sexualisierte Gewalt an Kindern ist kein neues Phänomen. Die Befürchtung, Kinder könnten im Netz zufällig auf erotische oder gar pornografische Inhalte stoßen, ist sicherlich vielen Erwachsenen vertra ...weiterlesen


Braun, Gisela: Kinder sicher im NETZ - Gegen Pädosexuelle im Internet

Im Beitrag werden praxisorientierte Informationen für Eltern, Grundschullehrer/innen und andere pädagogische Fachkräfte gegeben. Nach einer Darstellung der Nutzung des Internets durch Kinder und der m ...weiterlesen


MacIntyre, Susan; Mienert, Malte: Kinder stark machen - Summative Evaluation eines Programms zur Prävention sexuellen Missbrauchs bei Grundschulkindern

Die Autoren stellen im Beitrag die Ergebnisse einer Evaluation des Primärpräventionsprogramms "Kinder stark machen" gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen vor. 212 Kinder an Bremer Grun ...weiterlesen


Kinderschutzzentrum Oldenburg: Kinder stark und widerstandsfähig machen

Projekt 47.3: Kinderschutzzentrum Oldenburg: Gegen sexuelle Gewalt Sexueller Missbrauch und Inzest sind in den vergangenen zehn Jahren immer mehr enttabuisiert worden. Das hat nicht zu einer Verringer ...weiterlesen


Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Kinder und Jugendliche als Opfer von körperlicher oder sexueller Misshandlung

Sexueller Missbrauch oder körperliche Misshandlung eines Kindes sind schwere Straftaten, die nicht nur das Kind selbst, sondern auch Erziehungsberechtigte und andere nahestehende Personen in schwere s ...weiterlesen


Ostendorf, Heribert: Kinder und Justiz - Überblick und Einschätzungen

Entgegen der üblichen Dramatisierung und Stigmatisierung in der öffentlichen Diskussion um "Kinderkriminalität" klärt dieser Grundsatzbeitrag zum Heftthema "Kinder und Justiz" die (nicht nur) für den ...weiterlesen


Gahleitner; Silke: Kinder- und Jugendlichentherapie unter bindungstheoretischen Gesichtspunkten

Die Autorin verdeutlicht den hohen Stellenwert von Bindungserfahrungen für die Therapie von traumatisierten Kindern und Jugendlichen, denn ein traumatisches Erlebnis bewirkt unmittelbar eine sog. Bind ...weiterlesen


Starke, Kurt; Wilken, Walter; Pluntke, Uwe: Kinder- und Jugendschutz in Sachsen

Starke, K.: Situation von Kindern und Jugendlichen in Sachsen (S. 6-17) Wilken, W.: Erfordernisse moderner Kinderschutzarbeit (S. 18-24) Pluntke, U.: Erfahrungen und Probleme der Kinder- und Jugendsc ...weiterlesen


Dörr, Margret; Kerfin, Annette; Vecerdea, Daniela: Kinderärztliche Beobachtungs- und Deutungspraxen zum Vorkommen von Gewalt gegen Kinder

Die Autorinnen des Artikels haben sich in einer Forschungsgruppe der Berufsgruppe der Kinderärzt/innen im Saarland zugewandt, die durch ihr gesellschaftliches Mandat zu dem Zentralwert Gesundheit verp ...weiterlesen


Ministerium für Kultur Jugend Familie und Frauen Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz: Kinder und sexuelle Gewalt

Informationen zu sexuellem Missbrauch an Kindern für Erziehungskräfte in Kindertagesstätten und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe.


Diakonisches Werk der EKD in Deutschland e.V. (Hrsg.): Kinderleben im Frauenhaus:

In der Bundesrepublik Deutschland suchen jährlich rund 45.000 Frauen Zuflucht in einem Frauenhaus, viele davon kommen mit ihren Kindern. Rund die Hälfte der Bewohner(innen) eines Frauenhauses sind Kin ...weiterlesen


Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Landesstelle Nordrhein-Westfalen e.V. (Hrsg.): Kinderpornografie: ...das ist wie gefressen werden...

Produktion und Handel von Kinderpornografie haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Bedingt auch durch die Entwicklung der Videotechnik ist die Herstellung kinderpornografischer Produkte für vie ...weiterlesen


Gallwitz, Adolf; Manske-Herlyn, Bernhild; Ackermann, Lea; Braun, Gisela; Eckert-Groß, Bernhard; Enders, Ursula; Laschet, Reiner; Paulus, Manfred; Schäfer-Wiegand, Barbara; Drewes, Detlef; Palme, Hans-Jürgen: Kinderpornographie

Die Dokumentation einer Fachtagung aus dem Jahre 1998 informiert über Problemlösungsansätze von Polizei und Jugendhilfe. Sie enthält eine Übersicht über die (damalige) Verbreitung von Kinderpornograph ...weiterlesen


Sänger, Renate: Kinderpornographie und Frühprostitution: Ein Beitrag aus der Praxis

Als Leiterin der Jugendschutzstelle und Aufnahmeeinrichtung Reichensperger Haus in Köln erläutert R. Sänger die sozialen Hintergründe der aufgenommenen jungen Mädchen. Sie schildert die aktuellen Ausm ...weiterlesen


Frey, Margit; Schwarz, Ingrid; Specht, Christa: Kinderschutz geht alle an

Kommen viele Belastungen zusammen, sind Erwachsene häufig mit der Kindererziehung überfordert. Ohnmacht schlägt in Wut um und oft ist dann Kindesmisshandlung ein hilfloser und sprachloser Versuch, Kon ...weiterlesen


Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg (Hrsg.): Kinderschutz geht alle an

Kommen viele Belastungen zusammen, sind Erwachsene häufig mit der Kindererziehung überfordert. Ohnmacht schlägt in Wut um und oft ist dann Kindesmisshandlung ein hilfloser und sprachloser Versuch, Kon ...weiterlesen


Horvay, Rita; Naumann, Alexander: Kinderschutz im medizinischen Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie: Die Etablierung eines Schutzkonzeptes in einer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Psychiatrischen Klinik Lüneburg, einer Klinik mit regionalem Vollversorgungsauftrag, wurde im Zeitraum von Februar 2016 bis Mai 2017 unter Beteiligu ...weiterlesen


Marske-Power, Gaby; Haußner, Michael; Lang, Gerd; Göldner, Gisela; Reinhardt, Martina: Kinderschutz und Justiz: Kindliche und jugendliche Opfer sexueller Gewalt als zeugen im Strafverfahren

Die Broschüre fasst die Referate zusammen, die auf der 2. Fachtagung der Thüringer Kinderschutzdienste in Weimar gehalten wurden. Die Tagung sollte einerseits zur Versachlichung der Fachdiskussion um ...weiterlesen


Scholz, Rainer: Kinderschutz und Öffentlichkeitsarbeit

R. Scholz gibt praktische Anregungen für Maßnahmen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zur Bekämpfung von verschiedenen Formen von Gewalt gegen Kinder und plädiert für eine intensivere Zusammenarbeit ...weiterlesen


Ministerium für Bildung Jugend und Sport (Hrsg.): Kinderschutz: Hilfeangebote bei familiärer Gewalt gegen Kinder im Land Brandenburg

Die vorliegende Untersuchung zu den Hilfeangeboten und Kooperationsstrukturen bei familiärer Gewalt soll ein Beitrag zur Sensibilisierung für die Rechte und Bedürfnisse von Kindern sein. Es wird ausfü ...weiterlesen


Bernecker-Wolff, Angela; Hutz, Pieter; Lauer, Hubertus u.a.: Kindesmisshandlung

Die Broschüre will darüber informieren, wie sich Fälle von Kindesmisshandlung erkennen lassen und wie in diesen Fällen geholfen werden kann. Aus dem Inhalt: Was ist Kindesmisshandlung?; Formen und Urs ...weiterlesen


Banaschak, Sibylle; Arnold, Ricarda; Klein, Annelies: Kindesmisshandlung im Strafverfahren - beweissichere Befunddokumentation und Spurensicherung

Die Autorinnen stellen in ihrem Beitrag die Notwendigkeit einer nachvollziehbaren und beweissicheren Dokumentation von Verletzungen/Verletzungsmustern im Zusammenhang mit der Misshandlung von Kindern ...weiterlesen


Menne, Klaus: Kindesschutz in der Erziehungsberatung

Der Autor stellt im Beitrag die Anforderungen an die fachliche Praxis der Erziehungs- und Familienberatung im Zusammenhang mit dem § 8a SGB VIII (Kindesschutz) dar. Er betrachtet das Vorgehen innerhal ...weiterlesen


Blumenstein, Hans-Alfred: Kindliche Opferzeugen im Strafprozess. Unkindgemäße Schicksale und Verfahrensweisen

Der Autor stellt im Beitrag das Vorgehen eines Richters/einer Richterin in Fällen von sexuellem Missbrauch bzw. Kindesmisshandlungen vor Gericht und im Vorfeld der Verhandlung dar. Er konzentriert sic ...weiterlesen


Schmidt, Martina: Kindliche Opferzeugen vor Gericht: Sozialpädagogische Betreuung sexuell missbrauchter Kinder während des Strafverfahrens

Kinder, die in einem Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs als Opferzeugen aussagen müssen, sind dadurch großen Belastungen ausgesetzt. Auch wenn es derzeit schon Opferschutzvorschriften gibt und ...weiterlesen


Herzig, Sabine (Hrsg.): Kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern

Die Problematik der kommerziellen sexuellen Ausbeutung von Kindern erfährt seit Mitte der neunziger Jahre auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene zunehmende Beachtung. Maßgeblich ist diese E ...weiterlesen


Wagenknecht, Inga; Meier-Gräwe, Uta; Ziegenhain, Ute: Kosten und Nutzen Früher Hilfen – aktuelle Erkenntnisse und zukünftiger Forschungsbedarf

Im Beitrag werden zusammengefasste Ergebnisse einer Kosten-Nutzen-Analyse des Projektes „Guter Start ins Kinderleben“ vorgestellt. Das Modellprojekt wurde am Standort Ludwigshafen durchgeführt. Die Er ...weiterlesen


Pavkovic, Gari: Kulturspezifische Dynamik in der Arbeit mit sexuell misshandelten Kindern in Migrantenfamilien

Im Beitrag geht der Autor auf mögliche Schwierigkeiten bei der pädagogischen und psychosozialen Arbeit mit Migrantenfamilien bei Kindeswohlgefährdung durch sexuellen Missbrauch ein. Anhand von Beispie ...weiterlesen


Elsner, Constanze: Lasst Euch nicht benutzen! Sexuellen Missbrauch erkennen - verhindern - beenden

Informationen über Ausmaß und Hintergründe sexuellen Kindesmissbrauchs. Durch die Aktion "Power Kids" wird Betroffenen individuelle Hilfe angeboten.


Leitner, Hans: Leitfaden zur Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung – § 8a SGB VIII

Den Leitfaden hat eine Arbeitsgruppe von ASD-Leiterinnen einzelner Brandenburger Jugendämter aus dem Zusammenhang des Projektes „Qualitätsentwicklung im ASD“ heraus und mit Unterstützung des Landesjug ...weiterlesen


Spitzl, Martina; Yüksel, Sahika: Mädchen aus der Türkei

Lebensbedingungen türkischer Mädchen auf soziokulturellem Hintergrund; Ergebnisse einer Untersuchung zum Thema sexueller Missbrauch in der Türkei.


Hölling, Iris; Riedel-Breidenstein, Dagmar; Schlingmann, Thomas: Mädchen und Jungen vor sexueller Gewalt in Institutionen schützen

Der Paritätische bietet mit der Broschüre für seine Mitgliedsorganisationen aus dem Jugendhilfe- und pädagogischen Bereich Verfahrenshinweise an, Überlegungen dazu, wie Kinder in Institutionen geschüt ...weiterlesen


Hoffmann, Christine; Jurke, Katja; Selting, Mathilde: Mädchenhäuser

Öffentliche und politische Einbindung des Mädchenhauses; Einblicke in die praktische Arbeit am Beispiel Mädchenzuflucht Wildwasser Berlin.


Heiliger, Anita: Männliche Sozialisation und potentielle Täterschaft sexueller Gewalt

Die Ergebnisse der Studie Heiliger/Engelfried 1995 besagen, dass die gegenwärtige Regelsozialisation von Jungen in einer patriarchalen Gesellschaft Voraussetzungen dafür herstellt, sexuelle Übergriffe ...weiterlesen


Garbe, Elke: Martha: Psychotherapie eines Mädchens nach sexuellem Missbrauch

Die Schilderung einer dreieinhalbjährigen Psychotherapie eines Mädchens nach sexuellem Missbrauch. Konkrete Methoden werden dezidiert beschrieben.


Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hrsg.): Medienpaket zur Aus- und Fortbildung für pädagogische Fachkräfte: Keine Gewalt gegen Kinder - Signale sehen - Hilferufe hören

Das Medienpaket behandelt die Fragen: Was ist Gewalt gegen Kinder? Waran erkennt man Gewalt gegen Kinder? Wie kann man dieser Gewalt begegnen? Das Medienpaket kann in der Reihenfolge der Kapitel von v ...weiterlesen


Korell, Stephanie: Methodentasche "100% ICH"

Die Methodentasche "100% ICH" setzt durch Übungen und Spiele bei der (Selbstwert-)Stärkung von Kindern und Jugendlichen an. Die spielerische Auseinandersetzung mit den Themen Meine Gefühle, Mein Körpe ...weiterlesen


Jagusch, Birgit: Migrations- und Diversitätssensibilität im Kinderschutz

In einer Gesellschaft, die durch Migrationsprozesse gekennzeichnet ist, stellt sich im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe unwillkürlich auch die Frage nach einer migrationssensiblen Perspektive. Das P ...weiterlesen


Wolff, Mechthild: Mindeststandards für den verbindlichen Schutz von Kindern und Jugendlichen in Institutionen - ein Kommentar

Die Autorin, Professorin für Pädagogik in der Fakultät Soziale Arbeit an der Hochschule Landshut und Mitglied am Runden Tisch Kindesmissbrauch, diskutiert die Frage der Notwendigkeit und Ausgestaltung ...weiterlesen


Lercher, Lisa; Derler, Barbara; Höbel, Ulrike: Missbrauch verhindern: Handbuch zu präventivem Handeln in der Schule

Schulische Möglichkeiten der Vorbeugung gegen sexuellen Missbrauch und Unterstützung für direkt Betroffene.


Trube-Becker, Elisabeth: Missbrauchte Kinder: Sexuelle Gewalt und wirtschaftliche Ausbeutung

Eine Schilderung der täglichen Qualen, denen Kinder schon seit dem Säuglingsalter ausgesetzt sind. Ein Appell an Ärzte, Pädagogen und Politiker.


Ogieniewski, Birgit: Mit neuem Konzept. Eine sozialtherapeutische Intensivgruppe für sexuell grenzverletzende Mädchen

Die Autorin stellt die Entwicklung einer Projektidee in einer heilpädagogisch/ therapeutischen Facheinrichtung in Bad Salzuflen vor. Dort wurde im August 2007 eine sozialtherapeutische Intensivgruppe ...weiterlesen


Mebes, Marion /[u.a.]: Mühsam - aber nicht unmöglich: Reader gegen sexuellen Missbrauch

Überblick über die bundesweit vernetzten Hilfsangebote für Frauen, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind.


Frenzke-Kulbach, Annette: Multiprofessionelle Kooperation bei sexuellem Missbrauch

Die Autorin macht zuerst einige Ausführungen zum Problem der sexualisierten Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, um daran schließend auf die Notwendigkeit der Kooperation der verschiedenen beteiligten ...weiterlesen


Djafarzadeh, Parvaneh: Mut zur Vielfalt, Mut zur Prävention. Arbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund

Die Autorin stellt Präventionsangebote und -maßnahmen zum Thema "Sexueller Kindesmissbrauch" vor, die sich besonders an Mädchen und Jungen mit Migrationshintergrund und deren Eltern richten. Sie beton ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Mutig fragen - besonnen handeln

Was kann ich tun, um mein Kind vor sexuellem Missbrauch zu schützen? Wie muss ich mich verhalten, wenn mein Kind Opfer sexueller Gewalt geworden ist? Diese und andere Fragen werden in dem Ratgeber des ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Mutig fragen - besonnen handeln

Was kann ich tun, um mein Kind vor sexuellem Missbrauch zu schützen? Wie muss ich mich verhalten, wenn mein Kind Opfer sexueller Gewalt geworden ist? Diese und andere Fragen werden in dem jetzt erschi ...weiterlesen


Breitenbach, Eva: Mütter missbrauchter Mädchen: Eine Studie über sexuelle Verletzung und weibliche Identität

Mütter sexuell missbrauchter Mädchen sind tief in das Geschehen in der Familie verstrickt, obwohl sie weder Täterinnen noch Opfer sind. Eine Auseinandersetzung mit dem Inzest. Solidarität und Unterstü ...weiterlesen


May, Angela: Nein ist nicht genug - Prävention und Prophylaxe: Inhalte - Methoden und Materialien zum Fachgebiet Sexueller Missbrauch

Umfassende und methodisch-didaktisch aufbereitete Lehrgangskonzeption für den schulischen Bereich.


Oeffling, Yvonne: Nein sagen reicht nicht – Jugendarbeit braucht Schutzkonzepte!

Die Diskussion um Schutzkonzepte und Angebote der Prävention ist spätestens nach dem Missbrauchsskandal 2010 nicht mehr aus der öffentlichen Debatte wegzudenken. Als ein »top down« initiierter Prozess ...weiterlesen


Adams, Caren; Fay, Jennifer: Ohne falsche Scham: Wie Sie Ihr Kind vor sexuellem Missbrauch schützen können

Gesprächsführung zur Stärkung des Selbstbewusstseins.


Blumenstein, Hans-Alfred: Opferschutz im Strafverfahren

Der Autor zeigt die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen der Strafprozessordnung (StPO) zum Zeugen- und Opferschutz auf und bewertet sie. Im Weiteren setzt sich der Autor mit folgenden Begrifflichk ...weiterlesen


Kerger, Carmen: Pädosexuelle im Netz

Die Autorin gibt einen Überblick über Gefahren, die für Mädchen und Jungen im Internet bestehen. Dabei geht es u.a. um Kontaktaufnahmen, das sogenannte grooming, durch Pädosexuelle via Internet. Sie m ...weiterlesen


Niemann, Uschi: Papa hat dich doch so lieb: Ohnmacht und Wut eines missbrauchten Kindes

Geschichte einer jungen Frau, die lernen musste, erst ihre eigene Vergangenheit aufzuarbeiten, um anderen Menschen helfen zu können.


Schlathölter, Birgit: Parteiliche Beratungsstellen

Die Autorin des Artikels greift die Themen innerfamiliärer Gewalt, sexualisierte Gewalt und sexueller Missbrauch auf, welche lange Zeit ein Tabuthema waren. Mit dem Ansatz der parteilichen Beratung im ...weiterlesen


Merten, Roland: Persönliche Eignung zur Beschäftigung in der Kinder- und Jugendhilfe: § 72 a SGB VIII

Der Autor setzt sich kritisch mit dem "neuen" § 72a im Achten Buch Sozialgesetzbuch auseinander. Der § 72a fordert eine Personalauswahl, die die persönliche Eignung eines (potenziell) Beschäftigten in ...weiterlesen


Kavemann, Barbara: Perspektiven für die Zukunft.

Die fachliche Diskussion um die Thematik der sexuellen Gewalt führte zur Entwicklung vielfältiger Präventionskonzepte. Anhand von Qualitätskriterien müssen Präventionsangebote sowie die Praxis der ges ...weiterlesen


Kavemann, Barbara: Prävention gegen sexuellen Missbrauch

In den vergangenen 10 Jahren haben sich mehrere Perspektivenwechsel vollzogen: Prävention gegen sexuellen Missbrauch nicht nur bei Kindern sondern auch als Thema der Erwachsenen. Der Perspektivenwechs ...weiterlesen


Braun, Gisela: Prävention gegen sexuellen Missbrauch - Praktisch und lebendig im Alltag mit Kindern

In dem Artikel geht es darum, die präventive Erziehungshaltung von Eltern, Erziehern, Lehrern und anderen Betreuungspersonen zu stärken und das Tabu-Thema "Sexualisierte Gewalt" gemeinsam mit Kindern ...weiterlesen


Steinbach, Beate: Prävention in der (verbandlichen) Jugendarbeit

Die Autorin stellt das Präventionsprojekt des Bayerischen Jugendrings „Prätect. Prävention sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit“ vor. Das 2003 ins Leben gerufene Projekt hat die Aufgabe, d ...weiterlesen


Kindler, Heinz: Prävention sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen.

Der Autor, Diplom-Psychologe beim Deutschen Jugendinstitut in München, zeigt aus wissenschaftlicher Sicht den Forschungsstand zur Wirksamkeit präventiver Maßnahmen bei sexuellem Missbrauch von Mädchen ...weiterlesen


Fegert, Jörg M.: Prävention von Missbrauch in Institutionen durch Abschreckung vs. Prävention durch Empowerment

Die Einführung des § 72a hat zwar in der Fachwelt zu einer gewissen Debatte geführt, vielerorts aber nicht zu dem erhofften Einstellungswandel im Umgang mit Personalsachen beigetragen. Wird die Einhol ...weiterlesen


Sachs, Kai: Prävention von pädosexuellen Übergriffen

Der Autor fordert in seinem Beitrag die Entwicklung von präventiven Strategien gegen den sexuellen Missbrauch von Mädchen und Jungen und zwar unter Einbezug der Individuen, der Institutionen sowie der ...weiterlesen


Schneiders, Monika; Schröder, Detlef: Prävention von sexuellem Missbrauch

Im Beitrag wird die sog. "Stop it Now"-Kampagne vorgestellt, die in Großbritannien und Irland durchgeführt wurde. Ziel der Kampagne ist es, Erwachsene auf ihre Verantwortung für die Prävention und Be ...weiterlesen


Nonhoff, Katja; Orth, Cornelia: Prävention von sexuellem Missbrauch - Sexuelle Aufklärungsbeiträge von Eltern, Schulen und Organisationen

Im Beitrag werden die Ergebnisse einer Untersuchung zum elterlichen Aufklärungsverhalten in Bezug auf Sexualität und sexuellen Missbrauch bei Grundschulkindern aufgezeigt. Dabei wurden auch kulturelle ...weiterlesen


Scharmanski, Sara; Verlinden, Karla; Urbann, Katharina; Bienstein, Pia: Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung

Kinder und Jugendliche mit Behinderung scheinen ein deutlich erhöhtes Risiko im Vergleich zu Kindern ohne Behinderung aufzuweisen, Opfer sexuellen Missbrauchs zu werden. Insbesondere in der deutschspr ...weiterlesen


Knappe, Anne; Selg, Herbert: Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen

Das Ziel des Projektes "Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen" war es, die vorhandenen Präventionsmaterialien zu bewerten und anschließend ein Programm für Eltern und Kinder (im Vo ...weiterlesen


Lappe, Konrad /[u.a.]: Prävention von sexuellem Missbrauch: Handbuch für die pädagogische Praxis

Bestehende Materialien, Ideen und entwickelte Konzepte zur Thematik 'Sexueller Missbrauch' wurden als Anregung genommen und auf verschiedene Zielgruppen zugeschnitten.


Greim, Bärbel: Prävention zu sexuellem Missbrauch im Grundschulbereich

Der Artikel stellt ein konkretes Präventionsprojekt des Vereins 'Wildwasser Chemnitz e.V.' vor, welches für den Grundschulbereich konzipiert wurde und als Ergänzung zum Curriculum zu verstehen ist.


Braun, Gisela: Prävention: Kein Programm - sondern ein Prinzip

Kinder stärken - diese Maxime gilt für alle Bereiche der Prävention. Darüber hinaus geht es bei der Prävention vor dem Hintergrund sexueller Gewalt an Kindern aber auch um die Wahrnehmungsfähigkeit, S ...weiterlesen


Hänsel, Grit: Präventionsarbeit im Bereich des sexuellen Missbrauchs aus der Sicht des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes

Der Artikel setzt sich mit der Prävention von sexuellem Missbrauch aus Sicht des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes auseinander. Dabei stehen folgende Schwerpunkte im Mittelpunkt: 'Präventionsa ...weiterlesen


Bange, Dirk: Präventionsarbeit mit Jungen

Prävention vor dem Hintergrund sexueller Gewalt macht eine Arbeit mit Jungen erforderlich, die ihnen bei altersgemäßen Problemen und Herausforderungen unterstützend zur Seite steht: Ablösung vom Elter ...weiterlesen


Dörner-Hütter, Barbara; Müller, Karin: Prinzessin Pfiffigunde

Informationen, Anregungen, Spiele, Bastelideen und Lieder für die präventive Arbeit im Kindergarten.


Frentzke-Kulbach, Annette: Probleme der Kinder- und Jugendhilfe bei sexualisierter Gewalt

Im Beitrag wird ein Einblick in das breite Spektrum der Hilfen und Maßnahmenvielfalt einzelner Handlungsfelder der Jugendhilfe zum Problem sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen gegeben. Zu ...weiterlesen


Plaum, Ernst F.: Probleme der psychologischen Begutachtung von Kindern als Opfer

Der Autor setzt sich in seinem Beitrag mit Glaubwürdigkeitsgutachten in Fällen von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen auseinander. Er zeigt dabei die Probleme und Schwierigkeiten für den ...weiterlesen


Weissinger-Sonntag, Claudia: Projekt Prävention Sexueller Missbrauch: Abschlussbericht der psychologischen Beratungsstelle des Kinderschutzbundes Ulm - Neu-Ulm e.V. April 1997 - März 1999

Mit dem Bericht wird das bislang umfangreichste Präventionsprojekt zum Thema 'Sexueller Missbrauch an Jungen und Mädchen in der Region Ulm' abgeschlossen. Bestandteil des Projekts waren u.a. auch 20 V ...weiterlesen


Rosner, Rita: Psychotherapie einer Posttraumatischen Belastungsstörung nach sexueller Ausbeutung

Die Autorin geht detailliert auf die Arbeit mit traumatisierten Kindern/ Jugendlichen ein, die an posttraumatischen Belastungsstörungen z.B. aufgrund eines sexuellen Missbrauchs leiden. Eine posttraum ...weiterlesen


Bundespsychotherapeutenkammer u.a. (Hrsg.): Rahmenempfehlung zur Verbesserung des Informationsangebots, der Zusammenarbeit in der Versorgung von Opfern sexuellen Missbrauchs und des Zugangs zur Versorgung

Mit dem Ziel, Opfern von sexuellem Missbrauch schneller und wirksamer helfen zu können, haben – unter Moderation des Bundesgesundheitsministeriums – die Selbstverwaltungsorgane auf der Bundesebene (GK ...weiterlesen


Gruber, Thomas: Ratgeber für den Umgang mit sexuell auffälligen Jungen

Eltern, Fachkräfte in Jugendheimen und Schulen, die feststellen, dass ein ihnen anvertrauter Junge andere Kinder und Jugendliche sexuell belästigt und angreift, sind meist zutiefst verunsichert. Die B ...weiterlesen


Zinsmeister, Julia: Rechtliche Handlungsmöglichkeiten und -pflichten der Einrichtungsleitungen bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt in Institutionen

Im Beitrag werden die verschiedenen rechtlichen Handlungsmöglichkeiten und Handlungspflichten bei Verdacht oder Aufdeckung eines sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen durch Professionelle aufgeze ...weiterlesen


Kindler, Heinz; Unterstaller, Adelheid: Reviktimisierung sexuell missbrauchter Kinder

Die Autoren gehen auf die sogenannte "Re-Viktimisierung" von Kindern ein, das sind Kinder, die nach einem sexuellen Missbrauch erneut missbraucht oder vergewaltigt werden. Die hierzu vorliegenden Zahl ...weiterlesen


Becker, Thorsten: Ritueller Missbrauch von Kindern in Deutschland - Frage oder Feststellung?

Thorsten Becker gibt in seinem Beitrag eingangs eine Definition von Rituellem Missbrauch. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern fordert Becker die fachliche Diskussion und damit, Fragen des fac ...weiterlesen


von Weiler, Julia: ROBERT - Risktaking Online Behaviour Empowerment through Research and Training. Riskantes Internetverhalten - Handlungskompetenz durch Forschung und Aus- und Weiterbildung

Cyber-Grooming" bezeichnet die Kontaktaufnahme über das Internet, mit der Erwachsene gezielt Mädchen und Jungen ansprechen, um pornographische Bilder und Filme zu erhalten oder sich mit ihnen zu treff ...weiterlesen


Christiansen, Ingolf /[u.a.]: Satanismus und Ritueller Missbrauch: Aktuelle Entwicklungen und Konsequenzen für die Jugendhilfe

Formen des rituellen Missbrauchs. Modell der Zusammenarbeit und Prävention.


Terr, Lenore: Schreckliches Vergessen - heilsames Erinnern: Traumatische Erfahrungen drängen ans Licht

Eine Erklärungssuche um das vollkommen vergessene traumatische Erlebnis durch verdrängten sexuellen Missbrauch oder durch falsche Erinnerung.


Marquardt-Mau, Brunhilde; Bange, Dirk; Bullens, Ruud; Berrick, Jill Duerr; Gilbert, Neil; Fikelhor, David; Dziuba-Leatherman, Jennifer /[u.a.]: Schulische Prävention gegen sexuelle Kindesmisshandlung: Grundlagen - Rahmenbedingungen - Bausteine und Modelle

Rahmenbedingungen und Modelle für die schulische Prävention, Informationen und Übersichten über internationale Forschungsbefunde im Bereich sexueller Kindesmisshandlung und Prävention.


Jehle, Jörg-Martin: Schutz kindlicher Opfer im Strafverfahren

Der Autor skizziert ausgehend von kriminologischen Erkenntnissen und Ergebnissen der polizeilichen Kriminalstatistik den rechtlichen Rahmen der Schutz- und Präventionsmöglichkeiten bei Kindern und Jug ...weiterlesen


Furian, Martin: Schutz vor sexuellem Missbrauch durch Erziehung

Beziehungserziehung, wertsetzende Erziehung sowie die Vermittlung schützender Verhaltensregeln und die Vorbereitung auf ungewohnte Situationen. Diese Aspekte einer konsequenten und nachhaltigen Erzieh ...weiterlesen


Bayerisches Landesjugendamt (Hrsg.): Schützen - Helfen - Begleiten

Vernachlässigung, Misshandlung und sexueller Missbrauch sind eine besondere Form der Gewalt an Kindern. Die Ausführungen in der Handreichung konzentrieren sich bewusst auf jene Praxisanforderungen, di ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Schützt Kinder vor sexueller Gewalt

Im Leporello werden grundlegende Fragen zum Thema Sexuelle Gewalt kurz beantwortet. Er soll als erste Kurzinformation dienen. Der Leporello wurde im Rahmen des Aktionsplans der Bundesregierung zum Sch ...weiterlesen


Killus, Jürgen: Selbstverletzendes Verhalten

Der Autor, Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Psychoanalytiker und Kinder- und Jugendtherapeut, zeigt selbstverletzendes Verhalten (SVV) aus der Sicht der Betroffenen und der möglichen Helfer/innen a ...weiterlesen


Maltz, Wendy: Sexual Healing: Ein sexuelles Trauma überwinden

Eine umfassende Anleitung zum Selbsterkennungs- und Selbstheilungsprozess, der Betroffenen sexuellen Missbrauchs helfen soll, Sexualität neu zu genießen.


Knoop-Graf, Anneliese; Manske-Herlyn, Bernhild; Wilhelm, Bettina: Sexualerziehung und Prävention: Kommentierte Bibliographie

Die Arbeitshilfe ist aus den Erfahrungen in der MultiplikatorInnenarbeit entstanden, die für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt wurde. Sie zeigt die Fülle an Publikationen ...weiterlesen


Waschlewski, Stefan: Sexualisiert gewalttätige Kinder und Jugendliche - Erklärungen und Behandlungsmöglichkeiten

Der Autor beschreibt zu Beginn den Beratungsablauf in der Fachstelle für Gewaltprävention und Beratung Komm An in Wuppertal. Dort werden u.a. sexualisiert gewalttätige Jungen beraten und behandelt. Di ...weiterlesen


Bawidamann, Anja; Oeffling, Yvonne: Sexualisierte Gewalt

Zielsetzung der Broschüre ist es, allen pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Schulen einen Überblick über das Thema "Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen" zu geben und ...weiterlesen


Herzig, Sabine: Sexualisierte Gewalt

Die Autorin gibt im Beitrag Einblick in enge und weite Definitionen zum Begriff “sexualisierte Gewalt”. Sie stellt anhand verschiedener Studien des Deutschen Jugendinstitutes und der Bundeszentreale f ...weiterlesen


Kruse, Torsten: Sexualisierte Gewalt an Jungen und Anforderungen im Kinder- und Jugendschutz

T. Kruse zeigt zu Beginn das Problemfeld auf und stellt einige Definitionen vor. Anschließend erläutert er die Bewältigungsstrategien von betroffenen Jungen - auch anhand von Fallbeispielen. Er arbeit ...weiterlesen


Herzig, Sabine: Sexualisierte Gewalt durch Professionelle in Institutionen

In Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sollten Kinder und Jugendliche eigentlich immer vor sexueller Gewalt durch Mitarbeiter/innen geschützt sein. Dies ist leider in der Realität nicht immer ge ...weiterlesen


Wolff, Mechthild: Sexualisierte Gewalt durch Professionelle in Institutionen

Die Autorin gibt in ihrem Beitrag einen grundlegenden Überblick und Einblick in die Problematik der sexualisierten Gewalt durch Professionelle in Institutionen der Jugendhilfe. Sie zeigt Gefährdungsri ...weiterlesen


Bange, Dirk; Gaenslen-Jordan, Christine; Kaulen, Ulrich; Rethemeier, Annette; Ribbert, Bärbel: Sexualpädagogik in der Schule gestalten: Handreichung zur Qualifizierung von Lehrkräften der Sekundarstufen

Die Broschüre ist ein Ergebnis eines Bund-Länder-Modellprojektes zum Themenbereich "Sexualpädagogik", das von den Ländern Berlin, Brandenburg, Hamburg und Schleswig-Holstein mit Unterstützung der BZgA ...weiterlesen


Bohle, Stefanie; Hummert, Michael: Sexualpädagogik und Prävention

Die Autoren gehen im ersten Teil auf die Zielsetzung emanzipatorischer Sexualpädagogik ein, um anschließend der Frage nach dem Zusammenhang zwischen Sexualpädagogik und der Prävention sexuellen Missbr ...weiterlesen


Behörde für Schule Jugend und Berufsbildung Hamburg (Hrsg.): Sexualpädagogische Materialien: Eine kommentierte Literatur- und Medienauswahl

Die VerfasserInnen haben mit den hier vorliegenden Kommentierungen aus den zur Verfügung stehenden sexualpädagogischen Veröffentlichungen eine handhabbare Auswahlliste zusammengestellt, die eine schne ...weiterlesen


Bundesministerium für Justiz (Hrsg.): Sexuelle Ausbeutung von Kindern

In der Publikation wird das Symposium zum Thema: Sexueller Missbrauch ausländischer Kinder durch Deutsche im Ausland vom November 1995 dokumentiert. Sie enthält Beiträge zur Situation in Thailand und ...weiterlesen


Enders, Ursula: Sexuelle Ausbeutung von Mädchen und Jungen im Rahmen von Pornoproduktionen

U. Enders beschreibt in ihrem Beitrag die Situation von Mädchen und Jungen nach einer sexuellen Misshandlung in Verbindung mit der Produktion von pornographischen Filmen. Sie beschreibt mögliche Folge ...weiterlesen


Rau, Thea; Fegert, Jörg M.; Rehmann, Peter; Allroggen, Marc: Sexuelle Gewalt an Schulen

Sexuelle Gewalt unter Kindern und Jugendlichen ist ein häufig zu beobachtendes Phänomen. Da die Schule einen bedeutsamen Sozialraum für Minderjährige darstellt, sind Schulen von diesem Problem besonde ...weiterlesen


Bange, Dirk; Koch, Friedrich; Kerger, Carmen; Kaulen, Ulrich; Wulf-Eggert, Andrea; Holderberg, Angelika; David, Klaus-Peter: Sexuelle Gewalt gegen Kinder

In Hamburg findet seit 1996 im Verbund mit den Ländern Berlin, Schleswig-Holstein und Brandenburg ein Modellversuch zur Ausbildung von MultiplikatorInnen schulischer Sexualerziehung statt. Im Rahmen d ...weiterlesen


Helming, Elisabeth: Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen in Institutionen

Die Autorin vermittelt ausgewählte Forschungsergebnisse zu sexueller Gewalt in Institutionen, die im Rahmen einer Befragung am Deutschen Jugendinstitut erhoben wurden. Befragt wurden Leitungskräfte in ...weiterlesen


Rau, Thea; Fegert, Jörg M.; Spröber, Nina; Allroggen, Marc: Sexuelle Gewalt unter Kindern und Jugendlichen - ein aktuelles Thema für Wissenschaft und Praxis

Mit sexueller Gewalt unter Kindern und Jugendlichen sehen sich Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Schulen und Ausbildungsstätten regelmäßig konfrontiert. Dennoch fand das Thema in der Forschun ...weiterlesen


Rutjes, Gabi; Schönherr, Haik: Sexuelle Misshandlung in der Familie (Inzest)

Der Artikel beleuchtet die Wahrnehmung und Bedeutung von Verleugnungsstrategien und anderen intrapsychischen Prozessen sowie das resultierende Beziehungsangebot, welches dem familienorientierten Arbei ...weiterlesen


Johns, Irene; Kröhnert, Arthur: Sexuelle Misshandlung von Kindern mit einer geistigen Behinderung: Warum das Thema kein Gehör findet

Fragen der Kindesmisshandlung (körperliche, sexuelle und seelische) und des Kinderschutzes sind zwar in den letzten 20 Jahren zu einem der Zentralthemen in der öffentlichen, fachlichen und wissenschaf ...weiterlesen


Völker, Rita: Sexuelle Traumatisierung von Kindern und Jugendlichen

Was Menschen angetan wird, wenn ihnen sexuelle Gewalt widerfährt und damit ihre psycho-physische Integrität verletzt wird, stellt die Autorin anhand empirischer Befunde über sexuelle Traumatisierungen ...weiterlesen


Klees, Ester: Sexuelle Übergriffe Minderjähriger erkennen

Die Autorin setzt sich mit sexuellen Übergriffen durch Minderjährige an anderen Kindern/ Jugendlichen auseinander. Sie weist darauf hin, dass es bislang keine flächendeckenden Betreuungsangebote für m ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie Senioren Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hrsg.): Sexueller Kindesmissbrauch: Vorbeugen und Helfen: Begleitbuch zum Medienverbundprogramm

Die Publikation wird im Zusammenhang mit dem entsprechenden Video-Film "Anna, komm!" eingesetzt. Sie erläutert die einzelnen Filmsequenzen. Zielgruppen der Publikation sind alle, die beruflich oder eh ...weiterlesen


Stumpe, Harald; Becker, Melanie; Meyerhoff, Fred; Linneweber, Volker; Fritsch, Michaela; Drewes, Detlef: Sexueller Missbrauch

Die Broschüre dokumentiert eine Veranstaltung die sich mit den Aspekten Salutogenese des Präventionsansatzes, Prävention in Kindertagesstätten, Grundschulen, Horten, Heimen, Schulen und in der außersc ...weiterlesen


Born, Monika: Sexueller Missbrauch - ein Thema für die Schule? Präventions- und Interventionsmöglichkeiten aus schulischer Perspektive

Basiswissen über Daten, Zahlen, Fakten, Signale und Folgen sexuellen Missbrauchs. Interventionsschritte bei Verdacht und Prävention sexuellen Missbrauchs aus schulischer Perspektive.


Wipplinger, Rudolf /[u.a.]: Sexueller Missbrauch - Überblick zu Forschung - Beratung und Therapie: Ein Handbuch

In 48 Artikeln geben internationale Autoren und Autorinnen einen umfassenden Überblick und eine grundlegende Aufarbeitung zur Thematik.


Wittmann, Anna Julia: Sexueller Missbrauch als Risikofaktor für die kindliche Entwicklung - Möglichkeiten von Begleitung, Beratung und Therapie

Im Beitrag wird ein Überblick über mögliche psychische Folgen (posttraumatische Belastungsstörungen) von sexuellem Missbrauch gegeben. Die Autorin veranschaulicht die Ausführungen anhand von zwei Beis ...weiterlesen


Paul, Christa; Borek, Monika; Ruppel, Sigrid (überarb. Fassung): Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen

Die als Leitfaden konzipierte Broschüre ist als erste Orientierungshilfe gedacht. Sie kann Anregungen geben, aber die eigene Auseinandersetzung mit der Problematik des sexuellen Missbrauchs sowie geei ...weiterlesen


Bange, Dirk; Deegener, Günther: Sexueller Missbrauch an Kindern: Ausmaß - Hintergründe - Folgen

Ausmaß, Hintergründe und Folgen sexuellen Missbrauchs. Eine Versachlichung einer emotional geführten Kontroverse.


Bange, Dirk: Sexueller Missbrauch an Kindern: Kritische Überlegungen zur Präventionsarbeit mit Kindern

D. Bange hinterfragt in seinem Beitrag die Ziele, Inhalte und Methoden der Präventionsarbeit mit Kindern in Bezug auf den sexuellen Missbrauch von Kindern. Voraussetzung jeglicher präventiver Maßnahme ...weiterlesen


Braecker, Solveig; Wirtz-Weinrich, Wilma: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen: Handbuch für Interventions- und Präventionsmöglichkeiten

Eine Hilfe für die Grundschule, sich dem Thema 'Sexueller Missbrauch' zu stellen. Eine Möglichkeit, anhand skizzierter Unterrichtsinhalte sowie des konkreten Materials, dem sexuellen Missbrauch entgeg ...weiterlesen


Steinhage, Rosemarie: Sexueller Missbrauch an Mädchen: Ein Handbuch für Beratung und Therapie

Hilfestellung für Helfende, die mangels Erfahrung überfordert sind.


Melcher, Claudia: Sexueller Missbrauch durch Mädchen?

Die Autorin geht der Frage nach, ob auch Mädchen als Täterinnen im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch und sexuellen Übergriffen auffällig werden. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen als Therapeutin ...weiterlesen


Kiper, Hanna: Sexueller Missbrauch im Diskurs: Eine Reflexion literarischer und pädagogischer Traditionen

Sexueller Missbrauch als Teil des literarischen und wissenschaftlichen Diskurses und Möglichkeiten der pädagogischen Arbeit in der Lehrausbildung.


Müller, Wunibald: Sexueller Missbrauch in der Kirche

Der Autor, katholischer Theologe, Psychologe und Psychotherapeut, diskutiert die Problematik des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Kontext. In diesem Zusammenhang gibt er Hinweise auf Verhaltenswei ...weiterlesen


May, Angela; Remus, Norbert: Sexueller Missbrauch in der Praxis der Oberschule: ... und dann kommt Licht in das Dunkel des Schweigens

Eindämmung sexuellen Missbrauchs durch Vermittlung von Gefühlswahrnehmung und -auslebung.


Enders, Ursula: Sexueller Missbrauch oder Kindesmisshandlung: Plädoyer für einen sicheren Opfer-Schutz

Sexueller Missbrauch ist keine Sonderform der Kindesmisshandlung. Die Gleichsetzung der Problematik "Kindesmisshandlung" und "Sexueller Missbrauch" kann für die Opfer verheerende Folgen haben. Die Ver ...weiterlesen


Behörde für Schule Jugend und Berufsbildung Hamburg (Hrsg.): Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen - Die kommentierte Literaturliste: Ergänzungen und Neuerscheinungen

Die zweite, erweiterte Auflage dieser kommentierten Literaturliste erschien 1992. Der vorliegende Supplement-Band enthält weitere Ergänzungen und die bis Dezember 1994 veröffentlichten Neuerscheinunge ...weiterlesen


Burger, Edith; Reiter, Karoline: Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen: Intervention und Prävention

Diese Studie erfasst die Anzahl der aufgedeckten und vermuteten Fälle von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, die in zentralen sozialen Einrichtungen der BRD im Jahr 1989 bearbeitet wurd ...weiterlesen


Wilmer, Thomas: Sexueller Missbrauch von Kindern: Empirische Grundlagen und kriminalpolitische Überlegungen

Klärung strafrechtlicher Einordnung des Missbrauchs. Opfergerechte Durchführung des Strafverfahrens. Prognose der künftigen Entwicklung und ausführliche Darstellung eigener Vorschläge zur Änderung des ...weiterlesen


Jones, David P. H.: Sexueller Missbrauch von Kindern: Gesprächsführung und körperliche Untersuchung

Anamnese und Befunderhebung als Diagnosemöglichkeit bei sexuellem Missbrauch von Kindern.


Deegener, Günther: Sexueller Missbrauch: Die Täter

Vermittlung von Grundlagen zum Verständnis der Täterpersönlichkeit sowie Ursachen des sexuellen Missbrauchs.


Wirtz, Ursula: Sexueller Missbrauch: Eine kollektive Verdrängung

Die Verfasserin sieht eine kollektive Verdrängung bei der notwendigen Auseinandersetzung und Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs. Abwehrmechanismen werden dort aktiv, wo das Menschen- und Weltbild ...weiterlesen


Frei, Karin: Sexueller Missbrauch: Schutz durch Aufklärung

Tipps für Gespräche, Spiele und Geschichten, die das Kind stärken sollen, Grenzen zu setzen und sich Hilfe holen zu können.


Buskotte, Andrea; Reiter, Karoline /(beide: Text u. Redaktion): Sexueller Missbrauch: Was tun bei Verdacht? Ein Leitfaden für pädagogische Fachkräfte

Die Broschüre stellt Informationen und Überlegungen zur Verfügung, die pädagogischen Fachkräften in Kindergärten, Horten und in der Schule mehr Sicherheit im Umgang mit dem Thema "Sexueller Missbrauch ...weiterlesen


Jost, Klaus: Sexueller Missbrauch: Wer sind die Täter?

Jost beschreibt Tätertypen und macht dabei auch charakteristische Situationen deutlich. Im zweiten Teil wendet er sich den Behandlungsmöglichkeiten zu.


Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (Hrsg.): Sichere Orte! Schutzkonzepte zur Prävention (und Intervention) bei sexualisierter Gewalt

Eltern tragen Sorge für ein gutes und gesundes Aufwachsen ihrer Kinder. Aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in pädagogischen Einrichtungen und Schulen übernehmen Verantwortung für eine gelingen ...weiterlesen


Rommelspacher, Birgit; Müller-Hohagen, Jürgen; Diedrich, Ulrike; Ehinger, Ariane /[u.a.]: Skandal und Alltag: Sexueller Missbrauch und Gegenstrategien

Beiträge aus Theorie und Praxis der Sozialarbeit, Rechtsprechung, Pädagogik, Medizin und Psychologie zum aktuellen Stand und Veränderungen bei sexuellem Missbrauch. Ansätze zur Heilung und Bewältigung ...weiterlesen


Elliott, Michele: So schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch - Gewalt und Drogen

Tipps für Eltern. Besprechen von möglichen Alltagsgefahren, in die Kinder gelangen können.


Bundschuh, Claudia: Strategien von Tätern und Täterinnen in Institutionen

Im Beitrag werden die Strategien von sogenannten Pädosexuellen beschrieben. Pädosexuelle planen den sexuellen Missbrauch von Mädchen und Jungen gezielt. Die verschiedenen Aspekte der Kontaktaufnahme u ...weiterlesen


Rau, Thea; Rehmann, Peter; Demant, Marie Zoé; Drews, Manuel; Andresen, Sabine; Allroggen, Marc: Studie zu sexueller Gewalt

Ein Junge küsst ein Mädchen gegen dessen Willen, über SMS werden obszöne Nachrichten verbreitet, auf der Straße wird eine Gruppe Mädchen belästigt. Die Praxis zeigt, dass sexuelle Gewalt im Jugendalte ...weiterlesen


Kavemann, Barbara; Helfferich, Cornelia; Nagel, Bianca: Subjektive Theorien von jugendlichen Mädchen über Re-Viktimisierung nach sexuellem Missbrauch

Im Beitrag werden Ergebnisse einer ersten Erhebungswelle des Forschungsprojekts „Prävention von Re-Viktimisierung bei sexuell missbrauchten Mädchen in Einrichtungen stationärer Jugendhilfe - PRÄVIK“ v ...weiterlesen


Topel, Wilhelm: Suchtgefahren im Kindes- und Jugendalter rechtzeitig und zielgerichtet begegnen

Topel macht in seinem Beitrag deutlich, dass Maßnahmen der Prävention und Intervention immer den Menschen als Einheit biologischer, psychologischer und sozialer Komponenten begreifen müssen. Er stellt ...weiterlesen


Heiliger, Anita: Täterprävention bei sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt unter Kindern und Jugendlichen

Die Autorin weist in ihrem Beitrag darauf hin, dass Kinder und besonders Jugendliche, folgt man den offiziellen Statistiken, prozentual weit häufiger als Täter an sexuellem Missbrauch und sexueller Ge ...weiterlesen


Bange, Dirk: Täterprävention: Ein vernachlässigtes Thema

Zahlreiche Studien zum sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen haben nachgewiesen, dass viele männliche Täter schon als Jugendliche anfangen, sexuelle Gewalt auszuüben. Auf dieser Grundlage wurde d ...weiterlesen


Brosowsky, Melanie; Hörsch, Ute; Knappe, Anne; Selg, Herbert: Trainingsprogramm für Erzieherinnen als Multiplikatorinnen von elternzentrierter Prävention sexuellen Missbrauchs

Erzieherinnen sollten in ihren Kompetenzen, mit den bei sexueller Mißhandlung auftretenden Belastungen und Problemen erfolgreich umzugehen, gefördert werden. Sie sollten lernen, Eltern dazu zu befähig ...weiterlesen


Kirsch, Veronika; Goldbeck, Lutz: Traumatherapeutischer Ansatz mit Kindern und Jugendlichen unter intensivem Einbezug von Eltern

Die Autoren diskutieren die Einbeziehung von Eltern im Rahmen einer Traumatherapie nach einem sexuellen Missbrauch des Kindes. Konkret wird die sog. traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie (Tf- ...weiterlesen


Plener, Paul L.; Groschwitz, Rebecca C.; Bonenberger, Martina; Fegert Jörg M.: Traumatische Lebenserfahrungen bei Jugendlichen mit nicht-suizidalem selbstverletzendem Verhalten (NSSV)

In internationalen Studien wurde mehrfach ein Zusammenhang zwischen traumatischen Lebensereignissen, nicht-suizidalem selbstverletzendem Verhalten (NSSV) und Suizidalität diskutiert. Im Beitrag werden ...weiterlesen


Weissman, Susanne: Über-Lebenskünstlerinnen: Lebenswege sexuell missbrauchter Frauen

Lebensgeschichte betroffener Frauen und Analyse der Missbrauchserfahrung durch die Gesamtbiographie.


Heilig, Petra: Unser Schweigen wird uns nicht schützen: Arbeitsbuch für Frauengruppen zum Sexuellen Missbrauch von Mädchen und Jungen

Sexueller Missbrauch in der Frauenbildungsarbeit. Aktuelle Informationen zum Wissens- und Forschungsstand und Auseinandersetzen mit Gewaltstrukturen und Hinterfragen.


Djafarzadeh, Parvaneh: Unterschiede wahrnehmen. Interkulturelle Prävention gegen sexuelle Gewalt

Der Autor, Mitarbeiter bei Amyna, einem Präventionsverein gegen sexuelle Gewalt aus München, verdeutlicht im Beitrag den Stellenwert und die Aufgaben von Eltern/ Erwachsenen als Bezugspersonen von Kin ...weiterlesen


Herschelmann, Michael: Väter - verdächtigt, verunsichert, vernachlässigt?

Väter können für den Schutz ihrer Töchter und Söhne vor sexueller Gewalt einen wichtigen Beitrag leisten. Es fehlen jedoch praktische Ansätze und Konzepte für die Arbeit mit dieser präventiv wichtigen ...weiterlesen


Kavemann, Barbara; Lohstöter, Ingrid: Väter als Täter

Erfahrungen von Einzelgesprächen mit Betroffenen; Verschweigen von Missbrauch und die Folgen.


Wersig, Tim: Verantwortungsvoll für starke Persönlichkeiten! Kinder- und Jugendschutz im Jugendverband

Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, zu denen die Jugendverbände gehören, sehen sich immer häufiger mit der Frage konfrontiert, wie sie mit dem Thema Kinderschutz in ihren Organisationen umgehen ...weiterlesen


Krahé, Barbara: Verbreitungsgrad und Risikofaktoren sexueller Aggression bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Die Autorin setzt sich mit der Thematik der sexuellen Aggression von weiblichen und männlichen Jugendlichen auseinander. Sie zeigt Ergebnisse von eigenen und Fremdstudien auf. Der Begriff der sexuelle ...weiterlesen


Davis, Laura: Verbündete - ein Handbuch für Partnerinnen und Partner sexuell missbrauchter Frauen und Männer

Es wird gezeigt, wie Partnerinnen und Partner ihre Geliebten im Umgang mit Gewalterfahrungen unterstützen können.


Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (Hrsg.): Verdacht auf sexuellen Kindesmissbrauch in einer Einrichtung - Was ist zu tun?

Ziel der Leitlinien und der erläuternden Broschüre ist die möglichst frühzeitige und damit effektive Einbeziehung der Strafverfolgungsbehörden – es sei denn, das Wohl des betroffenen Kindes steht dem ...weiterlesen


Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Verdacht auf sexuellen Kindesmissbrauch in einer Einrichtung - Was ist zu tun?

Das Bundesjustizministerium hat Fragen und Antworten zu den Leitlinien zur Einschaltung der Strafverfolgungsbehörden veröffentlicht. Die Leitlinien schaffen Klarheit, ab wann Staatsanwaltschaft und Po ...weiterlesen


Glöer, Nele; Schmiedeskamp-Böhler, Irmgard: Verlorene Kindheit: Jungen als Opfer sexueller Gewalt

Umfeld sexuellen Missbrauchs an Jungen. Soziale und emotionale Folgen. Motivation der Täter.


Klein, Christine: Vernetzte Prävention

Die Publikation enthält neben der Vorstellung der beiden Projektpartner Aktion Jugendschutz und Landkreis Cham die Beschreibung der Vorbereitung des Modellprojektes, die Durchführung der drei Fortbild ...weiterlesen


Klein, Christine: Vernetzte Prävention

Die Publikation enthält die Beschreibung der Vorbereitung eines Modellprojektes im Landkreis Cham zum Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt, die Durchführung von drei Fortbildungseinheiten sowie die ...weiterlesen


'' Vertrauen in die Justiz habe ich keins mehr - das ist vorbei: Interview mit einer Opferzeugin in einem Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs

Dieses pro Jugend-Interview mit einer Opferzeugin in einem Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs offenbart authentisch die Belastungen und Gefährdungen durch das Strafverfahren für ein Opfer im K ...weiterlesen


Steinmeister, Ingrid: Was heißt "einheitlicher Jugendschutz"? Zum Gesetzentwurf der Bundesregierung für eine einheitliche strafrechtliche Jugendschutzvorschrift

I. Steinmeister, Juristin bei der SPD-Bundestagsfraktion, nimmt aus der Sicht der Opposition Stellung "Zum Gesetzentwurf der Bundesregierung für eine einheitliche, strafrechtliche Jugendschutzvorschri ...weiterlesen


Riedel-Breidenstein, Dagmar: Was kann Prävention für Kinder - die sexuellen Missbrauch erlebt haben - bedeuten? Einige Fallbeispiele aus den letzten Jahren

Die Autorin beschreibt die Arbeit von STROHHALM e.V. Der Verein hat ein mobiles Team, das mit Unterstützung von der Senatsverwaltung für Jugend, Familie und Schule Präventionsprogramme zum Thema Präve ...weiterlesen


Ministerium für Arbeit Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Was stimmt da nicht? Sexueller Missbrauch - Wahrnehmen und Handeln: Informationen und Anregungen für Kindergarten - Schule und Jugendarbeit

Informationen und Anregungen für Kindergarten, Schule und Jugendarbeit.


Enders, Ursula: Was tun bei sexuellem Missbrauch in den eigenen Reihen?

Die Autorin schildert im Beitrag das Vorgehen bzw. Intervenieren beim Aufdecken von sexualisierter Gewalt durch Professionelle in Institutionen, wie es von Zartbitter e.V. praktiziert wird. Sie weist ...weiterlesen


Freudenberg, Dagmar: Wege zu Wahrheit und Weiterleben: Nach dem Trauma - Vernetzung der Systeme

Die Autorin zeigt aus Sicht einer Staatsanwältin die Notwendigkeit auf, Netzwerke zu installieren, die Kindern und Jugendlichen, die von Missbrauch, Misshandlung und/oder Vernachlässigung betroffen si ...weiterlesen


Karedig, Anne: Weh dem - der mich berührt: Bewältigung eines Inzesttraumas

Sexueller Missbrauch durch den Vater; Folgen des Inzests im Erwachsenenleben


Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (Hrsg.): Wenn Eltern überfordert sind

Wenn Eltern trinken, unter Armut leiden und mit ihren Erziehungsaufgaben überfordert sind, brauchen Mutter, Vater und Kinder professionelle Hilfe. Die Arbeitshilfe zeigt die Folgen von Sucht, Vernachl ...weiterlesen


Maywald, Jörg: Wenn Erwachsene Grenzen missachten. Sexueller Missbrauch

Der Autor schildert das Vorgehen bei einem Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Er zeigt auf, wie Erzieherinnen in einer Kindertagesstätte reagieren sollten und welche Schritte unmittelbar eingeleitet w ...weiterlesen


Europäische Kommission - Vertretung in München (Hrsg.): Wie behandelt Europa seine Kinder? Was tut Europa für die Kinder in der Welt?

Das Symposium "Wie behandelt Europa seine Kinder? Was tut Europa für die Kinder in der Welt?" betrachtete den Zustand unserer Weltgesellschaft, unserer europäischen, deutschen, bayerischen, städtische ...weiterlesen


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (Hrsg.): Wir können viel dagegen tun - dass Kinder süchtig werden

Die Broschüre richtet sich insbesondere - aber nicht nur - an Eltern von Kindern vor der Pubertät. Im Mittelpunkt steht die Frage, inwieweit Eltern durch ihr Verhalten suchtvorbeugend wirken können, d ...weiterlesen


Kavemann, Barbara: Wird es eine feministische Täterinnenarbeit geben? Überlegungen zur Prävention von sexuellem Missbrauch - der von Frauen und Mädchen ausgeht

Ausgehend davon, dass etwa 10% von den Missbrauchenden Frauen sind, ist die Reflexion und Diskussion zum Thema Täterinnenarbeit geboten. Diese Auseinandersetzung wird allerdings erschwert, wie die Ver ...weiterlesen


Zollner S.J, Hans; Fuchs, Katharina A.; Fegert, Jörg M.: Wirksame Prävention !? Pädagogen und Angehörige von Heilberufen sind wichtige Adressaten von Präventionsmaßnahmen gegen sexuellen Missbrauch

Sexueller Missbrauch kann zu massiven, zum Teil lebenslangen Belastungen führen und ist ein schwerwiegendes (Gesundheits-)Problem auf individueller, familialer und gesellschaftlicher Ebene. Deshalb si ...weiterlesen


Blonski, Angela: Wirkungen von sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen

Im Beitrag wird die Arbeit in einer Beratungsstelle für von sexuellem Missbrauch betroffene Mädchen und Jungen anhand konkreter Beispiele vorgestellt. Darüber hinaus werden die Folgen sexualisierter G ...weiterlesen


Klein, Christine: Zentrale Informationsstelle zur Prävention gegen sexuelle Gewalt

Es werden die Entstehung und die Aufgaben der bayerischen Zentralen Informationsstelle zur Prävention gegen sexuelle Gewalt (ZISSG) vorgestellt.


Bundesärztekammer (Hrsg.): Zum Problem der Mißhandlung Minderjähriger aus ärztlicher Sicht

Der von namhaften Autoren erstellte Bericht befasst sich mit der Diagnostik und den Interventionsmöglichkeiten bei Misshandlungen, Missbrauch und Vernachlässigung. Er ist als Handreichung und Leitfade ...weiterlesen


Rothlaender, Josephine Paula; Schwerdt, Daniel: Zur Aufarbeitung sexueller Gewalt in pädagogischen Einrichtungen

In der Rubrik »Aus der Hochschule« werden wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten von Hochschul- und Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen vorgestellt. Dabei handelt es sich u ...weiterlesen


Wazlawik, Martin; Pöter, Jan; Christmann, Bernd: Zwischen Prävention und sexueller Bildung

Die Diskussion um sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche hat den Fokus auch auf Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe gelegt. Mittlerweile liegen erste Studien vor, die sich aus untersc ...weiterlesen


Richters, Anna: Empirische Perspektiven auf den Zusammenhang zwischen dem Verständnis sexualisierter Gewalt und dem Verständnis von Institutionellen Schutzkonzepten

In der Rubrik »Aus der Hochschule« werden wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten von Hochschulabsolventinnen und -absolventen vorgestellt. Dabei handelt es sich um aktuelle Arbeiten ...weiterlesen


Zurück zur Übersicht

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de