Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Remke, Sara: Patenamt und Streitschlichtung

Im Interview: Streitschlichter/-innen am Emsland-Gymnasium Rheine

Das Emsland-Gymnasium Rheine geht seit einigen Jahren einen innovativen Weg in Bezug auf Prävention von Mobbing, indem ein Streitschlichterprogramm mit einem selbst konzipierten Patenamt gekoppelt wurde. Dabei übernehmen Schüler/-innen der Oberstufe nach einjähriger Ausbildung in Patenamt und Streitschlichtung die Begleitung der fünften Klassen. Über die Funktion der Paten nehmen sie an vielen Aktionen zur Klassengemeinschaft teil und unterstützen so die Klassenlehrer/-innen. Diese regelmäßigen Treffen bilden Vertrauen. Durch dieses und ihre qualifizierte Präsenz erleichtern die Paten bzw. Streitschlichter/-innen den Schüler/-innen die Ansprache bei Schwierigkeiten und Problemen untereinander Bei auftretenden Konflikten können die Oberstufenschüler/-innen so schnell und vorbeugend eingreifen und als Streitschlichter/-innen die Konflikte mit den Beteiligten lösen. Insgesamt ein Konzept, das nicht nur zum Ziel hat, Mobbing zu begegnen, sondern langfristig eine Streitkultur an der Schule zu implementieren, die einen respektvollen und wertschätzenden Umgang untereinander möglich macht. Im Interview berichten vier Schülerinnen und die begleitende Lehrerin von ihren Erfahrungen mit diesem Konzept und erläutern die Idee der Implementierung einer Streitkultur.

»Link

»Download

In: Thema Jugend
H. 3, , S. 9 -13, 2015, Münster, Eigenverlag,
ISSN: 0935-8935
Bezug:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V., Salzstraße 8, 48143 Münster

BAJ-A-03168 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 20.01.2016

Siehe auch:

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: