Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft ist eine Sammelbezeichnung für die wissenschaftliche, d.h. theoriegeleitete und empirisch forschende Beschäftigung mit Medien, insbesondere mit den modernen Massenmedien (Hörfunk, Fernsehen, Internet). Sie nimmt in mehr oder weniger interdisziplinärer Arbeit Perspektiven wissenschaftlicher Grunddisziplinen (z.B. der Soziologie oder Psychologie) auf und richtet sie auf die jeweiligen Forschungsgegenstände. Dies können unter anderem sein: die Verbreitung von Informationen durch Medien, die Nutzung der Medien oder deren Wirkungen. Wissenschaftliche Erkenntnisse (z.B. über die Wirkungen von Gewaltdarstellungen) tragen unter den Aspekten des Kinder- und Jugendschutzes zur Grundlegung medienpädagogischer Konzepte und rechtlicher Regelungen von Medienangeboten bei.

Letzte Aktualisierung: 25.06.2015

Ergebnisse aus der Literaturdatenbank:

Karschau, Bastian; Schwender, Clemens: „Guten Abend, meine Damen und Herren“ – „Hallo Leute!“

Parasoziale Interaktion im Fernsehen und auf YouTube

Seitdem es Rundfunk gibt, ist es für Menschen möglich, einer Stimme zu lauschen, die scheinbar direkt zu ihnen spricht, ohne anwesend zu sein. Seit der Einführung des Fer ... (Berlin, 2017 )

Grau, Alexander: Sinnsuche

Medien zwischen Vermittlung und Orientierung

Am Anfang der Medienwissenschaft stand die Medienwirkungsforschung. Deren erste systematische Arbeiten stammten von Werbefachleuten, die sich für die Manipulationsmöglich ... (Berlin, 2017 )

Rössler, Patrick: Zurück in die Zukunft?

Klassische Wirkungsannahmen und digitale Herausforderungen

Das Bonmot, wonach Prognosen besonders dann schwierig sind, wenn sie die Zukunft betreffen, scheint inzwischen reichlich abgegriffen. Was aber nichts daran ändert, dass e ... (Berlin, 2017 )

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de