Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Roll, Sigmar: Die gesetzliche Ausdifferenzierung von medialem Gefährdungspotential

Akademische Spitzfindigkeiten oder Bedeutung für die Praxis?

Die 19. Kammer des Verwaltungsgerichts Köln hat eine Entscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien aufgehoben und für das betroffene Computerspiel in der EU-Version festgestellt, dass es nicht gegen Strafgesetze verstößt; es ist somit „nur“ jugendgefährdend. (Urteil vom 28.11.2014; Aktenz. 19 K 5130.13). Der Autor dokumentiert wichtige jugendschutzrelevante Auszüge und kommentiert diese. Der volle Wortlaut der Entscheidung findet sich unter http://www.bag-jugendschutz.de/PDF/VG_Koeln_Az.19-K_5130-13.pdf.

»Link

»Download

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug)
Jg. 60, H. 2, , S. 64 -69, 2015, Berlin, Eigenverlag,
ISSN: 1865-9330
Bezug:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Mühlendamm 3, 10178 Berlin

BAJ-A-03117 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 17.04.2015

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de