Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V. - BAJ

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V. (BAJ) führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Die Geschäftsbedingungen gelten bis zu ihrer Änderung, Ergänzung oder Streichung für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

§ 2 Vertragsschluss
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Materialien können wir dieses Angebot annehmen. Wenn Sie eine Bestellung bei der BAJ aufgeben, erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Materialien zustande.

§ 3 Widerrufs- und Rückgaberecht
Sie haben das Recht ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware zu widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen. Der Widerruf ist an folgende Adresse zu richten: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V. , Mühlendamm 3, 10178 Berlin
Soweit Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Widerrufsformular

§ 4 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die BAJ versichert, die bestellten Materialien schnellstmöglich zu liefern, jedoch sind Aussagen zu Lieferfristen und -terminen stets unverbindlich. Sofern die BAJ während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar ist, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert.
Die kostenlosen Materialien können nur bis zur jeweils genannten maximalen Bestellmenge bezogen werden. Eine höhere Bestellmenge kann nur nach vorheriger schriftlicher Anfrage mit Angabe von Gründen abgegeben werden.

§ 5 Schutzgebühr
Die BAJ erhebt für einzelne Publikationen eine Schutzgebühr. Die Höhe der jeweiligen Gebühr ist auf der Website dargestellt. Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 6 Versandkosten
Die BAJ erhebt folgende Versandkosten:
Für Lieferungen innerhalb Deutschlands:
bis 0,500 kg 0,00 €
bis 1,000 kg 2,00 €
bis 2,000 kg 4,00 €
bis 5,000 kg 5,00 €
bis 10,000 kg 7,00 €
bis 20,000 kg 10,00 €
über 20,000 kg 15,00 €
Für Lieferungen ins Ausland:
bis 0,500 kg 4,00 €
bis 1,000 kg 7,00 €
Für Lieferungen über 1,000 kg auf Anfrage.
In den Versandkosten ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

§ 7 Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird sofort mit Erhalt der Rechnung und der Ware fällig. Der Besteller hat den Kaufpreis per Überweisung zu begleichen.
Verzug tritt nach der gesetzlichen Regelung ein, wenn innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung keine Zahlung erfolgt.
Anfallende Bankgebühren im Auslandszahlungsverkehr sind vom Besteller zu tragen. Die BAJ ist berechtigt, nach eigenem Ermessen gegen Vorkasse zu liefern.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e. V. (BAJ).

§9 Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben.
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Kein Raum für Mißbrauch

Kein Raum für Missbrauch
Die BAJ unterstützt die Kampagne »Kein Raum für Missbrauch« des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und deren Zielsetzung für ein gesamtgesellschaftliches Bündnis gegen sexualisierte Gewalt.

zur Kampagne

gefördert durch: