Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Einträge zum Schlagwort: Gaststätte

Alkoholische Getränke

Das Jugendschutzgesetz unterscheidet zwischen Branntwein, einer durch Destillation (und gegebenenfalls vorlaufender Gärung) gewonnenen, in der Regel hochprozentigen alkoholhaltigen Flüssigkeit, und „a ...weiterlesen


Altersgrenzen

Das Jugendschutzgesetz kennt verschiedene Altersgrenzen. Zugrunde gelegt sind folgende altersbezogene Definitionen: die Kindheitsphase dauert bis zur Vollendung des vierzehnten, die Jugendphase bis zu ...weiterlesen


Aufsicht

Als Aufsichtsbehörden bezeichnet man im eigentlichen Sinn solche Behörden, die staatliche Aufsicht über andere nachgeordnete Behörden und Dienststellen ausüben. Das hier verwandte offenere Verständnis ...weiterlesen


Ausgehzeiten

Es gibt keine generellen gesetzlichen Bestimmungen über Zeiten, in denen sich Kinder und Jugendliche in der Öffentlichkeit aufhalten dürfen. Dagegen unterliegt der Besuch von Gaststätten und Tanzveran ...weiterlesen


Diskothek

Diskotheken sind in der Regel gewerbliche Betriebe, in denen im Sinne des Jugendschutzgesetzes Tanzveranstaltungen stattfinden und die zugleich als Gaststätten geführt werden, da Getränke und teilweis ...weiterlesen


Eltern, Elterliche Sorge

Eltern sind Personen, die (eigene oder angenommene) Kinder haben. Die elterliche Sorge umfasst die Personen- und Vermögenssorge. Zur Personensorge gehört in der Regel der gesamte Formenkreis des Leben ...weiterlesen


Gaststätte

Eine Gaststätte ist jede im stehenden Gewerbe betriebene Einrichtung, an der Getränke und Speisen zum Verzehr an Ort und Stelle angeboten werden. Hierzu gehören auch Betriebe, die während einer Verans ...weiterlesen


Glücksspielverhalten und problematisches Glücksspielen in Deutschland 2007

Bericht

Download PDF


Jugendschutzkontrollen

Als Jugendschutzkontrollen bezeichnet man das – sinnvollerweise unangekündigte – Aufsuchen von Betrieben (z.B. Gaststätten, Diskotheken) oder Veranstaltungen (z.B. Tanzveranstaltungen, Jahrmärkte) dur ...weiterlesen


Öffentlichkeit

Der Begriff der Öffentlichkeit ist im Jugendschutzgesetz nicht definiert. „Öffentlich“ ist nicht nur alles, was sich auf Straßen, Gehwegen, Passagen und Anlagen und in unbeschränkt zugänglichen Gebäud ...weiterlesen


Zeitgrenzen

Das Jugendschutzgesetz legt Zeitgrenzen fest, nach denen z.B. der Besuch von Gaststätten, Diskotheken und Kinos nach verschiedenen Altersstufen beschränkt wird. Auch im Jugendmedienschutz-Staatsvertra ...weiterlesen


Gutknecht, Sebastian: Feste Feiern und Jugendschutz

Oft ist Vereinen, Verbänden, Schulen, Nachbarschaften u. a. bei der Durchführung einer öffentlichen Veranstaltung unklar, was im Einzelnen an jugendschutzrelevanten Themen zu beachten ist. Der Autor S ...weiterlesen


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Jugendschutz - verständlich erklärt

In der Broschüre werden übersichtlich gegliedert die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes, insbesondere zu Alkoholabgabe und Alkoholkonsum, Rauchen und Tabakabgabe, den Aufenthalt in Gaststätten und ...weiterlesen


Schlieckau, Traudel: Jugendschutz und Alkohol

In dem Faltblatt werden kurz und prägnant die gesetzlichen Grundlagen und Hinweise für Gewerbetreibende in Bezug auf den Verkauf und Verzehr von Alkohol dargestellt. Es wird erläutert, was das Jugends ...weiterlesen


Zurück zur Übersicht

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de